Jahresbilanz



Alles zum Schlagwort "Jahresbilanz"


  • Bilanz 2019

    Mo., 30.09.2019

    DRK freut sich über 698 Spender

    Zogen beim letzten Blutspendetermin des Jahres Bilanz (v.l.): Die Blutspende-Beauftragten Sabrina Voges, Karin Redlich-Kneuper und Marianne Dartmann sowie Geschäftsführer Michael Dartmann.

    Die Jahresbilanz des DRK fällt positiv aus. Beim vergangenen Blutspendetermin kamen 213 Frauen und Männer.

  • Jahresbilanz der Stadtwerke

    Di., 18.06.2019

    Auf dem Weg zur smarten Stadt

    Stellten am Montag das Jahresergebnis für 2018 vor: Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Grützmacher (l.) und der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Kämmerer Alfons Reinkemeier.

    Mehr Elektrobusse, ein neues Funknetz, Ausbau des Glasfasernetzes: Die Stadtwerke wollen Münster zu einer „smarten Stadt“ machen. Wie, das erläuterte der Geschäftsführer am Montag bei der Präsentation des Jahresergebnisses für 2018.

  • Bürgerbus ist in die Jahre gekommen

    Do., 11.04.2019

    Verein hat neues Fahrzeug im Visier

    Der Vorstand des Bürgerbusvereins (vorne v.l.) mit Karl Hasken, Vorsitzender Gregor Hinkelammert, Claudia Lütke und Erhard Zachej sowie (hinten v.l.) Hans Wienefoet und Dieter Gänsler. Auf dem Bild fehlen Margret Hasken, Andreas Sievert und Andreas Joost.

    Der Bürgerbusverein des Ortes zog jetzt seine Jahresbilanz. Deutlich wurde darin, dass nicht alle Angebote so

  • Positive Jahresbilanz

    Di., 02.04.2019

    Commerzbank Greven weiter auf Wachstumskurs

    Beate Simon, Niederlassungsleiterin Firmenkunden

    Die Commerzbank in Greven zieht eine erfolgreiche Jahresbilanz

  • Jahresbilanz

    Mi., 20.03.2019

    Boeing-Absturz kostet Munich Re bis zu 120 Millionen Euro

    Der Boeing 737 Max der Ethiopian Airlines stürzte in der Nähe von Bishoftu, südlich von Addis Abeba ab. Dabei wurden 157 Menschen getötet.

    München (dpa) - Der Absturz der Boeing 737 Max in Äthiopien und die Folgeprobleme bei dem US-Flugzeughersteller kosten den weltgrößten Rückversicherer Munich Re 100 bis zu 120 Millionen Euro.

  • Rudern: Jahresbilanz des ARC

    Di., 26.02.2019

    ARC-Familie verbringt 89 000 Kilometer auf dem Wasser

    Für den ARC geht 2019 ein neuer Vorstand an den Start: (kleines Foto v.l.) Michael Herzog, Harald Schnitker, Udo Weiss, Ulrich Pastoors und Andrea Lechtenböhmer.

    Der ARC zu Münster hat seine Schäfchen ins Trockene gebracht – gar nicht so einfach, wenn man jährlich 89 000 Kilometer auf dem Wasser verbringt. Der Ruderclub präsentierte in seiner Jahresbilanz eindrucksvolle Zahlen.

  • Hilfsorganisationen

    Do., 21.02.2019

    Zahl der Badetoten in 2018 gestiegen: Jahresbilanz der DLRG

    Hamburg (dpa) - Die Zahl der Badetoten in Deutschland ist im vergangenen Sommer stark gestiegen. Wie viele es im gesamten Jahr waren, will die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft heute in Hamburg bekanntgeben. In den ersten acht Monaten 2018 war die Zahl der Ertrunkenen auf den höchsten Stand seit zehn Jahren geklettert. Mindestens 445 Menschen starben in den deutschen Gewässern - 148 mehr als zwischen Januar und August 2017. Die Rettungsgesellschaft sieht die Schließungen von Schwimmbädern in Deutschland mit großer Sorge. Eine Folge davon sei, dass immer weniger Menschen sicher schwimmen könnten.

  • Jahresbilanz der Gronauer Sparda-Bank-Filiale

    Sa., 02.02.2019

    Wer spart, verliert

    Für ein breites Sparverhalten wirbt Daniela Dust, Leiterin der Gronauer Sparda-Bank-Filiale. Durch die Niedrigzinsphase verliert das Geld auf dem Sparbuch an Wert.

    „Die Deutschen sparen gerne“, sagte Daniela Dust, Leiterin der Gronauer Sparda-Bank-Filiale, am Freitag beim Pressegespräch. Konsequenz: Im vergangenen Jahr stiegen die Kundeneinlagen in der Filiale um 6,6 Prozent auf 48,6 Millionen Euro.

  • Thiesings erste Jahresbilanz

    Do., 31.01.2019

    Zechen-Gastro lange genug Geheimtipp

    Das gute alte Gusseiserne. Generalüberholt kehren die Fenster zurück in den „Pförtner“. Thiesings aktuelles Bauprojekt. Danach ist der Außenflügel der „Zeche Westfalen“ mit 6500 Quadratmetern Nutzfläche für sie fertig.

    Tanzen, Tagen, Tafeln: Vieles geht auf der Zeche Westfalen, seitdem Christiane und Klaus Thiesing am Markt sind. Mit Shim Sham, Lokschuppen und Biergarten. Zeit für eine erste Bilanz.

  • Jahresbilanz der Stadtwerke

    Mi., 23.01.2019

    Das Beste aus zwei Welten

    Strahlende Gesichter: Vertriebsleiter Tobias Specking (l.) übergab das i-Pad an Gewinner Guido Leuters. Rechts Stephan Kretschmar (Leiter Abrechnung).

    Was die Kommunikation mit den Kunden anbelangt, so fahren die Stadtwerke Steinfurt eine klare Marschrichtung. Die Devise lautet: das Beste aus zwei Welten. Zählerstände mitteilen, Abschläge anpassen oder einen Umzug anzeigen – das alles funktioniert nach wie vor auf althergebrachtem Weg per Post, Telefon oder mittels persönlicher Vorsprache in den beiden Servicestellen in Burgsteinfurt oder Borghorst. Aber der lokale Energieversorger wird zunehmend auch digitaler.