Jahresausstellung



Alles zum Schlagwort "Jahresausstellung"


  • Ausstellungseröffnung im Sendener Rathaus

    So., 06.10.2019

    KuKiS zeigen über 100 Kunststücke

    Nach einem argentinischen Tango wurde die Ausstellung unter anderem von Bürgermeister Sebastian Täger eröffnet.

    Mit Temperament und ganz viel Leidenschaft ging es im Rathaus zu, als am Freitagabend die Jahresausstellung der Kunst- und Kulturinitiative Senden (KuKiS) mit einem argentinischen Tango eröffnet wurde.

  • „VHS Forum Fotografie“ präsentiert Jahresausstellung

    Mi., 07.08.2019

    Kunstvolle Blicke fürs Detail

    Gertrud Scheeles Fotografie eines Wiedehopfes, der seine Jungen füttert, ist das Titelbild der diesjährigen Ausstellung des „VHS Forums Fotografie“.

    Schnappschüsse aus der Natur, kleine und große Brücken-Bauwerke und viele kunstvolle Blicke fürs Detail: Wenn am nächsten Mittwoch (14. August) die Jahresausstellung des „VHS Forums Fotografie“ eröffnet wird, dann kann sich das Auge des Betrachters wahrlich satt sehen. Fünf Themenbereiche warten bis zum 7. September im Aegidiimarkt darauf entdeckt zu werden.

  • Sieben Künstler stellen aus

    Mi., 10.04.2019

    Von Freunden für Freunde gemacht

    „Unter Freunden“ hieß das Motto der Kunstausstellung im TMC-Gebäude am Sessendrupweg.

    „Unter Freunden“ war das Motto der Jahresausstellung im Atelier von Gabriele Spitthöver. Viele Künstler präsentierten im TMC-Gebäude am Sessendrupweg ihre Werke und ließen sich auch bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

  • Jahresausstellung

    Mi., 27.02.2019

    Emil Nolde als Menschenmaler in Seebüll

    Emil Nolde, Kleine Sonneblumen, 1946.

    Fröhliche Kinder, verliebte Paare, verstörte Frauen: Der große Landschafts- und Blumenmaler Nolde widmete einen großen Teil seines Werkes Menschen und Figuren. Der Menschenmaler Nolde ist Thema der Jahresausstellung in Seebüll.

  • Jahresausstellung der Ateliergemeinschaft Schulstraße

    Mi., 07.11.2018

    Von explosiv bis zerbrechlich

    Luzia-Maria Derks beklebte ihren Polo mit Schokoladen-Stanniolpapier. Nach 30 Jahren wurde der VW jetzt aus dem Verkehr gezogen und hängt in Einzelteilen als Kunstwerk an der Wand.

    Ein dank Schokolade veredeltes Autowrack, ein durch einen Frosch explosives Gemeinschaftsgemälde, katastrophale Kinderkleidung – bei 17 Künstlern der Ateliers und 21 Gästen ist es kein Wunder, dass die Jahresausstellung der Schulstraße 43 voller wundersamer Dinge ist.

  • „Tun-Arbeitskreis Kunst 83“ lädt zur Jahresausstellung ins Krameramtshaus

    Di., 06.11.2018

    Schwarz-weiß ist mehr als unbunt

    Monika Sebastian ist neu beim „Tun-Arbeitskreis Kunst 83“ und zeigt unter anderem die „Waage“ mit Pfauenfeder.

    Das „Tun“ steht beim gleichnamigen „Arbeitskreis Kunst 83“ seit 35 Jahren im Zentrum der Aktivitäten. Für die Ausstellungen geben sich die ambitionierten Künstler, meist Autodidakten, stets ein Thema – diesmal: „Schwarzweiß trifft . . .“ Und dabei geht es alles andere als schwarz-weiß zu.

  • Jahresausstellung der „Schanze“ in der Galerie König

    Do., 11.10.2018

    Breite Vielfalt mit drei Neuen

    Unter den 13 in der Galerie König ausstellenden Künstlern der „Schanze“ sind diesmal auch drei neue Mitglieder: einer davon Rupert König. Er zeigt unter anderem einen „verdrehten Jesus“.

    Vielfalt und Breite sind kennzeichnend für die traditionsreiche Künstlergemeinschaft „Schanze“ an sich und für einige ihrer aktuellen Künstlerpersönlichkeiten. In der Jahresausstellung in der großräumigen Galerie König zeigen 13 Mitglieder in einer Art Werkschau ein breites Spek­trum ihrer Arbeiten. Und diesmal sind drei neue dabei

  • Jahresausstellung der KuKiS im Rathaus

    So., 07.10.2018

    200 professionelle „Kunststücke“

    Zu Beginn und zwischendurch hörte das Publikum ein Märchen von Autor Christian Peitz aus Lüdinghausen. KuKiS-Vorsitzende Iris Weintz präsentiert ein Blister-Kleid (Bild links).

    200 Kunststücke sind in der Jahresausstellung der KuKis zu bewundern. Bürgermeister Sebastian Täger lobt die hohe Professionalität der Werke.

  • Kunst- und Kulturinitiative Senden (KuKiS) lädt zu Jahresausstellung ein

    Mi., 03.10.2018

    Kreativität erobert das Rathaus

    Iris Weintz (l.) und Susanne Nagel-Eckey freuen sich, dass wieder viele Künstler ihre Arbeiten im Rahmen der Jahresausstellung präsentieren. Die Vorstandsmitglieder hoffen, dass viele Interessierte ins Rathaus kommen und die „Kunst-Stücke“ vielen Mut machen werden, um selbst kreativ zu werden.

    Die Kunst- und Kulturinitiative Senden (KuKiS) gibt ab Freitag (5. Oktober) mit ihrer Jahresausstellung im Rathaus einen Einblick in ihr Schaffen. Rund 200 Exponate werden vorgestellt.

  • Jahresausstellung des „Malkasten Warendorf“

    Do., 06.09.2018

    „Flügelbilder“ präsentiert

    Jahresausstellung: Günter Wintgens präsentierte in seinem Atelier in Freckenhorst die Kunstwerke des „Malkasten Warendorf“.

    Unscheinbar und verborgen hinter hohen Bäumen verbirgt sich in der Freckenhorster Bauerschaft Hägerort in der ehemaligen Remise auf dem Hof der Familie Dahlhoff das Atelier von Günter Wintgens. Lediglich ein Pappschild mit der Aufschrift „Ausstellung“ wies den Weg zur Jahresausstellung des „Malkasten Warendorf“.