Hintergrund



Alles zum Schlagwort "Hintergrund"


  • Hintergrund der Durchsuchung in Dolberg

    Fr., 19.02.2021

    Firma „Asgaard“ unter Verdacht

    Die Ermittlungen des Bundeskriminalamts konzentrierten sich auf eine Wohnung in diesem Mehrfamilienhaus am Asternweg.

    Weitere Details zur Aktion des Bundeskriminalamts in Dolberg sickerten am Freitag in die Öffentlichkeit. Die Wohnungsdurchsuchung steht offenbar in Zusammenhang mit einem Anfangsverdacht gegen die Sicherheitsfirma „Asgaard“.

  • Hintergründe noch unklar

    So., 24.01.2021

    19 verbrannte Leichen nahe US-Grenze in Mexiko gefunden

    Polizeiabsperrung am Tatort: In Mexiko werden täglich fast 100 Morde registriert.

    Grausiger Fund: Nach mexikanischen Medienberichten sind in Santa Anita mehrere verkohlte Leichen im Norden des Landes entdeckt worden. Die Toten lagen in einem Pick-Up.

  • Mann im Hintergrund

    Sa., 23.01.2021

    Deutscher bastelt Sound-Schnipsel für Eminem

    Dominik Rivinius steuert für das Stück «Alfred’s Theme» von Eminem den Orchesterpart im Hintergrund bei.

    Erfolge deutscher Musiker in den USA sind rar. Dominik Rivinius hat es geschafft: Der Produzent ist auf dem neuen Album von US-Rapper Eminem zu hören. Der 30-Jährige will sich von der schnelllebigen Glitzerwelt aber nicht blenden lassen.

  • Schriftzug an Fassade

    Mo., 11.01.2021

    Ermittler: Politischer Hintergrund bei Explosion in Eisenach

    Polizisten ermitteln am Tatort in Eisenach.

    Auf ein Wohnhaus in Eisenach ist ein Anschlag verübt worden. Nach Angaben der Polizei detonierten am frühen Montagmorgen offenbar Sprengsätze vor oder in dem Gebäude. Verletzt wurde niemand. Der genaue Hintergrund ist unklar.

  • Hintergrund

    Sa., 02.01.2021

    Anpfiff zur Transferperiode II in der Bundesliga

    Wegen der Pandemie wird eine Spielerlaubnis erst dann erteilt, wenn die vorgegebenen Corona-Tests negativ sind.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die zweite Transferperiode im deutschen Profifußball beginnt am 2. Januar und endet am 1. Februar. Neuzugänge können frühestens am 15. Spieltag der Bundesliga und 2. Bundesliga (8. bis 11. Januar) eingesetzt werden.

  • Variabler Hintergrund

    Mi., 02.12.2020

    Whatsapp lässt individuell tapezieren

    Jeder Whatsapp-Chat kann nun seinen eigenen Hintergrund haben.

    Dekoratives passt zum Fest. Whatsapp führt deshalb kurz vor Weihnachten neue Funktionen ein, auf die man glatt verzichten könnte - wenn sie nicht so schön wären.

  • Kriminalität

    Fr., 20.11.2020

    Angreifer mit Stichwaffe: Familiärer Hintergrund vermutet

    Frontalansicht eines Einsatzfahrzeugs der Polizei.

    In einem Mehrfamilienhaus in Oberhausen verletzt ein Mann mehrere Menschen mit einer Stichwaffe - mindestens einen von ihnen lebensgefährlich. Die Behörden vermuten einen familiären Hintergrund.

  • Explosionen

    So., 15.11.2020

    Explosion in Friseursalon: Hintergründe noch unklar

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

    Wer sprengt nachts einen Friseursalon in die Luft und warum? Nach einer solchen Explosion in Essen fahndet die Polizei nach zwei Tatverdächtigen. Sie sollen eine schwere Tüte vom Tatort weggeschleppt haben.

  • Viele Fragezeichen bleiben

    Fr., 13.11.2020

    MV-Innenminister klärt Hintergründe zu Waffenkauf auf

    «Muss zur Kenntnis nehmen, dass mir offenbar eine Nähe zu Nordkreuz oder dem Nordkreuz-Umfeld angedichtet werden soll»: Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier.

    Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) ist seit vielen Jahren Jäger. Ein im Raum stehender Waffenkauf hatte zu Kritik geführt. Jetzt nannte er Hintergründe dazu.

  • Kriminalität

    Do., 12.11.2020

    Schüsse: Ermittler gehen von Raub als Hintergrund aus

    Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Hückelhoven (dpa/lnw) - Nach mehreren Schüssen in Hückelhoven im Kreis Heinsberg gehen die Ermittler von einem Raub als Hintergrund der Tat aus. Bei den drei Tatverdächtigen handele es sich nach bisherigen Erkenntnissen um Personen, die eine hohe Bargeldsumme erbeutet hatten und mit einem Auto mit niederländischem Kennzeichen auf der Flucht waren, erklärte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag.