Holzskulptur



Alles zum Schlagwort "Holzskulptur"


  • Kunsthandwerkermarkt am 22. und 23. November

    Fr., 15.11.2019

    Von Holzskulpturen bis zu Naturkosmetik

    Erstmals findet in den Gebäuden des Heimatvereins am 22. und 23. November (Freitag/Samstag) ein Kunsthandwerkmarkt statt.

    Erstmals findet am 22. und 23. November in den Gebäuden des Heimatvereins ein Kunsthandwerkermarkt statt.

  • Kunstprojekt

    So., 07.07.2019

    Melania Trump als Holzskulptur in Slowenien

    Melania Trump war schon lange nicht mehr in Sevnica.

    Melania Trump ist in ihren Heimatort zurückgekehrt. Wenn auch nur als Holzfigur. Von Ferne winkt sie dem kleinen Örtchen Sevnica zu.

  • «Triumphant Scale»

    Do., 07.03.2019

    Monumental-Skulpturen von El Anatsui in München

    Der ghanaische Bildhauer El Anatsui vor dem Haus der Kunst in München, an dessen Fassade nach seinen Vorgaben Offsetdruckplatten befestigt wurden. Zusammen ergeben sie das Werk «Second Wave».

    Der ghanaische Bildhauer zeigt neben großformatigen Arbeiten auch Holzskulpturen, Wandreliefs, Zeichnungen, Drucke und Skizzenbücher.

  • Kunstwerk des Monats Oktober ist der Heilige Vitus

    Do., 18.10.2018

    Märtyrer als Kunstfigur

    Der Heilige Vitus steht über Dio­kletian.

    m Oktober präsentiert das Museum für Kunst und Kultur eine Holzskulptur des Heiligen Vitus als „Kunstwerk des Monats“. Die ehemals bunt bemalte Figur zählt zu den ältesten Beständen im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).

  • Kunstformen ausprobieren

    Do., 16.08.2018

    Große künstlerische Herausforderung

    Bildhauer Gottfried Strathmeier (M.) hilft mit fachlichen Tipps bei der Gestaltung des Holzstammes durch Heinz Albert Kusch.

    Die 7. Nordwalder Sommer-Kunst-Akademie auf dem Bispinghof hat bereits am Montag (13. August) begonnen, da es einen zusätzlichen Kurs „Holzskulpturen“ gibt. Die Kurse, Holzschnitt mit Theo Rotermund, Malerei mit Bruno Büchel und Zeichnung/Collagen mit Elisabeth Lasche, begannen am gestrigen Donnerstag (16. August) und dauern bis zum 19. August (Sonntag), wo die Teilnehmer ihre Werke von 14 bis 15 Uhr auf dem Bispinghof präsentieren.

  • Kunstaktion

    Di., 20.06.2017

    Holzskulpturen auf der Jungfrau

    Holzskulpturen auf dem Gipfel des Jungfrau-Jochs in den Schweizer Alpen.

    Seit 2001 gehört das Gebiet Jungfrau-Aletsch zum Unesco-Weltnaturerbe. Mit einer Kunstaktion soll die Bewahrung des Naturschatzes angemahnt werden.

  • Ausstellung in La Folie

    Di., 18.04.2017

    Eindrucksvolle Aussagekraft

    Aus Holz-Fundstücken schafft der münstersche Künstler BenDixen eindrucksvolle Werke, die nun in La Folie ausgestellt sind.

    Auf Einladung des Kulturforums Ostbevern stellt in La Folie der Künstler BenDixen Holzskulpturen aus. Von der eindrucksvollen Aussagekraft überzeugten sich bei der Eröffnung rund 25 Bürger. Die Ausstellung ist noch bis 7. Mai zu sehen.

  • Das Ostseebad feiert

    Sa., 25.03.2017

    125 Jahre Künstlerkolonie in Ahrenshoop

    In der Ausstellung «Licht, Luft, Freiheit» mit rund 90 Gemälden der Hauptvertreter der Gründergeneration der Künstlerkolonie.

    Zum 125-jährigen Jubiläum präsentiert sich die Künstlerkolonie Ahrenshoop mit einer Ausstellung, einem Kunstpfad und Holzskulpturen von Moritz Götze.

  • Hugo Langner stellt aus

    Mo., 27.02.2017

    Löcher und andere Einsichten

    Hugo Langner hat sein Atelier samt Holz-Werkstatt auf einem Anwesen im Ellerhook.

    Der in Lienen lebende Künstler Hugo Langner stellt ab Mittwoch, 1. März, Holzskulpturen im Foyer der Bezirksregierung Münster am Domplatz aus. In den Werken geht es ihm um die Wahrnehmung „des uns alltäglich begegnenden Phänomens der Löcher“.

  • Kunst

    Do., 11.06.2015

    Bildhauer Tony Cragg gestaltet Synagoge Stommeln

    Die Skulptur «Pair» des Künstlers Tony Cragg in Pulheim.

    Pulheim (dpa/lnw) - Die ehemalige Synagoge Stommeln in Pulheim bei Köln wird für mehrere Monate von einer Familie abstrakter Holzskulpturen des international bekannten Bildhauers Tony Cragg bewohnt. Ein raumhohes Skulpturenpaar in der für Cragg typischen Form aus gestapelten Kreissegmenten schafft einen ungewöhnlichen Bezug zur Geschichte des einstigen jüdischen Bethauses. Das ockergelbe Duo aus einer dünneren und einer etwas dickeren Form erinnert entfernt an ein menschliches Paar und ist von Cragg auch mit «Pair» betitelt worden. In dem Raum steht noch eine dritte etwas kleinere Skulptur auf einem Sockel. Bis zum 27. September ist Craggs Beitrag zu dem internationalen Kunstprojekt «Synagoge Stommeln» zu sehen.