Horrorvorstellung



Alles zum Schlagwort "Horrorvorstellung"


  • Verbraucherzentrale informiert über Vorsorgevollmachten

    Fr., 13.09.2019

    Das eigene Interesse im Vordergrund

    Mechthild Schneider, Leiterin der Beratungsstelle Münster, und ihr Team klären über Verfügungen und Vollmachten auf.

    Für die meisten Menschen ist es die Horrorvorstellung schlechthin: aufgrund von Krankheit oder auch einfach nur Alter nicht mehr selbst über persönliche Belange bestimmen zu können. Verfügungen und Vollmachten gibt es reichlich – was dabei aber unbedingt zu beachten ist, erklärt die Verbraucherberatung in Münster am 24. September (Dienstag).

  • Planung der «Nach-Brexit-Zeit»

    Fr., 16.08.2019

    Trump: Schließen «fantastisches» Handelsabkommen mit London

    US-Präsident Donald Trump bei einer Wahlkampfveranstaltung in Manchester, New Hampshire.

    Für viele Europäer ist der Gedanke an einen Brexit ohne Abkommen eine Horrorvorstellung. Nicht so für die Regierung in Washington. Der US-Präsident verspricht London für diesen Fall gar einen «großen Deal».

  • Kollision mit Vögeln

    Do., 15.08.2019

    Passagierflugzeug landet bei Moskau im Maisfeld

    Die notgelandete Maschine im Maisfeld.

    Eine Horrorvorstellung für viele Flugreisende: Vögel fliegen ins Triebwerk, die Maschine muss notlanden. Doch die Piloten verhindern bei Moskau wohl sehr viel Schlimmeres.

  • Crystal Meth im Abwasser

    Di., 16.07.2019

    Polizei in Tennessee warnt vor Alligatoren im Drogenrausch

    Auch ohne Drogen gefährlich.

    Alligatoren - aufgeputscht durch Crystal Meth. Eine Horrorvorstellung. Aber in der Realität duchaus möglich.

  • Behörden prüfen Vollzugsfehler

    Fr., 28.06.2019

    Vergewaltiger mit Wolfsmaske in Psychiatrie eingewiesen

    Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins zeigt ein Vergleichsbild einer Wolfsmaske. In München hat ein Mann mit Wolfsmaske ein elfjähriges Mädchen vergewaltigt.

    Er ist mit einer Wolfsmaske maskiert, zerrt das Mädchen ins Gebüsch und missbraucht es - eine Horrorvorstellung für Mütter und Väter. Der mutmaßliche Täter ist wieder in der Psychiatrie. Folgen hat das Verbrechen auch aus Sicht der Fachaufsicht.

  • Tipps für Eltern

    Do., 27.06.2019

    Was tun bei Verdacht auf Kindesmissbrauch?

    Für Kindesmissbrauch gibt es oft keine eindeutigen Anzeichen - Eltern sollten bei Verhaltensänderung ihres Kindes aber hellhörig werden.

    Für Eltern ist es eine Horrorvorstellung, wenn sie den Verdacht haben, das eigene Kind könnte sexuell missbraucht werden. Wie sollten sie in solchen Fällen reagieren?

  • Führerschein mit 16

    Fr., 07.06.2019

    Keine Angst, wenn das Kind Motorrad fahren will

    In der Fahrschule lernen junge Motorrad-Anfänger wichtige Grundlagen, um mit dem Bike sicher unterwegs zu sein.

    Gerade 16 Jahre alt und schon auf einem Motorrad durch die Gegend brausen? Für viele Eltern eine Horrorvorstellung. Experten raten zur Gelassenheit und zur richtigen Ausbildung.

  • Führerschein mit 16

    Fr., 07.06.2019

    Keine Angst, wenn das Kind Motorrad fahren will

    In der Fahrschule lernen junge Motorrad-Anfänger wichtige Grundlagen, um mit dem Bike sicher unterwegs zu sein.

    Gerade 16 Jahre alt und schon auf einem Motorrad durch die Gegend brausen? Für viele Eltern eine Horrorvorstellung. Experten raten zur Gelassenheit und zur richtigen Ausbildung.

  • North Carolina

    Mi., 01.05.2019

    Zwei Tote bei Schüssen an US-Universität

    Polizei- und Rettungsfahrzeuge stehen auf einer Straße vor einer Universität. Nach Schüssen an einer Universität im US-Bundesstaat North Carolina sind zwei Menschen gestorben.

    Es ist eine Horrorvorstellung: Auf dem Campus in den USA einer Uni fallen Schüsse, Menschen sterben. Durch das schnelle Eingreifen der Polizei konnte wohl noch Schlimmeres verhindert werden.

  • Offen darüber sprechen

    Do., 28.03.2019

    Wie Eltern bei Verdacht auf Kindesmissbrauch handeln sollten

    Für Kindesmissbrauch gibt es oft keine eindeutigen Anzeichen - Eltern sollten bei Verhaltensänderung ihres Kindes aber hellhörig werden.

    Für Eltern ist es eine Horrorvorstellung, wenn sie den Verdacht haben, das eigene Kind könnte sexuell missbraucht werden. Wie sollten sie in solchen Fällen reagieren?