Infektion



Alles zum Schlagwort "Infektion"


  • Zahlen müssen runter

    Sa., 21.11.2020

    Zahl der Infektionen bleibt hoch - Kein einsames Weihnachten

    41 Prozent der Befragten befürchten, das Fest wegen der Pandemie im kleinen Kreis oder sogar allein feiern zu müssen.

    Vor den anstehenden Beratungen zu den Corona-Maßnahmen für Dezember deutet sich noch keine klare Linie an. Fest steht bisher nur: Zumindest von den führenden Unionspolitikern will keiner von den Menschen verlangen, auf Familientreffen an Weihnachten zu verzichten.

  • Faktencheck

    Mi., 18.11.2020

    Ist man mit positivem Coronatest in jedem Fall ansteckend?

    PCR-Tests sind sehr genau, können aber in sehr seltenen Fällen auch falsche Ergebnisse liefern. Wenn die Tests korrekt durchgeführt und deren Ergebnisse fachkundig beurteilt werden, geht das RKI von einer sehr geringen Zahl falsch positiver Befunde aus.

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Infektion mit Sars-CoV-2 festzustellen. Die gängigste Variante derzeit sind die sogenannten PCR-Tests. Was genau weisen sie nach und wie zuverlässig sind sie?

  • Neuer Höchstwert erreicht

    So., 15.11.2020

    Corona: Über 100 Infektionen in Greven

    Am Samstag gab es in Greven 101 bestätigte Infektionen.

    Erstmals überschritt die Zahl die 100er-Marke. Am Samstag gab es in Greven 101 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus.

  • 50 Bewohner und Mitarbeiter des Heeker Ludgerusheims wurden getestet

    Do., 12.11.2020

    Weitere Infektionen befürchtet

    Im Ludgerusheim haben mehrere Bewohner und Mitarbeiter Grippesymptome

    Ein 90 Jahre alter Bewohner des Seniorenheims St. Ludgerus Heek hat sich nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Möglicherweise gibt es aber noch mehr Infektionen, denn auch Mitarbeiter und weitere Bewohner zeigen Grippesymptome.

  • Noch kein klarer Trend

    Mi., 11.11.2020

    Zahl der gemeldeten Infektionen steigt langsamer

    Ein Mitarbeiter der Corona-Abstrichstelle Heilbronn führt einen Coronatest durch.

    Deutschland wartet gespannt auf die Trendumkehr: Wann bessert sich die Corona-Lage? Trotz positiver Zeichen ist die Situation weiterhin noch nicht ganz klar.

  • Winter-Effekt

    Mi., 04.11.2020

    Warum es Corona in der kalten Jahreszeit leichter hat

    Durch das Tragen einer Maske wird die abgegebene Atem-Feuchtigkeit beim Einatmen wieder aufgenommen. Das könne helfen, das Coronavirus abzuwehren. Darauf weist HNO-Arzt Thomas Deitmer hin.

    Weihnachtsmärkte könnten stattfinden, aus den vergangenen Monaten seien schließlich keine auf Open-Air-Veranstaltungen zurückgehenden Infektionen bekannt, hieß es von Schaustellern. Doch ein Faktor dabei ist: Das Ansteckungsrisiko im Winter ist höher als im Sommer.

  • Winter-Effekt

    Mi., 04.11.2020

    Warum es Corona in der kalten Jahreszeit leichter hat

    Ist die Absage von Weihnachtsmärkten gar nicht nötig?.

    Weihnachtsmärkte könnten stattfinden, aus den vergangenen Monaten seien schließlich keine auf Open-Air-Veranstaltungen zurückgehenden Infektionen bekannt, hieß es von Schaustellern. Doch ein Faktor dabei ist: Das Ansteckungsrisiko im Winter ist höher als im Sommer.

  • Corona

    Di., 27.10.2020

    310 aktuelle Infektionen in Münster

    Corona: 310 aktuelle Infektionen in Münster

    Auch in Münster flacht die Kurve nicht ab: Mit 54 Neuinfektionen steigt die Zahl der Corona-Infizierten von 285 auf 310 (Stand: Dienstag, 27. Oktober). Todesfälle aufgrund von SARS-CoV-2 gibt es in Münster seit vergangenem Freitag keine, aber Gesundungen.

  • Zahl der Infektionen steigt

    Sa., 24.10.2020

    Corona in Deutschland: Zahl der Toten jetzt über 10.000

    Die Zahl der Todesfälle in Deutschland in Verbindung mit Covid-19 hat die Marke von 10.000 überschritten.

    Erneut ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen sprunghaft gestiegen. Hintergrund ist aber diesmal eine technische Panne am Robert Koch-Institut, die Meldungen verhindert hatte. Die Gesamtzahl der Corona-Toten in Deutschland stieg über 10.000.

  • Corona-Krise

    Do., 22.10.2020

    Infektionen im Kabinett? Sorge nach Spahns Corona-Test

    Gesundheitsminister Jens Spahn ist als erster im Kabinett positiv auf Corona getestet worden.

    Nach seinem positiven Corona-Test arbeitet Gesundheitsminister Jens Spahn nun von zu Hause aus weiter. Laut einem Sprecher hat er Erkältungssymptome, aber kein Fieber. Andere Minister haben sich inzwischen auch testen lassen.