Islamisten



Alles zum Schlagwort "Islamisten"


  • Verurteilter Islamist

    Do., 22.10.2020

    Kritik an Behörden nach Messerattacke in Dresden

    Die tödliche Messerattacke auf zwei Touristen am 4. Oktober hat wohl einen extremistischen Hintergrund.

    Für den Angriff auf zwei Touristen in Dresden Anfang Oktober soll ein junger Syrer verantwortlich sein. Die Bundesanwaltschaft geht von einer radikal-islamistischen Mordtat aus.

  • Extremismus

    Mo., 07.09.2020

    LKA Hessen: Haben mutmaßlichen Islamisten nicht gedrängt

    Wiesbaden (dpa) - Das Landeskriminalamt in Hessen bestreitet, im Jahr 2010 einen damals unter Islamismusverdacht stehenden Deutsch-Marokkaner zur Ausreise nach Marokko gedrängt zu haben. Nach eigener Darstellung wurde der Mann später in dem nordafrikanischen Land gefoltert und saß jahrelang in Haft, wie das SWR-Politikmagazin «Report Mainz» und das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» berichtet hatten. Der Mann, der mittlerweile in Nordrhein-Westfalen leben soll, fordere daher mindestens 1,5 Millionen Euro Schadenersatz von der Bundesrepublik Deutschland.

  • Bundesregierung

    Sa., 15.08.2020

    Fast 150 neue Verfahren gegen radikale Islamisten

    Die Angeklagte (M) musste sich vor dem Oberlandesgericht in Stammheim wegen Mitgliedschaft in der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verantworten. (Archivbild).

    Im ersten Quartal dieses Jahres hat die Zahl der durch den Generalbundesanwalt neu eingeleiteten Ermittlungsverfahren zum islamistischen Terrorismus deutlich zugenommen.

  • Umkämpftes Afghanistan

    Fr., 07.08.2020

    Wie die Taliban eine Weltmacht überdauerten

    Der afhanische Präsident Aschraf Ghani (M, mit Maske) und Spitzenpolitiker Abdullah Abdullah (r. daneben), der die Versammlung leitet.

    In Afghanistan könnten bald Friedensgespräche der Regierung mit den Taliban den jahrzehntelangen erbitterten Konflikt im Land beenden. Dabei geht es um die politische Zukunft und die Neuverteilung von Macht. Doch wie stark sind die aufständischen Taliban wirklich?

  • Wichtiger V-Mann

    Mi., 29.07.2020

    Gezerre um Aussage von Top-Informant vor Amri-Ausschuss

    Im Januar 2019 gab es eine öffentliche Zeugenvernehmung im Amri-Untersuchungsausschuss im Deutschen Bundestag.

    Als Polizeispitzel drang er bis zu führenden Köpfen der Islamistenszene in NRW vor. Auch mit dem späteren Breitscheidplatz-Attentäter Amri kam er in Kontakt. Wird der V-Mann vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags aussagen können?

  • Prozesse

    Mo., 20.07.2020

    Urteil für Auftritt der «Scharia-Polizei» rechtskräftig

    Wuppertal/Karlsruhe (dpa/lnw) - Die Verurteilung von sieben Teilnehmern und Helfern der sogenannten Scharia-Polizei in Wuppertal zu Geldstrafen ist rechtskräftig. Die Revisionen der Angeklagten gegen das Urteil seien verworfen worden, erklärte der Bundesgerichtshof am Montag in Karlsruhe. Die Männer waren im Mai 2019 vom Landgericht Wuppertal zu Strafen zwischen 300 und 1800 Euro verurteilt worden. Das Gericht hatte die Teilnahme als Verstoß gegen das Uniformverbot geahndet.

  • 450 Polizisten im Einsatz

    Mi., 15.07.2020

    Groß angelegte Razzia gegen Islamisten-Szene in Berlin

    Polizeibeamte führen einen mit Handschellen gefesselten Mann in ein Haus in Berlin-Kreuzberg.

    In Berlin wächst die Zahl der Islamisten. In der Corona-Krise sollen einige auch versucht haben, Soforthilfen zu erschleichen. Es gibt noch andere Vorwürfe. Das hat nun Hunderte Polizisten auf den Plan gerufen.

  • Prozesse

    Mo., 08.06.2020

    Verteidiger fordern Freispruch für «Cyber-Dschihadisten»

    Eine Person tippt auf einem Laptop.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Verteidiger im Prozess gegen einen mutmaßlichen Terrorhelfer und selbst ernannten «Cyber-Dschihadisten» haben für diesen einen Freispruch gefordert. Außerdem sparten sie nicht mit Vorwürfen gegen Staat und Justiz: Ihr Mandant sei ein Opfer des Staates, der ihn schikaniert, provoziert und so radikalisiert habe, sagte Anwalt Martin Heising am Montag im Düsseldorfer Oberlandesgericht.

  • «Undercover»

    Di., 19.05.2020

    Zwischen Dealern und Terroristen - ein V-Mann packt aus

    «Undercover - Ein V-Mann packt aus» - ein Buch der «Spiegel»-Reporter Jörg Diehl, Roman Lehberger und Fidelius Schmid.

    Hätte der islamistische Terroranschlag in Berlin verhindert werden können? Vor dem Islamisten Amri warnte in NRW besonders ein V-Mann des LKA. Aber das Bundeskriminalamt fand das nicht glaubwürdig, die Berliner Kripo war überlastet.

  • Militärischer Abschirmdienst

    Di., 05.05.2020

    MAD-Jahresbericht: Mehr rechtsextremistische Verdachtsfälle

    MAD-Präsident Christof Gramm.

    Für den Militärgeheimdienst MAD war 2019 «kein gutes Jahr». Nach Kritik auch aus dem Parlament schärft der Dienst den Blick nach rechts. Sorge macht eine «Entgrenzung zwischen bürgerlichen Protestformen und Extremisten».