Hochspannungsleitung



Alles zum Schlagwort "Hochspannungsleitung"


  • Strom

    Sa., 04.04.2020

    Hochspannungsleitung repariert: Wieder Rhein-Schiffsverkehr

    Ein Hubschrauber, an dem ein Seil befestigt ist, fliegt über einen Strommasten, auf dem Arbeiter stehen.

    Duisburg (dpa/lnw) - Nach der Reparatur einer Hochspannungsleitung über dem Rhein bei Duisburg läuft der Schiffsverkehr seit Samstagnachmittag wieder. Die Reparatur sei reibungslos und ohne Probleme verlaufen, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei. Ein Hubschrauber habe eine neue Leitung über den Fluss gezogen. Die Sperrung habe gegen 10.00 Uhr begonnen und über vier Stunden angedauert.

  • Strom

    Sa., 04.04.2020

    Hochspannungsleitung über den Rhein soll repariert werden

    Der Rhein wird am Samstag gesperrt: Bei dem heftigen Sturm «Sabine» war ein Kabel an einer Hochspannungsleitung, die über den Fluss führt, gerissen. Ein erster Reparaturversuch misslang.

  • Strom

    Sa., 22.02.2020

    Rhein: Reparatur an Hochspannungsleitung wird nachgeholt

    Blick auf einen Hochspannungsmast mit abgerissenem Erdleiterseil.

    Während des Sturms «Sabine» war ein Kabel einer Hochspannungsleitung über dem Rhein abgerissen. Die Reparatur musste abgebrochen werden, weil sich ein Seil an einem Arbeitsschiff verfing.

  • Strom

    Mi., 19.02.2020

    Rhein wird für Reparatur einer Hochspannungsleitung gesperrt

    Duisburg (dpa) - Der Rhein wird bei Duisburg am Samstag etwa vier Stunden lang für den Schiffsverkehr gesperrt, weil eine über den Fluss führende Hochspannungsleitung repariert werden muss. Die Sperrung soll voraussichtlich um 11 Uhr beginnen, wie der Netzbetreiber Amprion am Mittwoch mitteilte. Während des Sturms «Sabine» war ein nicht stromführendes Kabel zwischen Duisburg und Krefeld gerissen. Das Schutzkabel verläuft über die Spitzen der Strommasten. Die vorbereitenden Arbeiten an den Flussufern beginnen bereits am Donnerstag.

  • Unschöner Fund

    Fr., 30.08.2019

    Weißstorch fliegt in Hochspannungsleitung

    Friedhelm Scheel mit dem Storch-Kadaver

    Einen unschönen Fund hat am Mittwoch der Westerkappelner Vogelschützer Friedhelm Scheel gemacht. Auf einem Acker lag ein Weißstorch, der offenbar in die Hochspannungsleitung geflogen war.

  • Alte Überlandleitung in Sellen wird abgebaut

    Mi., 30.01.2019

    Vorboten der Energiewende

    Knochenjob bei eisiger Kälte: Während am Boden Rollen für die Aufnahme der alten Stromleitungen vorbereitet werden, bereiten Freileitungsbauer in Schwindel erregender Höhe die Masten der alten Überlandleitung für den Rückbau vor (kl. Bild).

    Die Freileitungsbauer sind in der Bauerschaft Sellen angekommen: Der Rückbau der bestehenden Hochspannungsleitung hat begonnen. Diese soll später durch die neue 380-kV-Höchstspannungsleitung ersetzt werden. Die Gleichstromleitung ist eines der ganz großen Projekte der Energiewende.

  • Notfälle

    Fr., 05.05.2017

    Schiffskran kappt Stromleitung: Stromausfall in Essen

    Essen (dpa/lnw) - Ein nicht eingefahrener Schiffskran hat am Freitag im Essener Norden eine Hochspannungsleitung heruntergerissen - in einigen Stadtteilen fiel daraufhin der Strom aus. Verletzt wurde niemand.

  • Hochspannungstrasse Westerkappeln-Lüstringen vor dem Bundesverwaltungsgericht

    Mi., 14.12.2016

    Stadt Osnabrück klagt gegen Leitungsausbau

    Routinearbeiten: Netzbetreiber Amprion lässt zurzeit die Strommasten der Trasse 18 überprüfen. Das Foto entstand an der Huxmühle in Voxtrup.

    Die Stadt Osnabrück zieht vor das Bundesverwaltungsgericht, um den geplanten Ausbau der Hochspannungsleitung im Osten und Süden der Stadt zu verhindern.

  • Unfälle

    So., 31.07.2016

    Ballon flog vermutlich in Stromleitung - 16 Tote bei Absturz

    Lockhart (dpa) - Ein Heißluftballon mit 16 Menschen an Bord ist im US-Staat Texas vermutlich in eine Hochspannungsleitung geraten und brennend abgestürzt. Es gab keine Überlebenden, wie die Behörden nach dem Unglück am Samstag mitteilten. Die Ermittlungen waren aber noch nicht abgeschlossen. Offizielle Angaben zur Absturzursache gab es zunächst nicht, aber dem Sender CNN und anderen Medien zufolge halten Ermittler eine Kollision mit einer Leitung für wahrscheinlich.

  • Verkehr

    Sa., 03.10.2015

    A2 bei Magdeburg gesperrt - Autos müssen abfahren

    Magdeburg (dpa) - Für den Bau einer neuen Hochspannungsleitung ist die Autobahn 2 bei Magdeburg gesperrt worden. Davon sind seit dem frühen Morgen alle sechs Spuren in beide Richtungen betroffen. Die Sperrung westlich des Kreuzes Magdeburg soll am Sonntagnachmittag wieder aufgehoben werden. Autos werden umgeleitet. Wegen des Wochenendes geht das Verkehrsministerium davon aus, dass sich die Behinderungen in Grenzen halten. An normalen Tagen nutzen mehr als 70 000 Fahrzeuge die Autobahn.