Hufeisen



Alles zum Schlagwort "Hufeisen"


  • Archäologen auf dem Ahlener Marktplatz

    Mo., 25.09.2017

    Pfahlgründungen könnten auf frühere Gebäude hindeuten

    Eine genaue Kartierung der Grabungsstelle hilft bei der späteren Interpretation der Funde.

    Ein spätmittelalterliches Hufeisen ist bei den archäologischen Forschungen auf der Marktplatz-Baustelle ausgegraben worden. Doch noch interessanter sind für die LWL-Experten die Spuren von Pfahlgründungen in bis zu einem Meter Tiefe, die auf mögliche Gebäude hinweisen.

  • Reiten: Cross Country Days auf dem Hof Thygs

    Mi., 06.09.2017

    Eine Brille als Hingucker auf der Geländestrecke des RV Ostbevern

    Ein Hindernis in Form einer Brille hat der Bautrupp des RFV Ostbevern (kleines Foto) in achtwöchiger Arbeit konzipiert und gestaltet. Es gehört zu den markantesten Sprüngen, die auf der Geländestrecke auf dem Hof Thygs zu bewältigen sind.

    Im vergangenen Jahr war es ein überdimensionales Hufeisen mit den olympischen Ringen, diesmal hat sich der RV Ostbevern ein Brille als Hingucker für seine Geländestrecke einfallen lassen.

  • Kampagne „Fair und fit – ich mach‘ mit“

    Do., 04.05.2017

    Hufeisen als Symbol für „sauberen“ Sport – Unterstützer Winkler und Ostholt

    Drei Männer und ein Hufeisen: Hans-Günter Winkler, An­dreas Ostholt und Kristof von Platen (v.l.).

    Mit der Unterstützung von Reitsport-Legende Hans-Günter Winkler und Olympia-Teilnehmer Andreas Ostholt hat Kristof von Platen eine neue Kampagne ins Leben gerufen. „Fair und fit – ich mach‘ mit“, so lautet der Name.

  • Von Beruf Hufbeschlagschmied

    Fr., 30.12.2016

    Das Glück ständig in den Händen

    Handarbeit am Pferd: Hufbeschlagschmied Julian Frerich sorgt mit Praktikantin Raffaela Kamps dafür, dass „Blume“ ein neues „Schuhwerk“ bekommt.

    Pferde haben Julian Frerich schon als Sechsjährigen interessiert. Damals noch beim Voltigieren. Später beim Reiten und Kutschen fahren. Und jetzt in seinem Beruf. Als selbstständiger Hufbeschlagschmied sorgt er dafür, dass Pferde stets einen guten Gang haben und regelmäßig neue „Schuhe“ bekommen.

  • Sonderveröffentlichung

    Dem Glück auf die Sprünge helfen

    So haben es Schornsteinfeger, Kleeblatt und Hufeisen zu Glückssymbolen gebracht

    Dem Glück auf die Sprünge helfen : So haben es Schornsteinfeger, Kleeblatt und Hufeisen zu Glückssymbolen gebracht

    (djd). In der Silvesternacht werden sich die Bundesbürger wieder gegenseitig alles Gute und vor allem viel Glück im neuen Jahr wünschen. Schon immer gab es Glücksbringer, mit denen man dem Glück auf die Sprünge helfen wollte - etwa um den Traum vom großen Geld und von weniger Arbeit wahr werden zu lassen. Aber wie haben es Schornsteinfeger, Kleeblätter und Hufeisen eigentlich zu ihrer symbolischen Rolle gebracht?

  • Freizeit

    So., 11.09.2016

    Neue Deutsche Meister im Hufeisenweitwurf gekürt

    Maximilian Riepl ist neuer Deutscher Meister im Hufeisenwerfen.

    Pliezhausen (dpa) - Zielweitwurf mit Hufeisen: Maximilian Riepl vom Pullman City Club im bayerischen Eging am See ist neuer Deutscher Meister des amerikanischen Volkssports.

  • Erweiterung „Wohnpark Habichtsbach“

    Do., 28.08.2014

    Weitere 80 Häuser im Hufeisen

    Das neue Baugebiet „Wohnpark Habichtsbach II“ nimmt Gestalt an. 

    Schon Ende 2015 können im Baugebiet „Wohpark Habichtsbach II“ Häuslebauer den ersten Spatenstich für ihr neues Heim tätigen.

  • Unfälle

    So., 03.08.2014

    Kutschpferd ging durch: Kutscher schwer verletzt

    Hünxe-Drevenack (dpa/lnw) - Bei einem Kutschenunfall ist am Sonntag in Hünxe-Drevenack der 53 Jahre alte Wagenführer schwer verletzt worden. Während der Fahrt hatte das Kutschpferd ein Hufeisen verloren. Vermutlich deshalb scheute es und ging durch. Der Mann aus Hünxe fiel dabei vom Bock. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn eine Spezialklinik, wie die Kreispolizei in Wesel berichtete.

  • R&F Lengerich: Teilnehmer bestehen Prüfungen zu verschiedenen Abzeichen

    Do., 05.12.2013

    Kleine Reiter ganz groß

    Unter den Augen der Richter und Vereinsfunktionäre erwarb der Nachwuchs am Wochenende in Lengerich Reit- und Longierabzeichen sowie den Basispass.

    Am vergangenen Wochenende richtete der Reit- und Fahrverein Lengerich die Prüfungen zum Steckenpferd, großen und kleinen Hufeisen, dem Basispass, dem Deutschen Longierabzeichen und dem deutschen Reitabzeichen aus. Am Ende der beiden Prüfungstage gab es nur strahlende Gesichter. Alle Teilnehmer hatten ihr jeweiliges Abzeichen bestanden.

  • Prüfungen zum Reitabzeichen, Basispass, Steckenpferd, großes und kleines Hufeisen beim R&F Lengerich

    Mo., 12.11.2012

    „Alle haben bestanden“

    Prüfungen zum Reitabzeichen, Basispass, Steckenpferd, großes und kleines Hufeisen beim R&F Lengerich : „Alle haben bestanden“

    Alle haben bestanden!“- als der Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins Lengerich Robert Heitmann diese frohe Botschaft verkündete, fiel wohl allen Anwesenden ein Stein vom Herzen. Dabei war dieses tolle Resultat bei den Prüfungen zum Deutschen Reitabzeichen, dem Basispass, dem großen und kleinen Hufeisen sowie dem Steckenpferd beim R&F Lengerich am vergangenen Wochenende keine Überraschung.