Hormon



Alles zum Schlagwort "Hormon"


  • Alex-Talk

    Sa., 22.02.2020

    Hormone: Dirigenten unserer Gefühle

    Auf große Resonanz stieß das Thema „Hormone und Psyche“, das Alexianer-Expertin Dr. Eva-Nadine Striepens unter der Moderation von WN-Redakteur Stefan Werding vorstellte.

    Die Leiterin des Alexianer-Centrums für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie Münster nahm ihre Zuhörer beim jüngsten Alex-Talk mit auf eine spannende Reise in die Welt der Botenstoffe und deren Wirkungen.

  • CPM-Leiterin Dr. Eva-Nadine Striepens beim Alex-Talk

    Do., 13.02.2020

    Wenn die Hormone Stimmung machen

    Zuneigung, Nähe, Glück: Um die Botenstoffe für diese positiven Gefühle und viele andere Hormone geht es beim Alex-Talk am 18. Februar, bei dem Alexianer-Expertin und Privatdozentin Dr. Eva-Nadine Striepens die Zusammenhänge zwischen Psyche und Hormonen vorstellen wird.

    Sie sind die „Boten im Körper“, nehmen für die Rolle des Überbringers aber auch sehr viel Einfluss. Hormone steuern nicht nur unseren Organismus, sondern auch unsere Gefühle. Ihnen schutzlos ausgeliefert ist der Mensch allerdings nicht, wie Dr. Eva-Nadine Striepens beim nächsten „Alex-Talk“ am Dienstag (18. Februar) aufzeigen wird.

  • Alex-Talk mit bunter Themenvielfalt zur seelischen Gesundheit

    Di., 28.01.2020

    Von Hormonen bis Alzheimer

    Überforderungen und Erkrankungen am Arbeitsplatz und wie man ihnen erfolgreich begegnen kann: Das ist eines der Themen der diesjährigen Alex-Talks, der gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Westfälischen Nachrichten und der Alexianer.

    Psychische Gesundheit ist keine Frage des Alters: Das Erwachsenwerden ist mindestens genauso herausfordernd wie das Alter, wo harmlose Vergesslichkeit und gar nicht so harmlose Demenz warten können. Von den Herausforderungen „dazwischen“ ganz zu schweigen. Die Vortragsreihe Alex-Talk widmet sich in diesem Jahr den Facetten der Psyche in jeder Lebenslage.

  • Ohne Hormone 

    Fr., 24.01.2020

    Sinnlicher Wimpernschlag - aber sicher

    Viele Menschen hätten gerne lange und dichte Wimpern - und greifen deshalb zu Wimpernseren. Experten sehen das kritisch.

    Lange und dichte Wimpern: Wer sie hat, schätzt sich glücklich. Und wer keine hat, hilft gerne mal nach. Aber wie gefährlich sind Wimpernseren?

  • Testosteron im Blut

    Mo., 06.01.2020

    Wann lohnt sich ein Hormon-Check für Männer?

    Ein Testosteronmangel ist bei Männern keine Seltenheit. Mögliche Folgen sind zum Beispiel Lustlosigkeit und allgemeine Schlappheit.

    Das Hormon Testosteron spielt im Stoffwechsel von Männern eine entscheidende Rolle. Doch die Produktion lässt mit dem Alter oft nach. Dagegen gibt es Mittel - doch allein damit ist es nicht getan.

  • Sonderveröffentlichung

    Geschlechtsangleichung bei Jugendlichen

    Sa., 23.02.2019

    Johanna heißt jetzt Ben

    Eltern wehren sich  oft gegen den Gedanken, dass ihre Tochter ein Sohn sein könnte oder umgekehrt. Johannas Eltern wollten, dass es ihr nicht mehr schlecht geht.

    Seitdem der junge Mann Hormone gespritzt bekommt, wird seine Stimme tiefer und der erste Bart wächst. „Das ist die erste Pubertät, die mir gefällt“, sagt der 16-jährige Ben. Schon mit zwölf berichtete er – damals noch als Johanna – seinen Eltern, dass er sich als Junge fühle. Er hatte das Gefühl, im falschen Körper geboren zu sein.

  • Hormone und Ernährung

    Mi., 12.12.2018

    Lassen sich Zyklusbeschwerden wegessen?

    Zwischen der Ernährung und dem Zyklus gibt es Zusammenhänge. Wichtig ist für Frauen aber vor allem, sich ausgewogen mit viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukten zu ernähren.

    Essen nach dem weiblichen Zyklus - oder umgekehrt: Den Zyklus und die damit einhergehenden Beschwerden kann man durch die richtige Ernährung beeinflussen. Diese Idee verfolgen manche Kochbücher. Alles Hokuspokus, oder ist da was dran?

  • Sonderveröffentlichung

    Konstitutioneller Hochwuchs

    Sa., 24.11.2018

    Größe ist keine Krankheit

    Professor Robert Rödl und Dr. Björn Vogt (rechts) sind zuversichtlich, dass ihr Patient Torben Laakmann unter der Zwei-Meter-Marke bleibt.

    Früher mussten Patienten, die fürchteten, zu lang zu werden, Hormone schlucken. Das konnte unangenehme Nebenwirkungen haben. Die Zeiten haben sich geändert: Seit drei Jahren bietet das UKM auch eine OP an. Torben Laakmann hat das Verfahren am eigenen Leib miterlebt.

  • Vier mal ausverkauft

    Mo., 20.11.2017

    Hormone außer Rand und Band

    Am Ende der Aufführung präsentierten sich alle Akteure des plattdeutschen Stücks „De Sauna-GIgolo“ dem begeisterten Publikum im Vereinsheim der Bruderschaft St. Katharina.  

    Mit der frivolen Komödie „De Sauna-Gigolo“ von Andreas Wening hat die Laienspielschar der Gesellschaft Concordia den Geschmack des Publikums getroffen. Alle vier Vorstellungen im Vereinsheim der Bruderschaft St. Katharina waren ausverkauft und neben dem Szenenapplaus gab am Ende

  • Von Endorphinen bis Somatropin

    Mi., 20.09.2017

    Einmaleins der Hormone: Wie sie den Körper beeinflussen

    Ist der Mensch verliebt, verdreht ihm ein Hormonmix den Kopf.

    Glückshormone, Kuschelhormone, Sexualhormone: Davon gehört hat jeder schon mal. Aber was genau tun Botenstoffe wirklich im Körper? Lassen sie sich bewusst steuern wie manchmal behauptet wird, oder ist der Mensch ein Sklave seiner Hormone?