Innenstadt



Alles zum Schlagwort "Innenstadt"


  • Dackel tötet Vogel in der Innenstadt

    Mo., 15.07.2019

    Gerissene Taube erregt das Netz

    Nicht jeder Münsteraner mag Tauben – dennoch genießen sie im Gesetz selbstverständlich den gleichen Schutz wie jedes andere Tier auch.

    Ein Dackel reißt eine Taube: Münsters Türmerin hatte den Vorfall beobachtet. Die Reaktionen auf ihre Schilderungen sind emotional – allerdings wohl offenbar nicht komplett richtig.

  • Toiletten in der Innenstadt

    Sa., 13.07.2019

    Seniorenbeirat gräbt alten Vorschlag wieder aus

    Toiletten in der Innenstadt: Seniorenbeirat gräbt alten Vorschlag wieder aus

    Den Vorschlag hatte Seniorenbeiratsvorsitzender Fred Laufenburg schon 2013 ausgearbeitet. In der Diskussion über einen möglichen Standort für eine öffentliche Toilettenanlage in der Nähe des Marktplatzes greift er wieder darauf zu: „Wir sollten eine selbst reinigende Anlage in der Nähe von Wieschhörster aufstellen.“

  • WLAN in der Stadt

    Sa., 13.07.2019

    Drahtlos in drei Stufen

     

    Die Grevener Innenstadt wird Schritt für Schritt mit freiem WLAN ausgestattet.

  • Umgestaltung der Wilhelmstraße

    Fr., 12.07.2019

    Bäume sorgen für Diskussion

    So könnte die Wilhelmstraße vom Marktplatz aus betrachtet künftig aussehen (oben). Die Darstellung links zeigt die Ansicht vom Ostwall mit einem Lichtband auf dem Boden.

    Besucher sollen künftig leichter aus Richtung Konrad-Adenauer-Straße über die Wilhelmstraße in die Innenstadt gelenkt werden. Das Büro wbp hat den Wettbewerb für die Umgestaltung des Bereichs gewonnen und stellte seine Ideen in einer Bürgerversammlung vor. Dabei stieß nicht alles auf Zustimmung.

  • „Unverwechselbarkeit gefährdet“

    Di., 09.07.2019

    Innenstadt-Kaufleute: Zu viele Autos in der City

    Der Alte Fischmarkt ist ständig zugeparkt. Die Initiative Starke Innenstadt möchte das ändern und fordert ein Parkverbot für die Straße, ebenso für den Verspoel.

    Münster ächzt unter Verkehrsproblemen, jetzt werden auch die Innenstadt-Kaufleute nervös. Sie wollen die Blechflut eindämmen. Die Altstadt komme oft nicht mehr zur Geltung, „weil parkende Autos davor stehen“, klagt Tobias Vie­hoff, Sprecher der Initiative Starke Innenstadt (ISI).

  • Kriminalität

    Mo., 08.07.2019

    Geldautomat in Aachener Innenstadt gesprengt

    Kriminalität: Geldautomat in Aachener Innenstadt gesprengt

    Ein Geldautomat in Aachen wurde gesprengt, das Gebäude dabei stark beschädigt. Immerhin: Ein weiterer Versuch, eine Geldmaschine in Bochum, zu zerstören, misslang.

  • Tote und Verletzte

    Do., 27.06.2019

    Selbstmordanschläge auf Sicherheitskräfte erschüttern Tunis

    Ein von der Wucht der Explosion zerstörtes Auto in Tunis.

    Am Donnerstag überschlagen sich die Nachrichten in Tunesien: An zwei Orten in der Innenstadt explodieren Sprengsätze. Zuvor greifen mutmaßliche Terroristen Soldaten im Süden des Landes an. Hat Tunesien wieder ein Sicherheitsproblem?

  • Rat diskutiert Entwicklung der Innenstadt kontrovers

    Do., 27.06.2019

    Meinungen reichen von „Reißleine ziehen“ bis alternativlos

    So würde auf der Basis des modifizierten Konzeptes der Drio-Lageplan aussehen. Drio 1 soll in zwei Gebäude geteilt werden, Drio 1 und 2 würden durch die Drio-Investoren gebaut, das Gebäude Drio 3 durch die Stadt.

    Richtig glücklich war in der Gronauer Politik niemand über das neue Konzept für das Drio, das die Innenstadt zukünftig aufwerten soll. Dennoch stimmte eine Mehrheit für die Weiterführung der Planungen (die WN berichteten) – und auch der Investor will erneut prüfen. Zwischen den Fraktionen gibt es deutliche Unterschiede in der Bewertung.

  • Kriminalität

    Di., 25.06.2019

    Reul gegen Ausweitung von Waffenverbotszonen auf Innenstädte

    Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen, spricht während einer Pressekonferenz mit Jornalisten.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat sich dagegen ausgesprochen, ganze Innenstädte zu Waffenverbotszonen zu erklären. Messerattacken seien sehr gefährlich, es gebe leider aber keine einfachen Lösungen, sagte Reul den Zeitungen der Funke Mediengruppe. «Der Teufel steckt im Detail: Wenn Sie die Innenstädte zu Waffenverbotszonen erklären, dann kann die Oma im Kaufhaus auch kein Messerset mehr kaufen.»

  • Fronleichnam in Münsters Innenstadt

    Do., 20.06.2019

    Prozession mit Altarstationen bis zur Lamberti-Kirche

    Fronleichnam in Münsters Innenstadt: Prozession mit Altarstationen bis zur Lamberti-Kirche

    Die bleibende Gegenwart Christi im Sakrament wird in festlicher Freude gefeiert: Am Donnerstagmorgen startete am Paulus-Dom – wie in vielen katholischen Gemeinden der Stadt – zum Hochfest des Leibes und Blutes Christi eine Prozession. Zuvor zelebrierte Bischof Dr. Felix Genn ein Pontifikalamt im Dom.