Initiative



Alles zum Schlagwort "Initiative"


  • Stadtplanung

    Di., 26.03.2019

    Diskussion um Hammer Straße: Initiative möchte Akzente setzen

    Mitglieder von WIN diskutieren mit Interessenvertretern von der Hammer Straße

    Können Unternehmen mehr Umsatz machen, obwohl oder vielleicht sogar weil Flächen für Autos und Parkplätze wegfallen? Wie kann Verkehr anders laufen, damit die Hammer Straße als Lebensraum gewinnt? Das bewegte die Teilnehmer eines Workshops. In einer Sache waren sich die Interessenvertreter schon einig.

  • Initiative Ortskern Gievenbeck

    Mo., 25.03.2019

    In Zukunft noch schlagkräftiger

    Die Mitglieder des noch jungen Vereins stießen auf die Vereinsgründung an.

    Die IOG kümmerte sich bislang seit etwa drei Jahren um das Ortsbild von Gievenbeck. Als Verein will man noch schlagkräftiger werden. Dabei hat man sich hohe Ziele gesetzt.

  • Initiativen für bessere Erreichbarkeit in der Euregio

    Do., 21.03.2019

    Brüssel auf Arbeitsbesuch in der Grenzregion

    Eine europäische Delegation – Mitarbeiter der Europäischen Kommission und Mitglieder des Europäischen Parlaments – besuchte kürzlich die Euregio.

    Eine europäische Delegation besuchte kürzlich die Euregio. Die Besucher informierten sich über die Barrierefreiheit in der deutsch-niederländischen Grenzregion. Dazu fuhren sie auch mit dem Zug von Gronau nach Hengelo.

  • ADFC Telgte/Ostbevern

    Di., 19.03.2019

    Unterschriften für Mobilitätswende

    Bei „Tourismus + Kultur“ an der Kapellenstraße werden Unterschriften für die Volksinitiative gesammelt: (v.l.) Herbert Spahn (ADFC Telgte), Gabriele Wilken („Tourismus+Kultur“ und Antonius Kappelmann (ADFC Telgte) bitten alle Fahrrad fahrenden Telgter und Ostbeverner an der Unterschriftenaktion bis Ende April teilzunehmen.

    „Aufbruch Fahrrad“ lautet eine Volksinitiative des „Radkomm“ in Köln. Ziel der Initiative ist es, den Anteil des Radverkehrs in NRW bis 2025 von derzeit acht auf 25 Prozent zu erhöhen.

  • Glasfaseranschlüsse

    Mi., 13.03.2019

    Jetzt müssen 600 mitmachen

    Der Ausbau eines Glasfasernetzes in Amelsbüren kann möglicherweise bald beginnen. Die Breitband-Initiative fordert die Amelsbürener dazu auf, jetzt dabei zu sein.

    Amelsbüren könnte der erste Außenstadtteil in Münster werden, der flächendeckend über eine Glasfaserversorgung verfügt. Die Initiative aus Bürgern und Gewerbetreibenden meldet, dass ein Netzbetreiber konkretes Interesse bekundet.

  • Kleinhans-Plakette für Initiative „Sozial-Zentrum Fels“

    Mo., 11.03.2019

    Raum für soziales Miteinander

    Bereits zum 14. Mal wurde die Bernhard-Kleinhans-Plakette vom Trägerverein „Woche der Brüderlichkeit Sendenhorst“ verliehen: 2019 geht die Auszeichnung an die Gruppe, die das „Sozial-Zentrum Fels“ in eigener, ehrenamtlicher Initiative organisiert.

    Bereits zum 14. Mal wird die Bernhard-Kleinhans-Plakette vom Trägerverein „Woche der Brüderlichkeit Sendenhorst“ verliehen: 2019 geht die Auszeichnung an die Gruppe, die das „Sozial-Zentrum Fels“ in eigener, ehrenamtlicher Initiative organisiert.

  • Initiative „Stopp den Lkw-Verkehr“ ist sauer

    Fr., 08.03.2019

    Post aus Albersloh für den Landrat

    Auf diesem Foto aus der Vergangenheit zeigt Apotheker Michael Kerkhoff, mit welchen Problemen die Lkw in den engen Kurven des Dorfes zu kämpfen haben.

    Die Initiatoren von „Stopp den Lkw-Verkehr in Albersloh“ sind nach dem Gespräch mit Landrat Dr. Olaf Gericke sauer. Sie hatten dem Chef der Kreisverwaltung 2000 Unterschriften übergeben. Erneute Verkehrszählungen „rechen nicht aus“, sagen die Albersloher.

  • IOG stellt nächstes Projekt vot

    Mi., 06.03.2019

    Die Schaltkästen werden bunt

    Auch die Landtagsabgeordnete Simone Wendland (2.v.r) und Michael Radau, Präsident des Handelsverbands NRW (l.), schauten bei der IOG-Versammlung vorbei. Zum IOG-Leitungsteam gehören (v.l.) Alfons Rensing, Verena Marx, Mechthild Neuhaus und Josef Rösmann.

    Wie kann das Leben im Gievenbecker Ortskern besser werden? Eine neue Initiative zeigt es.

  • Engagierte Bürger stellen Initiativen für geeintes Europa vor

    Sa., 02.03.2019

    „Europa bei uns Zuhause“

    Auch die Gronauer „Pulse of Europe“-Bewegung wird sich im Rahmen der Veranstaltung am kommenden Mittwoch im Driland-Kolleg präsentieren.

    In der Reihe „Akzente Gronau – Ahaus“ lädt das Driland-Kolleg Gronau mit seinen Partnern, der Euregio-Volkshochschule und dem aktuellen Forum/VHS Ahaus, zu einer Diskussionsrunde ein, die sich ganz dem Mehr oder Weniger in Europa widmet.

  • Erinnerung an Bergbau

    Mi., 27.02.2019

    Initiative beantragt Kumpelampel für Ibbenbüren

    Eine Kumpelampel wie diese in Duisburg soll es bald auch in Ibbenbüren geben.

    Die Stadt Ibbenbüren soll eine sogenannte Kumpelampel bekommen, die an den Steinkohlebergbau erinnert. Einen entsprechenden Vorschlag haben die „Ini­tiative für Ibbenbüren“ und eine Bergbaufamilie dem Rat der Stadt gemacht.