Innensanierung



Alles zum Schlagwort "Innensanierung"


  • 14 Tage Kulturkirche St. Clemens: „Freier Raum, freier Geist“

    So., 16.02.2020

    Eine einzigartige Gelegenheit

    Der Chorraum nur im Schein dicker Kerzen. Die St.-Clemens-Kirche zeigte sich bereits Anfang Dezember in einem ungewohnten Gewand. Vor der Umgestaltung gibt es jede Menge besonderer Veranstaltungen in dem leergeräumten Gebäude.

    Bevor die Innensanierung der Pfarrkirche St. Clemens beginnt, gibt es im weiten Raum der leeren Kirche „14 Tage Kulturkirche“. „Open space – open mint“, lautet das Motto. Das Programm vom 29. Februar bis 14. März beinhaltet besondere Gottesdienste, Lesungen, Konzerte und sozial-caritative Aktionen.

  • Dominikanerkirche

    Mo., 06.01.2020

    Das Gerhard-Richter-Pendel macht Pause

    Der erste von vier Spiegeln, die zum Gerhard-Richter-Kunstwerk in der Dominikanerkirche gehören, wurde am Montag abgebaut.

    In der Dominikanerkirche wird in dieser Woche das Pendel-Kunstwerk von Gerhard Richter abgebaut. Anlass ist die bevorstehende Innensanierung des Barockgebäudes. Voraussichtlich im Juli kann es dann wieder besichtigt werden.

  • Erlös für Kirchenrenovierung

    Do., 28.11.2019

    Pfarrfest rund um St. Georg

    Ideen für das Pfarrfest in Hohenholte trugen Vertreter von Vereinen und Verbänden gemeinsam mit dem Ortsausschuss bei einem ersten Vorbereitungstreffen im Pfarrheim zusammen.

    Erste Pläne für das Pfarrfest in Hohenholte im August 2020 wurden geschmiedet. Der Erlös aus der Veranstaltung soll für die Innensanierung der Stiftskirche St. Georg verwendet werden.

  • Land investiert sieben Millionen Euro

    Do., 01.08.2019

    Sanierung der Schloss-Fassade soll 2022 abgeschlossen sein

    Restaurator Jürgen Michalski untersucht den Figurenschmuck des Schlosses auf Schäden. Bis 2022 soll die Außensanierung des barocken Gebäudes abgeschlossen sein.

    Sieben Millionen Euro investiert das Land in die Sanierung der Außenfassade des Schlosses. Aktuell wird am Südflügel gearbeitet, Nord- und Hauptflügel sollen bis 2022 folgen. Nicht so gut sieht es für die dringend erforderliche Innensanierung aus.

  • Pfarrkirche St. Laurentius

    So., 05.11.2017

    Der Endspurt mobilisiert Kräfte

    Handwerker regieren weiterhin in St. Laurentius: Hängelampen werden im Hauptschiff angebracht und ausgerichtet.

    Die Innensanierung der Pfarrkirche St. Laurentius, ein 980 000-Euro-Projekt, biegt in die Zielgerade ein: Am ersten Advent soll die Neueinweihung gefeiert werden. Das Vorhaben liegt im Zeit- und Kostenplan.

  • Innensanierung so gut wie abgeschlossen

    Do., 07.09.2017

    225 Kilo Kalkfarbe für die Stadtkirche

    Wernfried Lahr, Pfarrer im Ruhestand (rechts) und Leiter des Arbeitskreises Stadtkirchensanierung, führte die Firmenvertreter herum.

    2008 ist in Lengerich mit der Sanierung der Stadtkirche begonnen worden. Nun steht das gesamte Vorhaben vor dem Abschluss. Am 22. September lädt die evangelische Kirchengemeinde zu einem Dankeschön-Abend ein.

  • Innensanierung des Stadthauses 1

    Di., 29.08.2017

    Betonfräse läuft auf Hochtouren

    Das Niveau im Zwischentrakt des Stadthauses 1 am Syndikatplatz wird abgesenkt. Alte Betonbodenplatten kommen weg, der Raum wird quasi tiefer gelegt.

    Die Innensanierung der ersten Bauteile im Stadthaus 1 macht Fortschritte, bis zum Dezember sind erste Büros fertig. Auch Oberbürgermeister Lewe wird dann wieder in sein bisheriges Amtszimmer zurückkehren können. Der Bürokomplex mitten in der City wird bis 2021 eine Großbaustelle bleiben.

  • Innensanierung von St. Laurentius

    Do., 06.07.2017

    Liebe spornt zu Ausdauer an

    Die Malerarbeiten in St. Laurentius sind bereits weit fortgeschritten. Restaurator Horst Neumann (rundes Bild) prüft, ob der Schmuck im Gewölbe nun richtig zur Geltung kommt. Die Fenster im Chor wurden ebenfalls bereits gereinigt und wieder neu eingebaut (Bild rechts).

    Die Innensanierung von St. Laurentius hat das „Bergfest“ schon hinter sich. Das auf zehn Monate angelegte Großprojekt liegt im Zeit- und Kostenplan, ergab die Nachfrage der WN. Knapp eine Million Euro sind veranschlagt.

  • Sanierung der Stadtkirche Lengerich

    Do., 16.03.2017

    Gang auf die Baustelle

    Hoch oben unterm Kirchengewölbe  übergaben Franz-Josef Konermann (2. von links) und Achim Glörfeld (rechts) eine Spende für die Innensanierung, worüber sich Dieter Rogge (links), Wernfried Lahr (Mitte) und Manfred Stöppel vom Arbeitskreis Sanierung Stadtkirche freuten.

    Der Arbeitskreis Sanierung Stadtkirche hat den Wunsch nach einer Führung über die Baustelle gerne aufgenommen. Schließlich waren Achim Glörfeld und Franz-Josef Konermann nicht mit leeren Händen gekommen.

  • Sanierung der Stadtkirche

    Sa., 18.02.2017

    Die Sakristei strahlt schon wieder

    Das Innere des Hauptschiffes wird derzeit von Stangen, Leitern und Stegen durchzogen.

    Gut acht Jahre, nachdem die ersten Putzbrocken aus dem Gewölbe fielen, hat jetzt die lang ersehnte Innensanierung der evangelischen Stadtkirche begonnen. Sie wird sich etliche Monate hinziehen und bildet den Schlusspunkt der Gesamtsanierung.