Hungertuch



Alles zum Schlagwort "Hungertuch"


  • Symbolik vor Ostern in der Pfarrkirche

    Do., 26.03.2020

    Hungertuch: Fasten mit den Augen

    Das Hungertuch hängt im Chorraum und verhüllt während der Fastenzeit die bunten Glasfenster. Frauen aus der Gemeinde fertigten es vor einem Vierteljahrhundert an.

    Es ist eines der Symbole der Fastenzeit und hat seine Ursprünge im Mittelalter: das Hungertuch. Auch in der Metelener Pfarrkirche ist eines aufgehängt, das vor 25 Jahren von einer Gruppe Frauen mit zwölf Motiven aus dem Alten Testament und christlichem Leben bestickt wurde. Die Anregung war seinerzeit vom damaligen Pastor Erich Elpers gekommen. Bis Ostern hängt das Tuch im Altarraum.

  • Konzert-Lesung vor dem Hungertuch im Museum Religio

    Di., 03.03.2020

    Für Gänsehautmomente gesorgt

    Museumsleiterin Dr. Anja Schöne

    Passend zur gerade begonnenen Fastenzeit wurde vor dem Telgter Hungertuch die Komposition „Stabat mater“ von Antonio Vivaldi aufgeführt.

  • Vokalensemble „Sei Colori“ kommt nach Telgte

    Mi., 06.02.2019

    Konzert vor dem Hungertuch

    Das Ensemble „Sei Colori“ singt am 10. März vor dem Telgter Hungertuch.

    Das Vokalensemble „Sei Colori“ gibt am 10. März im Museum Religio ein Konzert.

  • Hungertuch im Museum Religio in Telgte

    Di., 18.12.2018

    „Aus Telgte nicht wegzudenken“

    Das bekannte Telgter Hungertuch ist das erhaltenswerteste Kulturgut des Museums, das haben die Besucher entschieden.

    Die Besucher des Museums Religio würden mit großer Mehrheit das Telgter Hungertuch retten wollen, wenn morgen die Welt unterginge.

  • Kirchengemeinde St. Martin

    Mo., 26.02.2018

    Geschichten aus der Bibel

    Nach dem Sonntagsgottesdienst wurde die Hungertuchausstellung offiziell eröffnet.

    Eine besondere Ausstellung steht derzeit in der Pfarrkirche St. Martinus im Blickpunkt.

  • Pfarrgemeinde St. Ambrosius

    Do., 23.03.2017

    Hungertuch regt zum Nachdenken an

    Pfarrer Michael Mombauer (2.v.l.) und einige Besucher beschäftigten sich mit der Bedeutung des diesjährigen Misereor-Hungertuchs.

    Zu einem Gesprächskreis über das Hungertuch trafen sich Mitglieder der Pfarrgemeinde St. Ambrosius mit Pfarrer Michael Mombauer. Eingeladen waren auch Flüchtlinge.

  • Scheibe ausgetauscht

    Mi., 21.12.2016

    Hungertuch bald wieder zu sehen

    Mit einem Gerüst und Spezialgerät bauten die Arbeiter die kaputte Glasscheibe aus der Hungertuch-Vitrine aus.

    Nach Monaten wird das Hungertuch im Religio in den nächsten Tagen wieder zu sehen sein. Eine kaputte Scheibe sorgte dafür, dass das wertvolle Stück lange Zeit angedeckt war.

  • Dominikanerkirche

    Do., 12.03.2015

    Hungertuch-Ausstellung in der Dominikanerkirche endet am Sonntag

     

    23 Hungertücher werden zurzeit in der Dominikanerkirche ausgestellt. Die Schau läuft noch bis Sonntag.

  • Genuss

    Mo., 02.03.2015

    Konzert mit Inbrunst und Innigkeit

    Ein beeindruckendes Orgelkonzert erlebten die Besucher der Bartholomäuskirche am Sonntagabend. Im Rahmen einer „Kreuzwegandacht besonderer Art“ spielt der Kantor. Die Musik wurde auf die fünf Bilder des Laerer Hungertuchs abgestimmt, das über dem Altar vor den großen Chorfenstern hängt.

  • Hungertuch

    Mi., 18.02.2015

    Mit Bügeleisen, Seilwinde und Handy

    Das Hungertuch hängt pünktlich zu Aschermittwoch – die Paramentengruppe und ihre Helfer sind zufrieden.

    Pünktlich zu Aschermittwoch ist es wieder im Altarraum von St. Brictius zu sehen: das Hungertuch. Die Paramentengruppe der Kirchengemeinde hat das mit 14 Motiven bestickte Leinen am gestrigen Dienstag aufgehängt. Eine Aktion, für die es viele helfende Hände braucht – sowie ein Bügeleisen, eine Seilwinde und ein Handy.