Impfstoff



Alles zum Schlagwort "Impfstoff"


  • Coronavirus

    So., 28.02.2021

    Impfstau in Deutschland wächst

    Keine Schlangen: Der Eingangsbereich des Corona-Impfzentrums in den Hamburger Messehallen.

    Massenhaft liegt ungenutzter Impfstoff in Deutschlands Impfzentren - Millionen weitere Impfdosen werden erwartet. Und bald sollen die Ampeln für ein neues Präparat in Europa auf grün gestellt werden.

  • Corona-Pandemie

    So., 28.02.2021

    USA: Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson

    Der Corona-Impfstoff des US-Pharmakonzerns Johnson & Johnson muss nur einmal verimpft werden.

    Präsident Biden spricht von «begeisternden Nachrichten für alle Amerikaner»: In den USA ist ein dritter Corona-Impfstoff vorläufig zugelassen worden - und der hat einen großen Vorteil.

  • Corona-Krise

    Fr., 26.02.2021

    Spahn: «Noch liegt zu viel Impfstoff im Kühlschrank»

    Lisa Federle, Lothar H. Wieler und Jens Spahn beantworten Fragen von Journalisten zur Corona-Lage.

    Elf Millionen Dosen Corona-Impfstoff sollen bis Ende nächster Woche hierzulande verteilt sein, verspricht der Gesundheitsminister. Kanzleramtschef Braun hofft durch breites Testen auf «eine Menge Öffnungsperspektiven».

  • Corona-Impfstoff

    Do., 25.02.2021

    Curevac erwartet Zulassung bis Anfang Juni

    Der Corona-Impfstoff von Curevac könnte zum Sommer auf den EU-Markt kommen.

    Die Impfkampagnen in Deutschland und der EU laufen, doch wirklich schnell geht es nirgendwo voran. Neue Impfstoffe könnten das ändern.

  • Coronavirus

    Do., 25.02.2021

    Länder wollen Impfkapazitäten stark ausbauen

    Eine Person wird im Impfzentrum in den Emslandhallen in Lingen mit dem Wirkstoff von Biontech/Pfizer gegen Covid-19 geimpft.

    Langsam kommt mehr Impfstoff in den Bundesländern an. Findet der nun auch schnell den Weg in die Oberarme der Menschen? Eine Umfrage zeigt: Es könnte klappen. Auch die Hoffnung auf Lockerungen wächst.

  • Impfstoff

    Do., 25.02.2021

    Biontech-Pfizer: Studie zur Wirkung einer dritten Dosis

    Ein Arzt bereitet eine Dosis mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer vor.

    Könnte sich eine Auffrischungsimpfung auf die Immunität von Corona-Mutanten auswirken? Biontech und Pfizer planen eine neue Studie zur einer möglichen dritten Impfdosis.

  • Starke Nachfrage

    Do., 25.02.2021

    Moderna erwartet 2021 durch Impfstoff Umsatz-Explosion

    Drei Fläschchen des Corona-Impfstoffs Moderna stehen in einem Impfzentrum.

    Moderna katapultiert sich dank enormer Impfstoff-Nachfrage aus den roten Zahlen. Für 2021 werden 18 Milliarden Dollar Umsatz erwartet - und der Vorstandschef verkündet: «Dies ist nur der Anfang.»

  • EU

    Do., 25.02.2021

    NRW: Impfstoff aus dubioser Quelle abgelehnt

    Eine Ampulle AstraZeneca Impfstoff wird gehalten.

    Düsseldorf/Brüssel/Berlin (dpa/lnw) - Auch dem Land Nordrhein-Westfalen ist der Impfstoff Astrazeneca auf obskuren Vertriebswegen in einer rechtlichen Grauzone angeboten worden. «Das Gesundheitsministerium hat das in höchstem Maße zweifelhafte Angebot nicht weiter verfolgt», berichtete ein Sprecher am Donnerstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf.

  • Bekämpfung der Corona-Pandemie

    Do., 25.02.2021

    „Impfstoffe gerecht zu verteilen schützt alle“

    Bekämpfung der Corona-Pandemie: „Impfstoffe gerecht zu verteilen schützt alle“

    Erst kürzlich hat die EU angekündigt, ihren Beitrag für Covax zu verdoppeln. Das internationale Programm soll für eine weltweit faire Verteilung von Impfstoffen sorgen. Prof. Dr. Joachim Gardemann von der FH Münster erklärt, warum das so wichtig ist.

  • Gesundheit

    Do., 25.02.2021

    Bergmann schlägt Überbuchung bei Astrazeneca-Impfungen vor

    Frank Bergmann, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein, spricht.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Um mehr schon bereitstehenden Impfstoff des Herstellers Astrazeneca impfen zu können, hat sich der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein, Frank Bergmann, für eine Überbuchung in den Impfzentren ausgesprochen. «Wir müssen großzügig einladen», sagte Bergmann am Donnerstag in einem Interview des WDR-Radiomagazins «Morgenecho». Man tue gut daran, in den Impfzentren ein paar Prozent zu überbuchen, «damit am Ende des Tages der bereitgestellte Impfstoff auch verimpft werden kann». Die Vorbehalte gegen den Impfstoff könne er nicht nachvollziehen. «Alle zugelassenen Wirkstoffe besitzen eine hohe Wirksamkeit und sind in der Lage, schwere Verläufe und fatale Verläufe zu vermeiden.»