Jagdgesetz



Alles zum Schlagwort "Jagdgesetz"


  • Generalversammlung des Hegerings Füchtorf

    Mi., 03.04.2019

    Kormorane gefährden den Fischbestand

    Die Jagdhornbläser sorgten im Rahmen der Generalversammlung des Füchtorfer Hegerings für die musikalische Unterhaltung.

    Bei der Generalversammlung des Füchtorfer Hegerings ging es am Freitag unter anderem um Änderungen im aktuellen Jagdgesetz. Gespannt folgten die Mitglieder den Vorträgen in der Gaststätte Artkamp-Möllers.

  • Umstrittener Beschluss

    Do., 21.02.2019

    Halali und frohe Jäger: Auflagen für Jagd in NRW werden gelockert

    Umstrittener Beschluss: Halali und frohe Jäger: Auflagen für Jagd in NRW werden gelockert

    Das Thema Jagd lässt die Emotionen regelmäßig hochkochen. Die mehr als 90 000 Jäger in Nordrhein-Westfalen können nun jubilieren. Der Landtag drehte das rot-grüne Jagdgesetz zurück. Umwelt- und Tierschützer protestieren.

  • Landtag

    Do., 21.02.2019

    Landtag will novelliertes Jagdgesetz beschließen

    Im Gegenlicht der Sonne hat ein Jäger sein Gewehr angelegt.

    Viele Jäger in Nordrhein-Westfalen dürften sich freuen: Der Landtag verabschiedet ein neues Jagdgesetz. Das ökologische Jagdgesetz aus Zeiten der rot-grünen Vorgängerregierung wird in vielen Punkten zurückgedreht.

  • Jagdgesetz wird zurückgedreht

    Mi., 06.02.2019

    CDU, FDP und AfD stimmen für Reform

    Jagdgesetz wird zurückgedreht: CDU, FDP und AfD stimmen für Reform

    Das von Rot-Grün 2015 beschlossene ökologische Jagdgesetz wird weitgehend wieder zurückgedreht. Im Umweltausschuss des Landtags nahm die noch von Ex-Agrar­ministerin Christina Schulze Föcking vorgelegte Reform des Jagdgesetzes am Mittwoch die vorletzte Hürde.

  • Expertenanhörung im Landtag

    Di., 13.11.2018

    Neues Jagdgesetz – neuer Streit

    Der Wolf soll in NRW vorsorglich wieder ins Jagdrecht aufgenommen werden.

    Der Streit geht weiter – nur mit umgekehrten Fronten: Das neue Jagdgesetz von CDU und FDP, das die umstrittenen Regelungen von Rot-Grün wieder rückgängig macht, ist auf starke Sympathie beim Landesjagdverband gestoßen.

  • Novelle des Jagdgesetzes

    Do., 13.09.2018

    Ein Aufregerthema wird ins Abseits verschoben

    Ein Jäger während einer Treibjagd. Das Jagdgesetz soll nun rasch novelliert, die Liste der jagdbaren Tiere wieder erweitert werden.

    Lautstark, emotional und mit einem breiten Bündnis des ländlichen Raums hatten CDU und FDP das rot-grüne Jagdgesetz bekämpft – doch für das Zurückdrehen dieser massiv kritisierten Regelungen meiden beide Parteien jetzt die Öffentlichkeit. Nun legt die NRW-Regierung das neue Jagdgesetz vor.

  • Landtagsbesuch

    Fr., 27.10.2017

    Vom Jagdgesetz bis zu Düngemittel

    Agrarministerin Christina Schulze Föcking (4.v.r.) nahm sich viel Zeit für ein Gespräch mit den Altenberger Landfrauen und Vertretern des Landwirtschaftlichen Ortsvereins.

    Der LOV und die Landfrauen besuchten den Landtag in Düsseldorf. Dort stand auch ein Gespräch mit Agrarministerin Christina Schulze Föcking auf dem Programm.

  • Neues Jagdgesetz in Arbeit

    Mi., 04.10.2017

    Umweltministerin Schulze Föcking gibt einen Ausblick auf ihre politischen Pläne

    Das einst von Rot-Grün beschlossene Jagdgesetz hält Schulze Föcking für zu kleinteilig. Eine Reform sei in Arbeit.

    Als 15 000 Jäger vor dem Landtag gegen das Jagdgesetz protestierten, habe das dokumentiert, dass Rot-Grün „Politik gegen die Betroffenen“ betrieben habe. Umweltministerin Christina Schulze Föcking rief am Mittwoch im Umweltausschuss diese Szene ins Gedächtnis und versprach: Sie stehe für eine „Politik mit den Akteuren, egal ob Jäger oder Naturschutzverbände“. 

  • Hegering Westerkappeln

    Mi., 08.03.2017

    Selfie mit erlegtem Wild statt Trophäe

    Hegeringsleiter Wolfgang Teepe (links) und sein Stellvertreter Wolfgang Schemme (rechts) ehren die langjährigen Mitglieder (von links): Friedel Fillies, Ludger Brandebusemeyer, Gerd Hövelbernd, Manfred Hemmer, Rolf Melo und Dieter Wünsche.

    Über einen neuen Schießstand in Schale und die Bewahrung einer Generationen alten Tradition haben die Mitglieder des Hegerings Westerkappeln jetzt auf ihrer Jahreshauptversammlung im Alten Gasthaus Schröer diskutiert.

  • Hauptversammlung des Ahlener Hegerings

    Mo., 06.03.2017

    Kritik am ökologischen Jagdgesetz

    Mit Urkunden bedacht wurden die bei der Jahreshauptversammlung anwesenden Jubilare des Hegerings Ahlen. Die Ehrungen nahmen Heinz Wallmeier (r.) und Hubertus Ruhmann (2.v.r.) gemeinsam vor.

    Der Ahlener Hegering hat einen neuen Vorsitzenden: Die Mitglieder wählten bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Saal des Gasthauses Quante Patrick Sunderkemper zum Nachfolger von Hubertus Ruhmann.