Initiative



Alles zum Schlagwort "Initiative"


  • Sendener Tschernobyl-Initiative sucht Gastfamilien

    Fr., 07.12.2018

    Gesundheit der Kinder stärken

    Bereits seit 27 Jahren kommen Kinder und Jugendliche aus Weißrussland zu einem Erholungsurlaub nach Senden. Für 2019 werden noch Gastfamilien gesucht.

    Die Initiative „Den Kindern von Tschernobyl“ möchte 2019 wieder Kindern aus Weißrussland einen Erholungsurlaub in Senden ermöglichen. Dazu werden noch Gastfamilien gesucht.

  • Direkte Demokratie

    Di., 04.12.2018

    Münster NRW-weit vorn bei Bürgerentscheiden

    Direkte Demokratie: Münster NRW-weit vorn bei Bürgerentscheiden

    Nordrhein-Westfalen ist das Flächenland mit den meisten Initiativen für Bürgerbegehren - allerdings scheitern sie auch besonders häufig an den vergleichsweise hohen formalen Hürden. Bei den tatsächlich durchgeführten Bürgerentscheiden liegt Münster landesweit an der Spitze.

  • Initiative von Münster-Marketing und ISG

    Mi., 28.11.2018

    Glühwein und Infos am Hauptbahnhof

    Münster-Marketing und ISG Bahnhofsviertel empfangen die Weihnachtsmarktbesucher in den kommenden Wochen direkt vor dem Hauptbahnhof in dieser Hütte, die am Berliner Platz steht.

    Münster-Marketing und Immobiliengemeinschaft Bahnhofsviertel (ISG) bieten Münster-Besuchern in den kommenden vier Wochen umfassende Informationen zu den Weihnachtmärkten an. Die temporäre Münster-Information steht am Berliner Platz.

  • Initiative zieht Bilanz

    So., 25.11.2018

    „Der Eisenman-Brunnen wird kommen“

    Die Initiative „Dein Brunnen für Münster“ will den Eisenman-Brunnen wieder an die Promenade zurückholen (v.l.): Maria Galen, Soetkin Stiegemeier-Oehlen und Uta Ramme

    Die Initiative „Dein Brunnen für Münster“ ist zuversichtlich, dass es ihr gelingen wird, den Eisenman-Brunnen nach Münster zurückzuholen. Er war eines der beliebtesten Kunstwerke der Skulptur-Projekte 2017.

  • Land bewertet Projekt als förderungswürdig

    Sa., 24.11.2018

    B-Side vor dem Durchbruch

    Das Team der B-Side vor dem ehemaligen Hill-Speicher auf der Südseite des Stadthafens 1. Hier soll – neben dem Ruderverein – ein Quartier- und Kulturzentrum einziehen.

    Gute Nachricht für die B-Side: Der Beirat des Programms „Initiative ergreifen“ hat das Projekt als „förderungswürdig“ eingestuft. Die Umsetzung des Quartier- und Kulturzentrums auf der Südseite des Stadthafen 1 rückt damit in greifbare Nähe.

  • Personelle Neuausrichtung

    Di., 20.11.2018

    „Initiative Starke Innenstadt“ hat einen neuen Vorstand

    Der neue Vorstand der Initiative Starke Innenstadt (ISI, v.l.): Wolfgang Nietan, Judith Helmrich, Geschäftsführer Linus Weistropp, Tobias Viehoff, Joachim Menke, Andreas Theurich, Isabella Lohmann und Andreas Weitkamp.

    Die Initiative Starke Innenstadt (ISI) hat einen neuen Vorstand gewählt. Nun will sie sich auch inhaltlich neu ausrichten.

  • Initiative der SPD

    Mi., 14.11.2018

    Straßenausbaubeiträge abschaffen

    8. August 2017: Im Nottulner Ortskern laufen die Arbeiten für den ersten Abschnitt der Ortskernumgestaltung. Die betroffenen Anlieger mussten zusammen einen sechsstelligen Anteil der Kosten im Rahmen der Straßenausbaubeiträge übernehmen.

    Der Antrag der SPD auf Abschaffung der Straßenausbaubeiträge hat in Düsseldorf wenig Chancen auf Erfolg. Dennoch gibt es Bewegung bei diesem Thema.

  • Initiative des Angelvereins

    Di., 13.11.2018

    Naturlehrpfad erweitert: Schritt für Schritt die Dinkel entdecken

    Kamen zusammen, um gemeinsam den erweiterten Naturlehrpfad zu entdecken: Vertreter des Angelvereins, des Landesfischereiverbands, des Nabu, der Naturfördergesellschaft Kreis Borken sowie der Gemeinde. Entlang der Dinkel gibt es nunmehr 20 neue Schilder sowie drei große Hinweistafeln verteilt auf rund 800 Metern.

    An der Dinkel in Nienborg gibt es einiges zu entdecken – und nunmehr mit jedem Schritt entlang des Flusses etwas mehr. Seit einigen Wochen ist die Erweiterung des Naturlehrpfades fertig.

  • Initiative des Bundes der Steuerzahler

    Do., 08.11.2018

    Unterstützung für Gegner von Anliegerbeiträgen

    Die Ochtruper Straße in Nienborg wurde umfassend ausgebaut, unter anderem mit einem durchgängigen Rad- und Gehweg. Auch dafür wurden Straßenausbaubeiträge fällig.

    Das jüngste Beispiel in Heek ist der Ausbau der Ochtruper Straße in Nienborg. Es gibt aber viele andere im Ort, bei denen die Anwohner, wenn sie dafür zur Kasse gebeten werden, rot sehen.

  • Initiative Bürgerbegehren

    Sa., 03.11.2018

    Unterschriftenaktion startet an den Märkten

    Auch die Remise gehört zum Ensemble auf dem Gelände des Museums. 

    Der Bürgermeister hat der „Initiative Bürgerbegehren“ die Kostenschätzung der Gemeinde nun mitgeteilt. Die Havixbecker Initiative kann somit ab sofort mit der Sammlung der Unterschriften gegen die Erweiterung des Sandstein-Museums zum Kompetenzzentrum für Naturstein und Baukultur starten.