Innung



Alles zum Schlagwort "Innung"


  • Heizmarkt

    Mi., 27.03.2019

    Smarte Heizsysteme und alte Kessel

    Von 10 bis 18 Uhr lädt die Innung „Sanitär Heizung Klima“ auf dem Stubengassenplatz zum Heizmarkt ein.

    Die Innung „Sanitär, Heizung, Klima“ geht an die Öffentlichkeit. Ein Heizmarkt auf der Stubengasse ist geplant. Die Experten sagen, es gibt viele Möglichkeiten, Energie und Kosten zu sparen.

  • Lossprechungsfeier der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Ahaus

    Mo., 18.03.2019

    Mit Zuversicht in die Zukunft

    Gruppenbild mit den neuen Gesellen und den Vertretern des Handwerks.

    „Sie haben es geschafft. Heute halten sie den Gesellenbrief in der Hand“, lobte Andreas Pieper, erster stellvertretender Bürgermeister der Stadt Stadtlohn im Gasthaus Schlüter in Stadtlohn 25 Gesellen der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Ahaus.

  • Lossprechungsfeier der Innung für Land- und Baumaschinentechnik Westmünsterland

    Mo., 18.02.2019

    „Botschafter des Handwerks“

    Die erfolgreichen Prüflinge der Innung für Land- und Baumaschinentechnik Westmünsterland aus dem WN-Verbreitungsgebiet Gronau stellten sich nach der Ehrung dem Fotografen.

    Der Eperaner Janik Detert erhielt am Freitagabend gemeinsam mit weiteren 38 Absolventen aus den Kreisen Borken und Coesfeld während einer Lossprechungsfeier der Innung für Land- und Baumaschinentechnik Westmünsterland im Coesfelder Pictorius Berufskolleg seinen Gesellenbrief zum Land- und Baumaschinenmechatroniker ausgehändigt.

  • Leistungswettbewerb

    Mi., 13.02.2019

    Angehende Konditoren hören beim Backen das Gras wachsen

    Franziska Dammann vom Café Classique in Münster sicherte sich beim Leistungswettbewerb der Innung „die Konditoren“ den ersten Platz.

    Beim Leistungswettbewerb der Innung „die Konditoren“ sicherte sich Franziska Dammann vom Café Classique in Münster den ersten Platz.

  • Lossprechungsfeier der Innung für Elektrotechnik

    Mo., 11.02.2019

    Zwei Alstätter sind die Besten

    Die drei besten Absolventen: (v.l.) Christoph Busch, Lukas Althoff und Tobias Rosing.

    Die Innung für Elektrotechnik Ahaus überreichte am Freitag im Rahmen der Lossprechungsfeier in der Gaststätte Hovestadt in Ahle insgesamt 32 Auszubildenden aus der Sommer- und Wintergesellenprüfung 2018/2019 der Fachrichtung Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik nach erfolgreich bestandener Prüfung die Zeugnisse und Gesellenbriefe.

  • Auszubildende für Land- und Baumaschinentechnik verabschiedet

    Mi., 06.02.2019

    100-prozentige Erfolgsquote

    42 neue Mechatroniker für Land- und Baumaschinentechnik freuen sich über den erfolgreichen Eintritt in den Gesellenstand.Auf dem Bild (v.l.) Lehrlingswart Bernhard Renger, Obermeister August Mußmann, Henrik Ostendorf vom Ausbildungsbetrieb, Innungsbester Alexander Bröker und Prüfungsausschuss-Vorsitzender Franz-Josef Peters.

    Nach dreieinhalb Jahren Lehrzeit haben 42 Mechatroniker für Land- und Baumaschinentechnik im Bereich der Innung, die die Kreise Warendorf und Steinfurt sowie die Stadt Münster umfasst, ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Sie sind in einer kleinen Feierstunde in Warendorf verabschiedet worden.

  • Innung für Land- und Baumaschinen verabschiedet Auszubildende

    Di., 05.02.2019

    100-prozentige Erfolgsquote

    Nach dreieinhalb Jahren Lehrzeit haben 42 Mechatroniker für Land- und Baumaschinentechnik im Bereich der Innung, die die Kreise Warendorf und Steinfurt sowie die Stadt Münster umfasst, ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

  • Betrügerische Haustürgeschäfte

    Di., 29.01.2019

    Innung warnt vor „Dach-Haien“

    Betrügerische Haustürgeschäfte: Innung warnt vor „Dach-Haien“

    Da im Kreis Warendorf vermehrt unseriöse Firmen aufgefallen sind, die durch Haustürgeschäfte kostengünstige Dachdeckerarbeiten anbieten, warnt die Innung vor so genannten „Dach-Haien“.

  • Kfz-Innung informiert über technische Entwicklungen

    Mi., 12.12.2018

    Strategie zur Digitalisierung

    Kfz-Innungsobermeister Thomas Bäumer (v.l.), Vorstandskollege Burkhard Schröer und KH-Bereichsleiter Alfred Engeler (r.) freuten sich über den ebenso kurzweiligen wie informativen Vortrag von Dr. Neofitos Arathymos.

    Die Werkstätten brauchen eine Strategie zur Digitalisierung. Diesen eindringlichen Appell hat der Geschäftsführer des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) nun an die Mitglieder der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Steinfurt gerichtet. Zukünftig werden Fahrzeughersteller ihre Kunden auch in Sachen Service und Beratung mittels intelligenter Fahrzeug-IT an sich binden, erklärte Dr. Neofitos Arathymos. Er war auf Einladung der Innung gekommen, um Veränderungen zu skizzieren, die die Digitalisierung für die Kfz-Branche mit sich bringen. „Beschäftigen Sie sich mit allen Systemen, die Ihnen der jeweilige Hersteller bereits heute anbietet“, riet der Referent. Intelligente IT-Systeme würden mit der fortschreitenden Technik immer weiter an Bedeutung gewinnen.

  • Gezielte Kontrollen der Kreispolizei und besonderer Service der Zweiradmechaniker Innung

    Sa., 08.12.2018

    Es geht um Sicherheit und Sichtbarkeit

    So vorbildlich wie Norbert Blanke kommt längst nicht jeder Radfahrer daher. Die Polizeibeamten Klaus Leising (r.) und Andreas Kröger sowie Stefan Kemper von der Zweiradmechaniker-Innung schauten sich nun gemeinsam den morgendlichen Zweiradverkehr an.

    Die Polizei und die Zweiradmechaniker-Innung im Kreis Steinfurt machen sich stark für Sicherheit auf zwei Rädern. Beide Partner haben im Frühjahr einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet (wir berichteten).