Hostie



Alles zum Schlagwort "Hostie"


  • Fronleichnamsprozession zum Jahresmotto der St.-Georg-Pfarrgemeinde

    Fr., 21.06.2019

    „Vertraut den neuen Wegen“

    Die Fronleichnamsprozession der St.-Georg-Pfarrgemeinde zog vom Start- und Zielpunkt Feuerwehr-Gerätehaus durch den Schulkamp.

    Gut 200 Katholiken begleiteten bei der Fronleichnamsprozession von St. Georg die Hostie im Schaugefäß, der Monstranz, auf dem Weg durch den Schulkamp. An den drei Stationen interpretierten Gruppen aus der Gemeinde das Jahresmotto „Vertraut den neuen Wegen“.

  • Innenrenovierung von St. Laurentius beginnt am Montag:

    Fr., 06.01.2017

    Auch ohne Kirche kann „würdig“ gefeiert werden

    Kinder  der Kita St. Laurentius nahmen bereits am Freitag Abschied von der Krippe in der Pfarrkirche.

    Nach dem 11.15-Uhr-Gottesdienst am Sonntag (8. Januar) in St. Laurentius werden die Kelche mit den geweihten Hostien in die Kapelle des Altenheims gebracht. Denn ab Montag beginnt die Innenrenovierung des Gotteshauses.

  • Familiengottesdienstangebot „2.ELF“

    Mo., 12.12.2016

    Überwältigender Zuspruch

    Über 200 Kinder und Erwachsene feierten am vergangenen Sonntag in der überfüllten Marienkirche die Premiere des neuen Formats der Familiengottesdienste.

    Stühle dazu stellen, zusätzliche Sitzkissen verteilen und Hostien nachfüllen – das Vorbereitungsteam des neuen Familiengottesdienstangebots „2.ELF“ hatte mit einem solchen Andrang nicht gerechnet. Über 200 Kinder und Erwachsene feierten am vergangenen Sonntag in der überfüllten Marienkirche die Premiere des neuen Formats der Familiengottesdienste.

  • Erstkommunion

    Di., 06.01.2015

    Wichtiger Schritt ins Hineinwachsen in die Kirche

    Während der Erstkommunion empfangen Kinder zum ersten Mal die Kommunion, also im Glauben der katholischen Kirche den Leib Christi in Gestalt der Hostie.

  • Literatur

    Do., 09.10.2014

    Hostienfrevel in Freiburg

    Hamburg (dpa) - Freiburg im Breisgau zu Beginn des 15. Jahrhunderts: Entweihte Hostien im Münster der Stadt und der Mord an ihrem Wächter sorgen für eine explosive Stimmung. Schnell werden Stimmen laut, die den Juden die Schuld in die Schuhe schieben.

  • Tourismus

    Do., 26.06.2014

    Entschleunigung zu Fuß von Berlin nach Bad Wilsnack

    Im Mittelalter zog es viele Pilger zur Wunderblutkirche in Bad Wilsnack. Foto: Bernd Settnik

    Bad Wilsnack/Tangermünde (dpa) - Drei Blut-Hostien zogen einst Hunderttausende an. Luther waren sie ein Dorn im Auge. Wunder und die Hostien gibt es nicht mehr. Trotzdem kommen wieder Pilger.

  • „Quellensänger“ stellen zum 40. Mal die Krippe auf

    Do., 28.11.2013

    „Das Diadem vergessen wir nie wieder“

    Fleißige Gruppe: Die „Quellensänger“ mit den helfenden Frauen, Küster Andreas Kortüm (2. v. r.), Pastor Thomas Diedershagen (rechts) und Pfarrer em. Wolfgang Böcker (links).

    Hammer und Nagel statt Kelch und Hostien, Tannengrün statt Weihrauchduft: In der Pfarrkirche von St. Brictius herrscht am Mittwochvormittag geschäftiges Treiben. Fleißige Helfer bereiten das Gotteshaus auf den Advent vor. Während einige Männer, die sich noch aus Landjugendzeiten kennen, die Tannen aufstellen, kümmern sich die „Quellensänger“ um den Aufbau der Krippe. Und das machen sie in diesem Jahr bereits zum 40. Mal.

  • Schätze im Museum Stiftskammer

    So., 24.11.2013

    Wie Christen das Sterben erlebten

    Das 24 Zentimeter hohe Silberkreuz von 1591 mit einem Korpus des gekreuzigten Heilands und seinen gotischen Dreipass-Endungen wächst aus einem breiten Standring nach oben. An seiner Rückseite befindet sich ein Kästchen für die Ablage von Öl und Watte. Der Standring kann zum Einlegen der Hostie geöffnet werden. Er trägt an seiner Oberseite eine Widmungsinschrift zweier Brüder, der Kanoniker Theodor und Ignaz aus der Familie des Freckenhorster Amtmannes von Cimont, und ein Chronogramm, das die Datierung auf 1591 zulässt.

  • Viele Gemeindemitglieder nehmen an Fronleichnams-Prozession teil

    Mo., 03.06.2013

    Beeindruckendes Glaubensbekenntnis

    Traditionell wird am Festtag Fronleichnam in vielen christlichen Gemeinden der Leib des Herrn in Form der Hostie, ausgestellt in einer Monstranz, durch die Gemeinde getragen. So sammelten sich auch in diesem Jahr am Fronleichnamsmorgen bei erfreulich gutem Wetter nach der Eucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Johannes Evangelist viele Gemeindemitglieder zur Prozession durch die Stadt Sassenberg.

  • Warendorf

    Mo., 15.12.2008

    Umzug nach Kevelaer