Hospizkreis



Alles zum Schlagwort "Hospizkreis"


  • Mitgliederversammlung stellt Verein neu auf

    Di., 11.08.2020

    Hospizkreis verzichtet auf Förderung

    Volles Haus bei der Mitgliederversammlung des Hospizkreises in der Aula der Josef-Annegarn-Schule.

    Ein Verwaltungsaufwand, der durch die Ehrenamtlichen so einfach nicht mehr leistbar sei, führte jetzt zu einem einschneidenden Schritt für die Hospizkreis. Fördermittel, die von den Krankenkassen für die Begleitung sterbender ausgeschüttet werden, wird der Verein künftig nicht mehr in Anspruch nehmen.

  • Margret Reher hat 150 Schutzmasken genäht/Erlös gespendet

    Mo., 06.07.2020

    Jeder Cent für den Hospizkreis

    Mit großer Freude nahmen Karola D‘Amico (Mitte) und Maria Buß (r.) die Spende von Margret Reher entgegen. Lobende Worte fanden die Vertreterinnen des Hospizkreises auch für die hohe Qualität der handgenähten Schutzmasken.

    Als sie der Hilferuf einer befreundeten Ärztin erreichte, setzte sich Margret Reher sogleich an die Nähmaschine und fertigte 40 Corona-Schutzmasken für die Praxis an. Ihr Mann musste sich in dieser Zeit „aus der Truhe“ ernähren oder selber kochen. Auch für Freunde und Bekannte fertigte sie gegen Spende für den Hospizkreis Senden über 100 weitere Masken an.

  • Hospizkreis kümmert sich trotz Corona um Betroffene – nur auf anderen Wegen

    So., 07.06.2020

    Unterstützung jederzeit möglich

    Hans Wallschlag, Helga Börnhorst-Löchte und Daniela Kunkemöller weisen auf die Hilfsangebote des Hospizkreises hin, denn die Arbeit ist auch in Zeiten von Corona – mit kleinen Einschränkungen – möglich.

    Hans Wallschlag, Helga Börnhorst-Löchte und Daniela Kunkemöller weisen auf die Hilfsangebote des Hospizkreises hin, denn die Arbeit ist auch in Zeiten von Corona – mit kleinen Einschränkungen – möglich.

  • Vortrag beim Hospizkreis

    Mo., 24.02.2020

    Über das Kommen und das Gehen

    Uli Michel referiert beim Hospizkreis.

    Über Grenzerfahrungen im Leben berichtet Uli Michel am 10. März. Sie ist zu Gast beim Hospizkreis.

  • Mitgliederversammlung des Hospizkreises

    Mi., 12.02.2020

    Niklasch folgt auf Hölscher

    Der neue und alte Vorstand des Hospizkreises (v.l.): Gisela Niklasch, Maria Bertling, Barbara Ostermann, Ulla Kwickert, Margret Hölscher, Renate Moreno-Lopez, Gertrud Krabbe, Gabriele Mecklenbrauck und Anne Falter. Auf dem Bild fehlt Cordelia Balzer-Ickert, die in Abwesenheit erneut zur zweiten Vorsitzenden gewählt wurde.

    Neue Vorsitzende des Hospizkreises ist Gisela Niklasch. Sie folgt auf Margret Hölscher, die nicht wieder für das Amt kandidierte.

  • Hospizkreis: Angebot für Kinder

    Fr., 31.01.2020

    Erinnerung zulassen, hüten und bewahren

    Stellen den neuen Flyer der Erinnerungswerkstatt vor: Karola D´Amico (v.l.), Isabel Janning, Konni Canal und Anna Reul mit Finja und Hanna, die zwei Bilder in der Broschüre beigesteuert haben

    Der Hospizkreis Senden wendet sich mit seiner „Erinnerungswerkstatt“ an Kinder, die um einen Menschen trauern, den sie vermissen. Über dieses Angebot des Vereins informiert eine Broschüre, die der Hospizkreis jetzt vorgestellt hat.

  • Hospizkreis

    Mi., 08.01.2020

    Trauer ist ein fortlaufender Prozess

    Zwölf Frauen und Männer des Hospizkreises nahmen an der von der Schoberstiftung geförderten Seminarreihe „Endlich leben – über das Leben rund um den Tod“ teil.

    Zwölf Frauen und Männer des Hospizkreises Altenberge nahmen an einer von der Schoberstiftung geförderten Seminarreihe „Endlich leben – über das Leben rund um den Tod“ teil.

  • Vorsitz muss bald neu besetzt werden, sonst droht Auflösung

    Do., 19.12.2019

    Hospizverein noch immer auf der Suche

    Wünschen sich Zuwachs im Vorstand: Helga Börnhorst-Löchte, Adelheid Wanke, Hans Wallschlag und Daniela Kunkemöller (v.l.).

    Die Suche nach einem Nachfolger für Daniela Kunkemöller als erste Vorsitzende des Hospizvereins muss bald Erfolg haben, sonst droht dem Verein die Auflösung.

  • Unterstützung

    Do., 14.11.2019

    Eine Spende mit Weitsicht

    Helga Börnhorst-Löchte und Daniela Kunkemöller durften aus den Händen von Ingo Blome (v.l.) die Spende entgegennehmen.

    Ingo Blome, vom gleichnamigen Optiker in Ostbevern, hat dem Hospizkreis eine Spende in Höhe von 1000 Euro überreichen können.

  • Hospizkreis bietet Seminar an

    Mi., 16.10.2019

    Menschen bis zuletzt begleiten

    Als Referentinnen des Hospizkreises fungieren (v.l.): Karola D’Amico, Anna Reul und Mechthild Kock-Eilers.

    Der Hospizkreis Senden bietet erneut ein Seminar an, das dazu befähigen soll, Schwerstkranke und deren Angehörige zu begleiten. Es beginnt am 11. November. Die Anmeldephase läuft.