Inntalautobahn



Alles zum Schlagwort "Inntalautobahn"


  • Ohne Pickerl in Österreich

    So., 15.12.2019

    Mautfreie Fahrt auf fünf grenznahen Autobahnstrecken

    Ein Verkehrsschild weist auf der Autobahn 8 in Richtung Österreich auf die in Österreich geltende Maut auf Schnellstraßen und Autobahnen hin.

    Kufstein (dpa) - Rechtzeitig zum Start der Wintersportsaison können Autofahrer von Deutschland aus ohne Pickerl auf der Inntalautobahn bis Kufstein-Süd fahren. Seit Mitternacht gilt auf dem Abschnitt ebenso wie auf vier weiteren vorwiegend grenznahen Autobahnstücken in Österreich Mautfreiheit.

  • Verkehr

    So., 15.12.2019

    Österreich: Mautfrei auf grenznahen Autobahnstrecken

    Kufstein (dpa) - Rechtzeitig zum Start der Wintersportsaison können Autofahrer von Deutschland aus ohne Pickerl auf der Inntalautobahn bis Kufstein-Süd fahren. Seit Mitternacht gilt auf dem Abschnitt ebenso wie auf vier weiteren vorwiegend grenznahen Autobahnstücken in Österreich Mautfreiheit. Die Änderung soll den Ausweichverkehr über Landstraßen und durch Orte verringern. Grenzpendler und Touristen sparen sich so die Vignette.

  • Warnung des ADAC

    Mo., 27.05.2019

    Verzögerungen auf der A 93 für längere Zeit

    An der deutsch-österreichischen Grenze bei Kufstein drohen wegen einer Blockabfertigung von Lkws Staus.

    Auf der Inntalautobahn bei Kufstein steht für den regulären Verkehr nur eine Spur zur Verfügung. Es drohen Staus bis auf die A 8 - und das wohl für längere Zeit.

  • Verkehr

    So., 01.12.2013

    Mautgegner blockieren Tiroler Inntalautobahn

    Kiefersfelden (dpa) - Mehr als 2000 Menschen haben auf der Tiroler Inntalautobahn gegen die Mautpflicht demonstriert. Die Polizei hatte die A12 von der bayerischen Grenze in Kiefersfelden bis nach Kufstein in Österreich bis mittags komplett für den Verkehr gesperrt. Auf bayerischer Seite gingen rund 600 Demonstranten auf der Autobahn spazieren, darunter der Rosenheimer Landrat Josef Neiderhell. Die Anrainer in Tirol und an der bayerischen Grenze befürchten jetzt mehr Durchgangsverkehr in ihren Dörfern.

  • Unfälle

    Mo., 24.06.2013

    Fahrer schläft ein und Bus kracht in Leitplanke

    Kiefersfelden (dpa/lnw) - Ein Busfahrer mit 29 Schülern aus dem Ruhrgebiet im Fahrzeug ist auf der Inntalautobahn (A93) in Bayern eingeschlafen. Das Fahrzeug krachte am Montag in die Leitplanke und walzte die Begrenzung auf einer Länge von mehr als 100 Metern nieder. Erst kurz nach der Anschlussstelle Kiefersfelden (Landkreis Rosenheim) blieb er stehen. Nach Polizeiangaben waren die Schüler im Alter von 14 und 15 Jahren unterwegs an den Gardasee. Der Fahrer hatte die vorgeschriebenen Ruhezeiten eingehalten. Dennoch nickte er kurz ein und verursachte den Unfall. «Wie durch ein Wunder» - so die Polizei - blieben alle Insassen unverletzt. Der Schaden an Bus und Leitplanke beträgt mehr als 60 000 Euro. Die Schüler setzten ihre Fahrt in einem Ersatzbus fort. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.