Internetunternehmen



Alles zum Schlagwort "Internetunternehmen"


  • Effizienzsteigerung

    Mi., 23.01.2019

    Merck schließt Allianz mit Tech-Riese Tencent in China

    Die Kooperation mit dem Tencent-Konzern, der unter anderem mit sozialen Netzwerken, Online-Werbung und Chat-Diensten Geld verdient, ist nicht die erste Allianz von Merck in China.

    Darmstadt/Chengdu (dpa) - Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck will mit dem Internetunternehmen Tencent digitale Gesundheitsdienste in China entwickeln.

  • EU

    Mi., 13.09.2017

    Macron begrüßt Junckers Europa-Rede

    Paris (dpa) - Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat Jean-Claude Junckers Staßburger Europa-Rede begrüßt. Sie enthalte «viele ehrgeizige Vorschläge» und fordere zum Handeln bereits in den kommenden Monaten auf, hieß es am Abend aus Pariser Élyséekreisen. Macron hob unter anderem die Besteuerung von großen Internetunternehmen hervor, zu der es bereits eine gemeinsame Initiative von Frankreich, Deutschland, Spanien und Italien gebe. Per Twitter teilte Macron mit, er freue sich über die Unterstützung Junckers für Bürger-Versammlungen in der EU.

  • Neustart für Reiseportale

    Fr., 23.12.2016

    Tschechischer Investor erwirbt Reisesparte von Unister

    Das Firmenschild von Unister in Leipzig. Ein Investor wagt jetzt einen Neustart.

    Ein Käufer aus Prag wagt den Neustart mit Unister Travel. Er will den Standort Leipzig erhalten und ausbauen.

  • Kriminalität

    Sa., 22.10.2016

    Twitter, Paypal, Spotify: Cyberattacken legen Webseiten lahm

    Washington (dpa) - Nach einer massiven Cyberattacke sind die Webseiten großer Internetunternehmen wie Twitter, Paypal, Netflix und Spotify in Teilen der USA und Europas zeitweise nicht zu erreichen gewesen. Das US-Unternehmen DynDNS teilte mit, es untersuche eine Reihe von Angriffen auf seine DNS-Infrastruktur. Der Sprecher des Weißen Hauses, Josh Earnest, sagte, das Heimatschutzministerium beobachte die Situation, könne aber über mögliche Urheber noch nichts sagen. Das Domain Name System ist ein wichtiger Dienst in Netzwerken. Es beantwortet Anfragen zur Namensauflösung.

  • Internet

    Do., 28.07.2016

    DNA-Abgleich bestätigt Tod der Unister-Chefs

    Nova Gorica (dpa) - Zwei Wochen nach dem Flugzeugabsturz in Slowenien ist der Tod der beiden Unister-Chefs amtlich. Ein DNA-Abgleich habe ergeben, dass es sich bei den Leichen um die beiden Gesellschafter des Leipziger Internetunternehmens, Thomas Wagner und Oliver Schilling, sowie einen Finanzvermittler mit den Vornamen Heinz Horst handele, berichtete die Lokalzeitung «Primorske Novice» unter Berufung auf die slowenische Kriminalpolizei. Mit den Deutschen starb auch der 73 Jahre alte Pilot des Kleinflugzeugs.

  • Internet

    Fr., 22.07.2016

    Staatsanwaltschaft prüft Insolvenzverschleppung bei Unister

    Leipzig (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Leipzig prüft einen Anfangsverdacht auf Insolvenzverschleppung beim Internetunternehmen Unister. Das sagte der für Wirtschaftsstrafsachen zuständige Oberstaatsanwalt Lutz Lehmann der dpa. Eine solche Prüfung sei nach jedem Insolvenzantrag üblich. Die Frage sei aber, ob es überhaupt einen Beschuldigten gebe, gegen den sich die Ermittlungen richten könnten. Infrage komme nur der Geschäftsführer des Unternehmens. Der Unister-Gründer und alleinige Geschäftsführer, Thomas Wagner, war vergangene Woche bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen.

  • Internet

    Do., 21.07.2016

    Auch Reise-Tochter von Unister insolvent

    Leipzig (dpa) - Nach der Insolvenz der Holding des Internetunternehmens Unister ist eine weitere Tochter insolvent. Auch für die Unister Travel Betriebsgesellschaft sei ein entsprechender Antrag eingereicht worden, so der Insolvenzverwalter. Dieser Fall ist deswegen bedeutend, da die Gesellschaft quasi die Muttergesellschaft der Reisesparte unter dem Unister-Dach ist, zu der auch die Gesellschaft gehört, die das Portal ab-in-den-urlaub.de betreibt. Welche Folgen dieser Schritt für bereits gebuchte Reisen hat, sei noch nicht abschließend geklärt, sagte ein Sprecher.

  • Internet

    Mi., 20.07.2016

    Unister-Insolvenzverwalter meldet großes Investoreninteresse

    Das Firmenschild der Leipziger Internetfirma Unister.

    Das Internetunternehmen Unister ist in finanzieller Schieflage. So schnell wie möglich soll ein Investor her. Auch Werbeverträge mit Stars werden nun unter die Lupe genommen.

  • Internet

    Di., 19.07.2016

    Erste Unister-Tochter meldet Insolvenz an

    Das Firmenschild von Unister hängt neben der Eingangstür zum Firmensitz in Leipzig.

    Leipzig (dpa) - Einen Tag nach dem Insolvenzantrag des Leipziger Internetunternehmens Unister Holding GmbH ist das erste Tochterunternehmen in Schieflage geraten.

  • Internet

    Di., 19.07.2016

    Erste Unister-Tochter meldet Insolvenz an

    Leipzig (dpa) - Einen Tag nach dem Insolvenzantrag des Leipziger Internetunternehmens Unister Holding GmbH ist das erste Tochterunternehmen in Schieflage geraten. Wie der vorläufige Unister-Insolvenzverwalter Lucas Flöther mitteilte, meldete auch die Urlaubstours GmbH Insolvenz an, ein Tochterunternehmen der Unister Travel Betriebsgesellschaft GmbH. Anders als die Unister-Reiseportale sei Urlaubstours ein Reiseveranstalter. Bereits gebuchte Reisen seien aber über eine Versicherung abgesichert und würden durchgeführt. Neue Buchungen könnten aber nicht mehr entgegengenommen werden.