Hotspot



Alles zum Schlagwort "Hotspot"


  • BGH-Urteil

    Do., 25.04.2019

    Unitymedia kann Router für Hotspots nutzen

    BGH-Urteil: Unitymedia kann Router für Hotspots nutzen

    Unitymedia nutzt WLAN-Router seiner Kunden für teilöffentliche Hotspots. Dafür braucht das Unternehmen keine Zustimmung, die Kunden müssen aber widersprechen dürfen. Die Verbraucherzentrale kommt mit ihrer Kritik an dieser Praxis beim BGH nicht durch.

  • Zweites WLAN-Signal abstellen

    Do., 25.04.2019

    So sperren Unitymedia-Kunden ihren Router für den Hotspot

    WLAN überall: Internetanbieter dürfen auf Routern ungefragt teilöffentliche Hotspots aktivieren, wenn sie den Kunden ein Widerspruchsrecht einräumen.

    Praktisch: In sogenannten Community-WLAN-Netzen surfen Kunden unterwegs über die Router anderer Kunden und sparen Datenvolumen beim Mobilfunk. Gewöhnungsbedürftig: Internetanbieter dürfen Router dafür ungefragt nutzen. Kunden müssen da aber nicht mitspielen.

  • Prozesse

    Do., 25.04.2019

    Kein Ok nötig bei Nutzung von Kundenroutern für Hotspots

    Karlsruhe (dpa) - Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia muss seine Kunden nicht um Zustimmung bitten, wenn er deren Router zum Aufbau von teilöffentlichen WLAN-Hotspots nutzt. Ein Widerspruchsrecht reiche aus, urteilte der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Die Verbraucherzentrale NRW hatte gegen das Unternehmen geklagt, weil es in der Praxis eine unzumutbare Belästigung sieht. Unitymedia bietet seine Dienste in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen an und hat mehrere Millionen Kunden.

  • Prozesse

    Do., 25.04.2019

    Keine Zustimmung nötig bei Nutzung von Routern für Hotspots

    Die Unternehmenszentrale von Unitymedia.

    Viele Menschen nutzen gerne öffentliches WLAN, weil sie so mobiles Datenvolumen sparen können. Unitymedia betreibt Hotspots über Router in den Räumen seiner Kunden. Fragen muss sie das Unternehmen dazu nicht.

  • Veranstaltungen der Biologischen Station

    Mo., 15.04.2019

    Endspurt im Hotspot 22

    Um die biologische Vielfalt geht es bei den Exkursionen im Hotspot 22.

    Zum Abschluss des Projektes „Wege zur Vielfalt – Lebensadern auf Sand“ finden noch einige Veranstaltungen der Biologischen Station Kreis Steinfurt statt.

  • Sechs Asse am 14. Mai an der Platte

    Mi., 27.03.2019

    Superstar Timo Boll führt Supercup an

    Bei Deutschen Meisterschaften war Timo Boll der Dominator. Mit dem 13. Einzeltitel zog er sich aus dem Wettbewerb zurück.

    Die 1989 erbaute Sporthalle Berg Fidel ist Münsters Hotspot, was publikumsträchtige Sportwettbewerbe angeht. Ein Dauerbrenner hier ist seit Jahren der Tischtennis-Supercup, dessen Neuauflage auszurichten sich jetzt wieder Borussia Münster anschickt.

  • Frühjahrs-Flohmarkt des SPD-Ortsvereins

    Di., 12.03.2019

    Ein Hotspot auch bei schlechtem Wetter

    SPD-Frühjahrs-Flohmarkt zieht Massen in die Festhalle – so auch am Sonntag wieder.

    Zum Glück ist die Verbundschule direkt am Gelände der Festhalle angeschlossen. Jeder noch so kleine Fleck wurde am Sonntag zum Parken genutzt. Eilig gingen die Besucher des SPD-Frühjahrs-Flohmarktes durch den strömenden Regen in die große Halle. Ein Segen für die Veranstalter – der Floh- und Trödelmarkt ist ein echter Hotspot, unabhängig von der Wetterlage.

  • Exkursion des Energie-Stammtischs

    Do., 07.03.2019

    Energiewende auf Ameland erkunden

    Leuchttürme gibt es auf Ameland, aber auch viel Öko-Energie.

    Ein hierzulande wohl wenig bekannter Hotspot in Sachen erneuerbarer Energien ist das Ziel bei einer Zwei-Tages-Fahrt des Saerbecker Energiestammtisches im Mai: die niederländische Insel Ameland.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Mo., 04.03.2019

    Atmosphärisch dicht und völlig losgelöst – WWU Baskets Münster fühlen sich am Berg Fidel sauwohl

    Belastungstest für die Korbanlage bestanden: Geschont wird von Malcolm Delpeche und seinen Baskets nichts.

    Da geht die Post ab. Die Sporthalle Berg Fidel ist aktuell der Hotspot schlechthin in Münster. In der Heimspielstätte der WWU Baskets werden große Partys gefeiert. Jüngst im ersten Playoff-Spiel gegen Erfurt.

  • Programm am Karnevalswochenende

    Mo., 11.02.2019

    Nackte Männer am Neuen Markt

    Die Stimmung ist immer grandios, wenn im Zelt der Prinzen und Wilmsberger Karneval gefeiert wird. So soll es auch in diesem Jahr wieder sein.

    Da die Patrioten-Schützen in dieser Session erstmalig kein Zelt am Rathaus aufbauen, entwickelt sich der Neue Markt zum Hotspot im Steinfurter Karnevalsgeschehen. Von Weiberfastnacht (28. Februar) bis Rosenmontag konzentrieren sich die närrischen Großveranstaltungen rund um das Zelt der Vereinigten Schützen in der Borghorster Innenstadt. Als Veranstalter sind dabei Wilmsberger und Prinzen an vorderster Front.