Hinrundenspieltag



Alles zum Schlagwort "Hinrundenspieltag"


  • Handball: Bezirksliga

    Mo., 20.01.2020

    SW Havixbeck mit schwacher Deckungsleistung

    Joshua Schmidt war mit 14 Toren mit Abstand treffsicherster Havixbecker Spieler. Doch auch seine Tore reichten nicht.

    Nach sieben Erfolgen hintereinander ist die Siegesserie der Bezirksliga-Handballer von SW Havixbeck am letzten Hinrundenspieltag gerissen. Der Spitzenreiter kassierte beim Tabellenfünften Warendorfer SU mit 30:35 (16:19) seine zweite Saisonniederlage.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    Fr., 15.11.2019

    Preußen Lengerich will Rang drei sichern

    SW Lienen, rechts Eimo Smidt, will nach dem Remis im Derby gegen Lengerich jetzt den SV Büren ärgern.

    Es ist der letzte Hinrundenspieltag der Kreisliga A. TuS Graf Kobbo Tecklenburg (siehe auch Text oben) und Arminia Ibbenbüren sind punktgleich und kämpfen um die Herbstmeisterschaft. Dahinter lauert Preußen Lengerich.

  • Handball: Regionsoberliga

    Mo., 10.12.2018

    THC siegt und frohlockt

    Manuel Schröer war am Sonntag elf Mal für den THC Westerkappeln beim 34:28-Sieg gegen Melle erfolgreich.

    „Das war ein perfektes Wochenende für uns“, frohlockten die Handballer des THC Westerkappeln nach dem elften und letzten Hinrundenspieltag. Der THC selbst gewann sein Heimspiel gegen die HSG Grönegau-Melle 2 im Endspurt mit 34:28. Gleichzeitig verloren die Verfolger VfL Bad Iburg (22:30 in Cloppenburg) und TV Georgsmarienhütte 2 (31:36 in Belm-Powe).

  • Fußball: A-Junioren Kreisliga A Tecklenburg

    Mo., 03.12.2018

    SF Lotte verliert die Spitzenposition

    Pascal Schenke (am Ball) und die JSG Ladbergen/Brochterbeck setzten sich im Kellerderby gegen die JSG Hopsten/Schale mit 3:0 durch.

    Teuto Riesenbeck sorgte am vorletzten Hinrundenspieltag in der A-Junioren Kreisliga A für einen Paukenschlag und stürzte Spitzenreiter SF Lotte mit einem 4:1-Auswärtssieg vom Thron. Neuer Spitzenreiter ist Cheruskia Laggenbeck nach einem 6:2-Erfolg bei Preußen Lengerich.

  • Fußball

    Sa., 16.12.2017

    Clemens beschert Köln gegen Wolfsburg ersten Saisonsieg

    Die Kölner Spieler jubeln über das Tor des Tages.

    Köln (dpa) - Der 1. FC Köln kann doch noch gewinnen. Beim 1:0 (0:0) gegen den VfL Wolfsburg gelang den Rheinländern am letzten Hinrundenspieltag der erste Bundesligasieg in der Saison 2017/18. Mit seinem Treffer in der 67. Minute verhinderte Christian Clemens zudem einen unrühmlichen Rekord im deutschen Fußball.

  • 1:0 gegen Wolfsburg

    Sa., 16.12.2017

    Joker Clemens beschert Köln ersten Saisonsieg

    Der Kölner Torschütze Christian Clemens (2.v.l) jubelt mit Salih Özcan (l), Lukas Klünter und Frederick Sörensen (r).

    Köln (dpa) - Der 1. FC Köln kann doch noch gewinnen. Beim 1:0 (0:0) gegen den VfL Wolfsburg gelang den Rheinländern am letzten Hinrundenspieltag der erste Bundesligasieg in der Saison 2017/18.

  • Sportkegeln: Bezirksliga Westfalen

    So., 26.11.2017

    GW Nottuln übernimmt Platz eins

    Auf Paul Eiersbrock war einmal mehr Verlass.

    Die Sportkegler von GW Nottuln übernahmen jetzt in ihrer Klasse die Tabellenführung.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga Münster

    Mo., 16.01.2017

    Damen von SW Havixbeck fehlt die Durchschlagskraft

    Die Bezirksliga-Handballerinnen von Schwarz-Weiß Havixbeck haben es am letzten Hinrundenspieltag nicht geschafft, die rote Laterne als Tabellenletzter abzugeben.

  • Handball: Bezirksliga Münster

    Fr., 13.01.2017

    SW Havixbeck kann mit breiter Brust auflaufen

    Einsatz fraglich: Jan-Philipp Schürmann (r.) ist immer noch krank.

    Havixbeck - Sechs Heimspiele – sechs Siege: So lautet die bislang makellose Bilanz des Handball-Bezirksligisten SW Havixbeck vor eigenem Publikum in der Baumberge-Sporthalle. Durch einen weiteren Erfolg am letzten Hinrundenspieltag gegen den Tabellenachten aus Hiltrup sollen die nächsten zwei Punkte folgen.

  • Tischtennis: TuS Altenberge

    Di., 13.12.2016

    Pokale, Urkunden und Sachpreise

    Sieger Jugend: 

    Überaus groß war die Konkurrenz bei der vereinsinternen Tischtennis-Meisterschaft beim TuS. Es gab auch einige Überraschungen.