Hotspot



Alles zum Schlagwort "Hotspot"


  • Sommerprogramm im Jugendzentrum „Hotspot“

    Mo., 12.08.2019

    Ferien-Detektive jagen „Verbrecher“

    Die beiden Gruppen freuten sich nach erfolgreicher Detektivarbeit über ihre Diplome, die ihnen der „Dieb“ überreicht hatte.

    Akribisch vorgehen mussten die Kinder, um den „Dieb“ überführen zu können. Dazu wurden sie im Jugendzentrum „Hotspot“ zu Detektiven ausgebildet.

  • Offene Jugendarbeit hat viel zu tun

    Mi., 24.07.2019

    Immer öfter ein schwieriger Spagat

    Petra Berg (li.) und Steffi Herrera Riekens haben in den beiden Jugendzentren viel Arbeit. Die Probleme, die die Kinder und Jugendlichen mitbringen, werden zunehmend komplexer.

    Seit einiger Zeit geht es in den Jugendzentren „Hotspot“ und „MeetU“ immer öfter darum, junge Menschen in schwierigen, ja sogar prekären Lebenssituationen zu begleiten, Hilfestellung zu geben oder Hilfe zu vermitteln. Die Sozialarbeiterinnen Stefanie Herrera Riekens und Petra Berg haben viel zu tun.

  • Leichtathletik: ZfS-Münster-City-Run

    Fr., 05.07.2019

    Vielversprechende Zahlen für den Lauf entlang der Hotspots

    Vor dem Hauptlauf sind die Schüler dran: Die Nachwuchsathleten geben wie immer am Sonntagabend die Vorhut auf dem Prinzipalmarkt.

    Der City-Run am späten Sonntagabend liefert seit vielen Jahren nicht nur angenehme Läufertemperaturen im Hochsommer, sondern auch schöne Blick in Münsters Zentrum. Das honorieren die Athleten, in diesem Jahr haben sich weit mehr angemeldet als zuletzt.

  • Experten warnen davor

    Di., 02.07.2019

    Jeder Zweite nutzt Onlinebanking in öffentlichen Hotspots

    In öffentlichen Wlan-Netzwerken sollte man auf Onlinebanking besser verzichten.

    Onlinebanking ist beliebt wie nie zuvor. Dank Smartphone und Co. können Bankkunden fast überall den Kontostand checken oder Überweisungen tätigen. Aber warum sollte man in öffentlichen Wlan-Netzen keine Bankgeschäfte tätigen?

  • Triathlon: Bundesliga

    Sa., 22.06.2019

    Tri Finish und W+F wollen sich im Medienhafen freischwimmen

    Fiebern dem Start im Oberhaus entgegen: David Wetzel (2.v.r.) und Stefan Stroick (rechts) von W+F Münster. Teamchef Patrick Hoffmann (3.v.r.)hat die beiden nominiert.

    Der Ort ist ein Hotspot – und damit prädestiniert für Top-Leistungen. Diese wollen in der Bundesliga die Teams von Tri Finish und von W+F Münster abliefern und der starken Konkurrenz im Düsseldorfer Medienhafen trotzen. Eine Mannschaft aber musste im Vorfeld ein Personalpuzzle lösen.

  • BGH-Urteil

    Do., 25.04.2019

    Unitymedia kann Router für Hotspots nutzen

    BGH-Urteil: Unitymedia kann Router für Hotspots nutzen

    Unitymedia nutzt WLAN-Router seiner Kunden für teilöffentliche Hotspots. Dafür braucht das Unternehmen keine Zustimmung, die Kunden müssen aber widersprechen dürfen. Die Verbraucherzentrale kommt mit ihrer Kritik an dieser Praxis beim BGH nicht durch.

  • Zweites WLAN-Signal abstellen

    Do., 25.04.2019

    So sperren Unitymedia-Kunden ihren Router für den Hotspot

    WLAN überall: Internetanbieter dürfen auf Routern ungefragt teilöffentliche Hotspots aktivieren, wenn sie den Kunden ein Widerspruchsrecht einräumen.

    Praktisch: In sogenannten Community-WLAN-Netzen surfen Kunden unterwegs über die Router anderer Kunden und sparen Datenvolumen beim Mobilfunk. Gewöhnungsbedürftig: Internetanbieter dürfen Router dafür ungefragt nutzen. Kunden müssen da aber nicht mitspielen.

  • Prozesse

    Do., 25.04.2019

    Kein Ok nötig bei Nutzung von Kundenroutern für Hotspots

    Karlsruhe (dpa) - Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia muss seine Kunden nicht um Zustimmung bitten, wenn er deren Router zum Aufbau von teilöffentlichen WLAN-Hotspots nutzt. Ein Widerspruchsrecht reiche aus, urteilte der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Die Verbraucherzentrale NRW hatte gegen das Unternehmen geklagt, weil es in der Praxis eine unzumutbare Belästigung sieht. Unitymedia bietet seine Dienste in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen an und hat mehrere Millionen Kunden.

  • Prozesse

    Do., 25.04.2019

    Keine Zustimmung nötig bei Nutzung von Routern für Hotspots

    Die Unternehmenszentrale von Unitymedia.

    Viele Menschen nutzen gerne öffentliches WLAN, weil sie so mobiles Datenvolumen sparen können. Unitymedia betreibt Hotspots über Router in den Räumen seiner Kunden. Fragen muss sie das Unternehmen dazu nicht.

  • Veranstaltungen der Biologischen Station

    Mo., 15.04.2019

    Endspurt im Hotspot 22

    Um die biologische Vielfalt geht es bei den Exkursionen im Hotspot 22.

    Zum Abschluss des Projektes „Wege zur Vielfalt – Lebensadern auf Sand“ finden noch einige Veranstaltungen der Biologischen Station Kreis Steinfurt statt.