Hofgespräch



Alles zum Schlagwort "Hofgespräch"


  • Aktion der Landfrauen

    Mi., 24.07.2019

    Hofgespräche von Frau zu Frau

    Mit viel Enthusiasmus berichtete Angelika Richter den Teilnehmerinnen über die Hähnchenaufzucht.

    Einen Blick hinter die Kulissen einer Tierarztpraxis und eines Hähnchenstalls ermöglichten die Landfrauen Havixbeck-Hohenholte. „Hofgespräch von Frau zu Frau“ hatte der Verband diese Aktion überschrieben.

  • Aktion der Landfrauen

    Do., 04.07.2019

    In Pumps auf den Bauernhof

    Zur Aktion „pumps@bauernhof“ laden Angelika Richter (l.) und Sabine Nolte interessierte Frauen gerne ein.

    Unter dem Motto „pumps@bauernhof“ laden die Landfrauen Havixbeck-Hohenholte zu Hofgesprächen von Frau zu Frau ein. Besichtigt werden eine Tierarztpraxis und ein Hähnchenstall.

  • Landfrauen und kfd unterwegs

    Do., 21.09.2017

    In Pumps und Gummistiefeln

    Bevor die Frauen die Ställe auf dem Hof Weiligmann besichtigen konnten, mussten sie sich einen grünen Overall überziehen.

    Hinter die Kulissen eines landwirtschaftlichen Betriebs und eines Landmaschinenhandels blickten Mitglieder der Landfrauen Havixbeck-Hohenholte und der Katholischen Frauengemeinschaft Hohenholte im Rahmen der Aktion „Pumps@bauernhof – Hereinspaziert zum Hofgespräch“.

  • Überraschungsabend der Alstätter Landfrauen

    Do., 06.07.2017

    Hereinspaziert zum Hofgespräch

    Überaschungsabend der Landfrauen.

    „Pumps @ Bauernhof“ – unter diesem Thema stand in diesem Jahr der Überraschungsabend der Alstätter Landfrauen. Also hieß es, hereinspaziert zum Hofgespräch.

  • „Pumps @ Bauernhof“

    Mi., 28.06.2017

    Rollenbild der Bäuerin anpassen

    Beatrix Stertmann  (l. neben dem Plakat) empfing die Besucherinnen in dem bäuerlichen Familienbetrieb.

    Die Aktion „Pumps @ Bauernhof“ des westfälisch-lippischen Landfrauenverbandes hilft dabei, das Klischee der Bäuerin aufzupolieren. Nun lud der Ortsverband Nienberge auf den Hof Stertmann unter dem Titel „Hofgespräch“ zum einem Aktionsnachmittag ein.

  • Hofgespräche

    Do., 27.04.2017

    Wenig Freizeit – viel Freude

    Jutta Ashölter  (vorn) informierte Landfrauen aus Sprakel-Sandrup und Coerde über die Bullenhaltung auf dem Hof.

    Hofgespräche bieten die Gelegenheit, aus erster Hand die Lebens- und Arbeitswelt von Frauen kennenlernen, die auf Bauernhöfen leben und arbeiten. In Sprakel waren die Höfe Ontrup und Ashölter die Ziele des Landfrauenverbands.

  • Aktion Pumps@Bauernhof auf Hof Koddebusch

    Mi., 01.03.2017

    Auf „Stöckelschuhen“ durch den Stall

    Landleben pur können die Besucherinnen beim Rundgang über den Hof der Familie Koddebusch am 18. März erleben.

    Die Lüdinghauser Landfrauen beteiligen sich an der landesweiten Aktion Pumps@Bauernhof. Sie laden zum Besuch des Hofes Koddebusch in Aldenhövel am 18. März ein.

  • Landfrauen erkunden fremde Höfe

    Do., 11.08.2016

    „Pumps@bauernhof“: lecker und informativ

    Kaffee, selbst gebackener Kuchen und Plätzchen schmeckten den Füchtorfer Landfrauen auf dem Hof Möllmann.

    Rund 55 Füchtorfer Landfrauen begaben sich auf eine kulinarische Rundreise durch das Spargeldorf. Im Rahmen der landesweiten Aktion „pumps@bauernhof“, bei der die Wissensvermittlung über den Ursprung der Lebensmittelerzeugung im Vordergrund steht, erkundeten auch die Füchtorfer Landfrauen die örtlichen Landwirtschaft bei Hofgesprächen von Frau zu Frau.

  • Besuch vom natürlichen Gegner

    Di., 18.06.2013

    Landwirte laden bei 180 „Hofgesprächen“ ihre ärgsten Kritiker zu sich ein

     

    Menschen wie Peter Hlubek, Thomas Hövelmann, Karin Rietmann oder Karin Schulz gelten als natürliche Gegner der Bauern. Sie sind für Greenpeace, Nabu oder biologische Station im (ehrenamtlichen) Einsatz – und damit Kritiker der Bauern. Kritik und Unverständnis darüber, wie Landwirte heute wirtschaften, finden viele Bauern aber laut westfälisch-lippischem Landwirtschaftsverband „ungerecht und maßlos“. Darum laden die westfälischen Bauern in den kommenden Monaten zu 180 Hofgesprächen ein.