Insolvenzverfahren



Alles zum Schlagwort "Insolvenzverfahren"


  • Rückblick

    So., 13.10.2019

    Boris Becker: Insolvenzverfahren war schwierigste Zeit

    Boris Becker hat in der letzten Zeit einiges durchgemacht.

    «Ich bin und war immer zahlungsfähig»: Sagt Boris Becker über seine finanzielle Situation.

  • Edelmetalle

    Fr., 04.10.2019

    Insolvenzverwalter rechnet mit jahrelangem Verfahren

    Ein Schild am Eingang des Amtsgerichts Offenbach.

    Heusenstamm/Offenbach (dpa) - Im Insolvenzfall des mutmaßlich betrügerischen Goldhändlers PIM rechnet der vorläufige Verwalter mit einem jahrelangen Verfahren. Das ordentliche Insolvenzverfahren werde voraussichtlich Anfang Dezember eröffnet, erklärte der vom Amtsgericht Offenbach eingesetzte Rechtsanwalt Renald Metoja in einer Mitteilung. Erst dann könnten die Gläubiger ihre Ansprüche anmelden.

  • Einzelhandel

    Di., 01.10.2019

    Sanierung von Voswinkel steht kurz vor dem Abschluss

    Dortmund (dpa) Der angeschlagene Sportartikelhändler Voswinkel ist fast gerettet. Das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung stehe nach knapp sechs Monaten vor dem erfolgreichen Abschluss, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Gläubiger hätten in dieser Woche dem von der Geschäftsführung dem Amtsgericht Dortmund vorgelegten Sanierungsplan einstimmig zugestimmt, und das Amtsgericht habe ihn mittlerweile bestätigt. «Damit befindet sich der Sanierungsprozess von Voswinkel auf der Zielgeraden», betonte das Unternehmen. Die förmliche gerichtliche Aufhebung des Verfahrens werde nun in Kürze erwartet.

  • Fußball

    Mo., 23.09.2019

    SG Wattenscheid: Insolvenzverfahren kann eröffnet werden

    Fußball: SG Wattenscheid: Insolvenzverfahren kann eröffnet werden

    Bochum (dpa/lnw) - Das Insolvenzverfahren beim Regionalligisten SG Wattenscheid 09 kann zum 1. Oktober eröffnet werden. Das ist das Ergebnis in der Prüf- und Sicherungsphase durch Insolvenzverwalterin Anja Commandeur, bestätigte der Traditionsclub der Deutschen Presse-Agentur am Montag. Zuvor hatte die «Westdeutsche Allgemeine Zeitung» (WAZ) in ihrer Online-Ausgabe darüber berichtet.

  • Statistik

    Fr., 06.09.2019

    Weniger Insolvenzverfahren in Nordrhein-Westfalen beantragt

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Weniger Unternehmen und Verbraucher haben in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2019 einen Insolvenzantrag gestellt. Von Januar bis Juni seien knapp 13 280 Anträge eingegangen, teilte IT.NRW als Statistisches Landesamt des Landes NRW am Freitag mit. Das waren im Vorjahresvergleich 2,1 Prozent weniger. Zeitgleich sank auch die Höhe der Forderungen um ein Fünftel von 2,75 Milliarden Euro auf 2,15 Milliarden Euro.

  • Windkraftwerksbauer

    Mi., 28.08.2019

    Senvion wird zerlegt - Fertigung in Bremerhaven vor dem Ende

    Senvion hatte im April Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet.

    Nach monatelanger Zitterpartie ist endgültig klar, dass der Windanlagenbauer Senvion sein Insolvenzverfahren nur stark geschrumpft überstehen wird. Wichtige Entscheidungen sind immer noch nicht getroffen.

  • Krankenhäuser

    Mo., 29.07.2019

    Klinik-Betreiber Via Salus: Insolvenzverfahren aufgehoben

    Dernbach/Montabaur (dpa) - Das Insolvenzverfahren gegen den angeschlagenen Klinik- und Seniorenheim-Betreiber Katharina Kasper Via Salus ist praktisch beendet. Das Amtsgericht Montabaur habe es am Montag aufgehoben, teilte das Unternehmen in Dernbach im Westerwald mit. Wirksam werde die Entscheidung dann zum 1. August, sagte ein Sprecher. Die Gläubiger können demnach noch im August mit einer hundertprozentigen Rückzahlung ihrer Forderungen rechnen. Vorausgegangen war eine Einigung mit den Gläubigern. Dessen Herzstück sei eine Umstrukturierung der Krankenhaus-Sparte sowie der Einstieg der Alexianer als Gesellschafter mit zehn Prozent.

  • Luxusmodehersteller

    Di., 09.07.2019

    Strenesse beantragt erneut Insolvenz

    Laut einer Unternehmenssprecherin soll der «Geschäftsbetrieb nahtlos fortgeführt werden».

    Lange galt Strenesse als ein Aushängeschild deutscher Designermode. Nun hat der Modehersteller erneut ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung angemeldet.

  • Insolvenzverfahren

    Fr., 03.05.2019

    Neue Krise bei TV-Hersteller Loewe

    Das Loewe-Firmenlogo hängt vor dem bewölkten Himmel am Zaun des Betriebsgeländes in Kronach.

    Loewe-Fernseher sind edel und teuer - doch die Konkurrenz aus Ostasien ist übermächtig. Schon 2013 mussten die Mitarbeiter zittern - die damalige Sanierung hatte offenbar keinen nachhaltigen Erfolg.

  • Krankenhäuser

    Mo., 01.04.2019

    Gericht eröffnet Insolvenz des Klinik-Betreibers Via Salus

    Montabaur (dpa) - Das Amtsgericht Montabaur im Westerwald hat das Insolvenzverfahren des Klinik- und Seniorenheim-Betreibers Katharina Kasper Via Salus eröffnet. Dabei habe es die Eigenverwaltung angeordnet und so den gewählten Sanierungsweg von Via Salus bestätigt, teilte das Unternehmen mit Hauptsitz in Dernbach im Westerwald am Montag mit. Neben Seniorenheimen betreibt es Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Insgesamt zählt es rund 3200 Beschäftigte.