Hose



Alles zum Schlagwort "Hose"


  • Fußball

    Di., 29.10.2019

    Fortuna Düsseldorf und Toten Hosen mit gemeinsamen Trikot

    Die Düsseldorfer Punkband Die Toten Hosen.

    Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorf und die Punk-Band Tote Hosen machen erneut gemeinsame Sache. Unter dem Motto «Alles aus Liebe» werden die Profis des Fußball-Bundesligisten im Heimspiel am 23. November gegen den FC Bayern mit einem zusammen gestalteten Sondertrikot auflaufen. «Fortuna und die Toten Hosen, das gehört zusammen wie Düsseldorf und Altbier. Dass die Mannschaft mit unserem Logo ausgerechnet gegen die Bayern antritt, da geht so etwas wie ein Kindheitstraum in Erfüllung», kommentierten die Toten Hosen.

  • Große Resonanz auf Aufruf

    Di., 05.03.2019

    400 Kilogramm gespendete Hosen

    40 Kartons voll mit Hosen verluden (v.l.) Doris Hess-Diebäcker, Amir El-Omari, Georgios Tsakalidis und Pauline Vormann.

    Nicht ihr letztes Hemd, sondern lediglich nicht mehr benötigte Hosen sollten die Münsteraner als Hilfe für geflüchtete Menschen in Lesbos geben. Und es kamen einige zusammen.

  • Film

    Fr., 15.02.2019

    Berlinale zeigt Film mit den Toten Hosen

    Silhouette des Berlinale-Bären vor kahlen Bäumen.

    Berlin (dpa) - Bei der Berlinale gibt es heute gleich zwei Musikfilme - und die Toten Hosen werden erwartet. In «Weil du nur einmal lebst» geht es um eine Konzert-Tour der Düsseldorfer Band. Die Regisseurin Cordula Kablitz-Post folgte den Toten Hosen bei ihren Auftritten bis nach Argentinien. Dort haben die Musiker die treuesten Fans außerhalb des deutschsprachigen Raums. Der Abend mit der Band um Frontmann Campino dürfte einer der letzten Höhepunkte des Filmfestivals werden. Die Doku ist nicht im Wettbewerb, sondern ist ein Berlinale Special.

  • «Hier kommt Alex»

    So., 11.11.2018

    Kardinal Woelki findet die Toten Hosen «super»

    Rainer Maria Kardinal Woelki, Erzbischof von Köln, beim Fußball in Köln.

    Er ist Kardinal in Köln, mag aber eine Band aus Düsseldorf: Rainer Maria Woelki hat sich als Hosen-Fan geoutet.

  • Musik

    Sa., 10.11.2018

    Kölner Kardinal Woelki findet die Toten Hosen «super»

    Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki steht im Dom neben der großen Glocke "Dicker Pitter".

    Köln (dpa) - Der Kölner Kardinal Rainer Woelki ist ein Fan der Toten Hosen. «Die «Hosen» sind einfach super: unkonventionell, politisch, sozialkritisch. Und das jetzt schon seit über 30 Jahren», sagte der Erzbischof von Köln in einem Gespräch mit der «Rheinischen Post» (Samstagsausgabe).

  • Nina Brauckhoff ist ein großer Fan

    Mi., 24.10.2018

    Für die Toten Hosen bis nach Argentinien

    Seit rund zehn Jahren ist Nina Brauckhoff ein großer Fan der Toten Hosen. In Münster posierte sie mit Drummer Vom Ritchie für ein Selfie.

    Nina Brauckhoff ist ein großer Fan der Toten Hosen. Für zwei Konzerte der Düsseldorfer Punker wird die münsterische Studentin im November bis nach Argentinien fliegen.

  • Musik

    Do., 11.10.2018

    1,3 Millionen sahen die Toten Hosen live: Tour endet

    Der Sänger Campino von der Band «Die Toten Hosen» tritt in Düsseldorf auf.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Mit zwei ausverkauften «Heimspielen» vor insgesamt 90 000 Fans beenden die Toten Hosen in den kommenden beiden Tagen ihre «Laune der Natur»-Tournee. Insgesamt haben dann 1,3 Millionen Menschen die Band in den vergangenen eineinhalb Jahren live gesehen. Bei der Tournee absolvierte die Band 56 Auftritte.

  • Musik

    Fr., 21.09.2018

    New Yorker Philharmoniker: Frauen dürfen jetzt Hosen tragen

    New York (dpa) - Nach starkem Protest dürfen die Frauen unter den New Yorker Philharmonikern jetzt auch bei festlichen Konzerten Hosen tragen. Die Kleiderordnung sei entsprechend geändert worden, sagte eine Sprecherin des Orchesters. «Frauen dürfen bei allen Konzerten Hosen tragen, wenn sie wollen.» Die 1842 gegründeten New Yorker Philharmoniker, die schon von Dirigenten-Stars wie Gustav Mahler, Leonard Bernstein, Pierre Boulez und Kurt Masur geleitet wurden, waren zuvor das letzte der rund 20 großen Orchester in den USA, wo Musikerinnen bei festlichen Konzerten keine Hosen tragen durften.

  • Konzert gegen Rechts #wirsindmehr

    Do., 30.08.2018

    Tote Hosen, Kraftklub und Co. in Chemnitz

    Konzert gegen Rechts #wirsindmehr: Tote Hosen, Kraftklub und Co. in Chemnitz

    Mit einem Konzert gegen Rechts schaltet sich die Musikszene in die Vorkommnisse in Chemnitz ein. Unter dem Motto „Wir sind mehr“ wollen die Toten Hosen, die Rapper Marteria und Casper, K.I.Z, Feine Sahne Fischfilet sowie die Lokalmatadoren Kraftklub und Trettmann am Montagnachmittag auf dem Platz am Karl-Marx-Monument auftreten.

  • Wer hat die Hosen an?

    Do., 12.07.2018

    New Yorker Philharmoniker suchen Gleichberechtigung

    Jaap van Zweden (am Pult) dirigiert die New Yorker Philharmoniker (2016).

    Fast die Hälfte der renommierten New Yorker Philharmoniker sind Frauen. Der Dresscode schreibt ihnen für Konzerte Kleider oder Röcke vor, dagegen formiert sich nun Widerstand. An vielen Orchestern ist die Gleichberechtigung längst weiter - auch in Deutschland.