Immobilienpreis



Alles zum Schlagwort "Immobilienpreis"


  • Trotz Corona-Krise

    Do., 10.09.2020

    Immobilienpreise in Münster weiter im Höhenflug

    Besonders gefragt sind Wohnungen in Zentrumsnähe, wie hier an der Metzer Straße. Ein Vier-Parteien-Haus, das vor kurzem seinen Besitzer gewechselt hat.

    Die Preise für Wohnraum in Münster steigen weiter. Für Neubauwohnungen wurde im ersten Halbjahr 2020 im Durchschnitt eine Miete von fast 13 Euro pro Quadratmeter verlangt. Schwieriger ist das Geschäft mit Büro-Objekten.

  • Trotz Corona-Krise

    Mi., 26.08.2020

    Immobilienpreise steigen weiter

    Wohnungen und Häuser in Deutschland haben sich trotz der Corona-Krise weiter verteuert, teilte das Statistische Bundesamt mit.

    Einige Experten haben wegen der Corona-Krise mit einem Dämpfer für den Immobilienmarkt gerechnet. Doch bei Investoren bleiben Häuser und Wohnungen stark nachgefragt - die Preise steigen somit unvermindert weiter.

  • Statistisches Bundesamt

    Mi., 26.08.2020

    Immobilienpreise steigen trotz Corona-Krise weiter

    Die Immobilienpreise steigen in Deutschland auch während der Krise weiter.

    Der Immobilienboom hält an. Wohnungen und Häuser werden weiterhin immer teurer verkauft - und das, obwohl es wirtschaftlich sonst fast überall schlecht aussieht.

  • Deutscher Immobilienmarkt

    Di., 25.08.2020

    Nachfrage nach Fertighäusern steigt

    Die Nachfrage nach Fertighäusern ist trotz der Corona-Krise in den ersten sechs Monaten dieses Jahres in Deutschland deutlich gestiegen.

    Auch in diesem Jahr sind die Immobilienpreise weiter gestiegen. Um sich den Traum von den eigenen vier Wänden trotzdem zu erfüllen, setzen viele Bürger auf Fertighäuser. Das zeigen Zahlen der Branche.

  • Kommentar

    Mo., 03.08.2020

    Höhere Immobilienpreise und Mieten: Die Mär von der Blase

    Neue fast fertige Wohnhäuser mit Eigentumswohnungen. Selbst die Corona-Krise hat den Immobilienboom in Deutschland bisher nicht zum Erliegen gebracht.

    Seit Jahren schon steigen die Mieten und Immobilienpreise in Deutschland. Endet nun mit der Corona-Krise der Boom? Neue Daten geben wenig Hoffnung für Mieter und Wohnungskäufer.

  • Kein Ende des Booms

    Mo., 03.08.2020

    Mieten und Kaufpreise steigen trotz Corona-Krise

    Selbst die Corona-Krise hat den Immobilienboom in Deutschland bisher nicht zum Erliegen gebracht.

    Seit Jahren schon steigen die Mieten und Immobilienpreise in Deutschland. Endet nun mit der Corona-Krise der Boom? Neue Daten geben wenig Hoffnung für Mieter und Wohnungskäufer.

  • Statistisches Bundesamt

    Fr., 10.07.2020

    Niedrigster Anstieg der Baupreise seit drei Jahren

    Im Mai 2020 lagen die Preise für den konventionellen Neubau um 3,0 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Im Februar 2020 betrug der Preisanstieg im Jahresvergleich noch 3,4 Prozent.

    Die Immobilienpreise steigen und steigen. Und auch das Bauen wird immer teurer. Allerdings entwickeln sich die Kosten hier nicht mehr ganz so rasant, wie Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen.

  • Folgen der Corona-Krise

    Mi., 22.04.2020

    Banken rechnen mit sinkenden Immobilienpreisen

    Notverkäufe könnten während der Corona-Krise zu einem Rückgang der Immobilienpreise führen, heißt es in einer Analyse der Deutschen Bank.

    Verschnaufpause bei den Mieten und günstigere Immobilien - das prognostizieren derzeit einige Banken. Aber die Entspannung auf dem Wohnungsmarkt dürfte nicht von Dauer sein.

  • Günstige Immobilienkredite

    Mi., 29.01.2020

    Das Zinsniveau ist momentan traumhaft

    Die Zinsen sind günstig, die Immobilienpreise dafür hoch. Interessenten sollten ihren Kauf daher nicht zu lange hinauszögern.

    Die eigenen vier Wände zu finanzieren, war selten günstiger als heute. Dafür sind allerdings die Immobilienpreise vielerorts hoch. Lohnt ein Kauf?

  • Preise für Baugrundstücke in Lengerich

    Do., 09.01.2020

    Wenig Bewegung pro Quadratmeter

    Grundstücke für den Eigenheimbau gibt es momentan in Lengerich nicht viele. Die Preise sind aber offenbar moderat.

    Gerade in Ballungsräume steigen in Deutschland seit Jahren die Immobilienpreise. In Lengerich scheint das, zumindest bezogen auf Grundstücke für Ein- und Zweifamilienhäuser, nicht zuzutreffen. Das besagen Zahlen von Experten.