Hocker



Alles zum Schlagwort "Hocker"


  • Kriminalität

    Do., 28.12.2017

    Mann verhindert Wettbüro-Überfall mit einem Hocker

    Voerde (dpa/lnw) - Mit einem Hocker hat ein Wettbüro-Mitarbeiter in Voerde (Kreis Wesel) drei unbekannte Angreifer in die Flucht geschlagen. Der 38-Jährige habe den Hocker genommen und sei damit auf die Täter zugelaufen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Trio flüchtete am späten Mittwochabend ohne Beute. Zuvor hatten sie den Angestellten mit einer Schreckschusspistole bedroht.

  • Eltern und Lehrer feierten Party mit Profil:

    So., 10.09.2017

    „10 000 Fragen“ locker vom Hocker geklärt

    Gut gelaunt nutzten Eltern und Lehrer die Party mit Profil, um einander besser kennenzulernen und Informationen auszutauschen.

    Bei der Neuauflage der Party mit Profil nutzten Eltern und Lehrer die Gelegenheit zu einem lockeren Gedankenaustausch und zum gegenseitigen Kennenlernen.

  • Hocker-Ausstellung „Design-Doppel“

    Mi., 26.07.2017

    Eine bequeme „Kehrwoche“

    Hocker-Modelle werden bis zum 21. September in verschiedenen Geschäften und Betrieben gezeigt. Die Produktdesigner Steffen Schulz (kleines Foto, l.) und Peter Kirchhoff (r.) hatten die Idee zu dieser Sommer-Ausstellung.

    „Nullachtfünfzehn“ ist an diesen Hockern nichts. Auch von der Stange kommt kein Modell. Dafür ist jeder Hocker ein Unikat – kreiert von Designern aus Münster und hergestellt von regionalen Handwerkern aus dem Münsterland. Die Idee für das „Design-Doppel“ wurde vor einem Jahr geboren und ist jetzt auf Wanderschaft durch Betriebe und Geschäfte in dieser Stadt.

  • Künstlerischer Bar-Treff im Skulptur-Projekt des Künstlerinnen-Duos „Peles Empire“

    So., 23.07.2017

    Gespräche mit geistigen Getränken

    Gute Stimmung unter dem Treppengiebel: Künstler und Kunstfreunde gaben sich im Giebelhäuschen des Künstlerinnen-Duos „Peles Empire“ (an der Theke: Katharina Stöver, links, und Barbara Wolff, rechts) ein Stelldichein und kamen ins Gespräch.

    Durch ein paar Hocker, Pflaumenschnaps und Mineralwasser verwandelte sich am Wochenende der Innenraum der Skulptur von Peles Empire in eine belebte Bar, wo Besucher dankend einen rumänischen Trunk genossen. Es war der Auftakt der Künstlerinnengespräche: Freitag mit knapp 40 Besuchern im Freien mit dem brasilianischen Bildhauer Alexandre de Cunha und Samstag mit Maria Loboda als Gast, die 2012 auf der documenta 13 vertreten war. Das „Peles Empire“-Künstlerduo Barbara Stöver und Katharina Wolff wird noch an weiteren Wochenenden zu Gesprächen in ihr Kunstwerk Kollegen einladen, mit denen sie zusammen Ausstellungen durchgeführt haben. Damit setzen sie eine Dialogreihe aus ihrer Frankfurter Studienzeit fort. Mit Loboda hatten sie zusammen in Berlin und Istanbul ausgestellt.

  • Kalter Adrenalinsport

    So., 26.02.2017

    Eisangel-WM in Lettland

    Über Löcher gebeugt: Eisangler aus aller Welt.

    Zum Eisangeln braucht es nicht viel: Ein gefrorenes Gewässer, eine kurze Rute, einen Hocker, ein paar Köder und - nicht zu vergessen - den Eisbohrer. In Lettland treten 84 Angler zur Weltmeisterschaft an.

  • Eckenfest Broholt

    Mo., 23.01.2017

    Nährboden für besondere Bühnentalente

    Kultsendung: „Zimmer frei“ erlebte eine Neuauflage. Die Band „Flamingo Express“ leitete zur Party über.

    Das Programm beim Broholter Eckenfest riss alle Besucher im Saal Vollmer vom Hocker. Eine Pointe jagte die andere und sogar Kanzlerin Merkel schaute samt Bodyguards vorbei.

  • Vom Flaschenkorken zum Hocker

    Do., 20.10.2016

    Kork als neues Trendmaterial für Möbel

    Vom Flaschenkorken zum Hocker : Kork als neues Trendmaterial für Möbel

    Kork ist seit einiger Zeit als Material für Wohnprodukte wieder sehr gefragt. Dieser Designtrend verkörpert wie kaum ein anderer den Zeitgeist.

  • 150 Jahre DRK

    So., 25.09.2016

    Im Dienste der Menschlichkeit

    Zwei neue Einsatzfahrzeuge wurden gesegnet. Danach stieg auf dem KvG-Schulhof der Rotkreutnachmittag.

    Das haute sogar Karl Schiewerling vom Hocker: 150 Jahre ist der DRK-Ortsverband Nordwalde nun schon alt. Die Geburtstagsfeier war sogar für den erfahrenen Bundestagsabgeordneten ein Novum.

  • „Expedition zu den europäischen Werten“ in der Ausstellungshalle Hawerkamp

    So., 10.04.2016

    Antiker Marktplatz mit Hockern

    Mit den Werten der Demokratie haben sich Schüler in Athen auseinandergesetzt und dazu aus Planen und Hockern einen antiken Marktplatz nachgebaut.

    Das Zelt in der Mitte des Raumes sieht nach Expedition aus. Und genau das soll es auch. Zu entdecken gibt es Werte wie Freiheit, Gleichheit und Menschenrechte – alle festgelegt im Vertrag über die Europäische Union. „Unser Ziel war es, Werte erlebbar zu machen“, erklärt Elke Behrens-Johnson. Sie ist Lehrerin am Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Münster und hatte die Idee zu der Wanderausstellung „Exploring Our Values as Europeans“, die am Samstag in der Ausstellungshalle am Hawerkamp eröffnet wurde.

  • Auszubildende im Handwerk sind „spitze“:

    Fr., 09.10.2015

    Vom Baustamm zum Hocker

    Zwischen Holz und Werkzeugkasten fühlt sich Stefanie Arnsmann (r.) zu Hause. Klavierbauerin Nora Klusmann (l.) beschäftigt sich mit der Reparatur und Stimmung von Klavieren. Die beiden Frauen nahmen erfolgreich an dem Wettbewerb der Handwerkskammer Münster teil und wurden jeweils „Innungsbeste“ in ihrer Berufsgruppe.

    „Es war der Berufstest in der Schule, der mich auf den Tischlerberuf gebracht hat“, erinnert sich Stefanie Arnsmann an ihren Werdegang.