Imberg



Alles zum Schlagwort "Imberg"


  • Solar-Spaziergang

    Fr., 23.06.2017

    Rundgang im Zeichen der Sonne

    Beim Solarspaziergang ging es um die verschiedenen Arten der Nutzung der Sonnenenergie. Angeboten wurde die Veranstaltung von der Stadt und den Stadtwerken.

    Marco Imberge, Marcel Richter sowie Constantin Krass hatten Interessierte zu einem besonderen Rundgang durch das Baugebiet Südost eingeladen. Thema waren Solaranlagen.

  • Solarspaziergang

    So., 16.10.2016

    Die Sonne für sich nutzen

    Im Baugebiet Telgte Südost schauten sich die Teilnehmer des Solarspaziergangs zusammen mit Klimaschutzmanager Marco Imberge (3.v.r.) verschiedene Möglichkeiten der Solarenergienutzung an.

    Zu einem Solarspaziergang kamen am Samstag einige Telgter zusammen, um sich bei Experten über Fragen der Solarenergienutzung zu informieren.

  • Sekundarschule

    Fr., 10.06.2016

    Walnuss mit Brennwert

    Interesse zeigten die Schüler am Solarauto, dass mit Hilfe einer Taschenlampe fortbewegt wurde.

    Passend zur Klimaschutzwoche der Stadt konnten sich die fünften Klassen der Sekundarschule über den Besuch von Experten und spannende Erkenntnisse zum Thema Energie und Ressourcen freuen.

  • Klimaschutzwoche

    Do., 09.06.2016

    Kurzstrecken besser mit dem Rad

    Klimaschutzwoche : Kurzstrecken besser mit dem Rad

    Dass es für das Klima besser ist, Kurzstrecken mit eigener Energie – also dem Fahrrad oder zu Fuß zurückzulegen – darüber informierte Marco Imberge, Klimaschutzmanager der Stadt, zusammen mit Torben Woywod im Rahmen der Klimaschutzwoche auf dem Marktplatz.

  • Klimaschutzwoche

    Mi., 01.06.2016

    Beim Klimaschutz an einem Strang

    Verschiedene Ausstellungsstücke, unter anderem das Lastenfahrrad, auf dem Klimaschutzmanager Marco Imberge hier sitzt, sind aktuell im Rathaus-Foyer zu sehen.

    In Sachen Klimaschutz ziehen acht Kommunen im Kreis Warendorf an einem Strang – darunter auch Telgte. Vom 4. bis 12. Juni richten sie gemeinsam die Klimaschutzwoche aus. Dann wird sich bei verschiedenen Veranstaltungen alles um das Thema drehen.

  • Holzpelletheizung in der Marienschule

    Mi., 17.12.2014

    Wärme für den Winter

    Die Hebel an der Holzpelletheizung der Marienschule sind umgelegt. Bürgermeister Wolfgang Pieper, Schulleiterin Elisabeth Ewers, Klimaschutzmanager Marco Imberge und Hausmeister Christian Phlippen nahmen die Anlage nun offiziell in Betrieb.

    Klimaschutzziel erreicht, Budget offenbar eingehalten – die Verwaltung ist mit der neuen Heizung in der Marienschule zufrieden.

  • Energie

    Mi., 03.12.2014

    Adventlich und sparsam

    Ihno Gerdes (l.) und Marco Imberge freuen sich über die neue Beleuchtung für den Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz, die nicht nur eine Menge Energie spart, sondern zugleich die Umwelt schont.

    Beim Nachrechnen war Marco Imberge, Klimaschutzmanager der Stadt, selbst ein wenig überrascht: Nach rund drei Jahren hat sich die Investition in die LED-Beleuchtung für den Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz bereits bezahlt gemacht.

  • Klimaschutzwoche

    Do., 04.09.2014

    Alternativen zum Anfassen

    Klimaschutzmanager Marco Imberge (l.) und Vertreter der Stadtwerke ETO machten gestern vor dem Marktplatz auf das Thema Kohlendioxidausstoß aufmerksam. Rund 150 Passanten ließen sich in Gesprächen beraten.

    Rund 150 Besucher des Wochenmarktes nutzten die Möglichkeit, sich über eine Minimierung des Kohlendioxidausstoßes zu informieren.

  • Auswirkungen des Klimawandels auf Telgte

    Sa., 16.11.2013

    Mehr Hitze, mehr Regen und mehr Hochwasser

    Klimaschutzmanager an der Hochwassermarke von 1946. Intensiv hat er sich mit dem Sachstandsbericht des Weltklimarates beschäftigt, der vermehrt von Hochwasser ausgeht.

    Der städtische Klimaschutzmanager Marco Imberge bringt das Problem – in Anlehnung auf ein bekanntes Zitat – auf eine einfache Formel: „Telgte ist für das Weltklima zwar bedeutungslos, aber das Weltklima nicht für Telgte.“ Dass das wirklich so ist, damit hat sich der Verwaltungsmitarbeiter in den vergangenen Wochen anlässlich des aktuellen Sachstandsberichts des IPCC (im Deutschen oft als Weltklimarat bezeichnet) intensiv beschäftigt.

  • Service von Marco Imberge

    Sa., 16.03.2013

    Informationen zum Klimaschutz aus erster Hand

    Der städtische Klimaschutzmanager Marco Imberge erstellt regelmäßig Infobriefe, die auf den Internetseiten der Stadt für jedermann zum Herunterladen bereitstehen.

    Die Themenfelder sind vielfältig: Das richtige Heizen und Lüften im Winter, das Elektrofahrrad als Mobilitätsalternative oder der Einkauf umweltfreundlicher Produkte. Marco Imberge, städtischer Klimaschutzmanager, greift in seinen relativ regelmäßig erscheinenden Infobriefen Inhalte auf, die sich mit dem Klimaschutz beschäftigen.