Jahresstart



Alles zum Schlagwort "Jahresstart"


  • Chemie

    Di., 14.05.2019

    Spezialchemiekonzern Lanxess trotzt Autoflaute

    Matthias Zachert, Vorstandsvorsitzender der Lanxess AG.

    Köln (dpa) - Lanxess hat zum Jahresstart dank guter Geschäfte mit Zusätzen für Schmierstoffe und Flammschutzmittel sowie Wasseraufbereitungsprodukten der Schwäche der Autoindustrie getrotzt. Der Spezialchemiekonzern hielt den Umsatz im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit rund 1,82 Milliarden Euro in etwa stabil. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sowie vor Sondereffekten blieben davon 15,1 Prozent hängen, wie das Unternehmen am Dienstag in Köln mitteilte. Absolut war das ein operativer Gewinn von 275 Millionen Euro und damit 1,9 Prozent mehr als vor einem Jahr. Unter dem Strich stieg das Ergebnis um 3,7 Prozent auf 84 Millionen Euro.

  • Trend zu E-Zahlungen hält an

    Mi., 08.05.2019

    Wirecard erhöht nach schwungvollem Jahresstart Prognose

    Wirecard profitierte vom ungebrochenen Trend hin zu elektronischen Zahlungen vor allem beim Onlineshopping.

    Die Geschäfte des Zahlungsabwicklers Wirecard laufen besser als erwartet. Das Unternehmen profitiert vom Trend zu elektronischen Zahlungen.

  • Gewinnplus zum Jahresstart

    Mi., 08.05.2019

    Börse-Chef Weimer: Erfolgsjahr 2018 nicht leicht zu toppen

    Deutsche-Börse-Chef Theodor Weimer spricht auf der Hauptversammlung des Unternehmens in Frankfurt am Main.

    Befreit von der Last des Jahres 2017 will die Deutsche Börse nach vorne schauen. Doch die Wachstumsziele sind nicht einfach zu erreichen. Und nicht alle Aktionäre haben die Insideraffäre abgehakt.

  • Umsatz und Gewinn legen zu

    Mi., 08.05.2019

    Reiselust beschert Fraport starken Jahresstart

    Fraport-Vorstandschef Stefan Schulte sieht das Unternehmen auf Kurs.

    Von angeblicher «Flugscham» spürt Deutschlands größter Flughafen in Frankfurt nichts. Der Andrang der Passagiere wächst weiter und Betreiber Fraport macht gute Geschäfte.

  • Chemie

    Di., 07.05.2019

    Evonik: nach Umsatzanstieg zum Jahresstart zuversichtlicher

    Blick auf die Zentrale der Evonik AG am Abend.

    Essen (dpa) - Der Spezialchemiekonzern Evonik wird nach einem Umsatzwachstum im ersten Quartal für das Gesamtjahr optimistischer. Das Unternehmen profitierte zum Jahresstart von guten Geschäften mit der Windkraft- und der Kosmetikindustrie, während Anlaufkosten für neue Produktionsanlagen sowie vorübergehende Rohstoffengpässe auf die Profitabilität drückten. «In einem schwächelnden weltwirtschaftlichen Umfeld konnten wir unser Umsatz- und Ergebnisniveau behaupten», zeigte sich Konzernchef Christian Kullmann zufrieden. Der Umsatz und das bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sollen im Gesamtjahr nun mindestens auf dem Niveau von 2018 liegen, wie der MDax-Konzern am Dienstag in Essen mitteilte.

  • Jahresstart am Mitmach-Museum

    Fr., 03.05.2019

    Neues zur neuen Saison

    Zum Saisonstart im Mitmach-Museum steht die neue „alte Schmiedewerkstatt“ im Mittelpunkt.

    Saisonstart für Everswinkels Mitmach-Museum „Up‘n Hoff“ am kommenden Sonntag, 5. Mai, ab 14 Uhr mit dem traditionellen Frühlingsfest. Fester Bestandteil ist wieder der Wunschbaum, an den alle Kleinen und Großen ihre auf bunte Zettel geschriebenen oder gemalten Zettel heften können. Neu hinzugekommen im 15. Jahr nach der Einweihung der Museumsräume und im 30. Jahr des Heimatvereins ist ein weiterer Erlebnisraum.

  • Chemie

    Mo., 29.04.2019

    Konkurrenzdruck schmälert Gewinn von Covestro

    Covestro-Logo vor der Konzern-Zentrale.

    Leverkusen (dpa) - Deutliche Preisrückgänge wegen eines härteren Wettbewerbs haben den Gewinn des Kunststoffkonzerns Covestro zum Jahresstart wie erwartet spürbar belastet. Der Umsatz fiel im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 16 Prozent auf 3,18 Milliarden Euro, wie der Dax-Konzern am Montag in Leverkusen mitteilte.

  • Quartalszahlen vorgestellt

    Do., 25.04.2019

    Monsanto-Kauf und Pharmasparte treiben Bayer an

    Die Zahlen zum ersten Quartal 2019 dürften für Bayer solide ausfallen.

    Leverkusen (dpa) - Die Übernahme des Saatgutkonzerns Monsanto und ein starkes Pharmageschäft haben Bayer zum Jahresstart angetrieben. Der Umsatz schnellte um 42,4 Prozent auf gut 13 Milliarden Euro nach oben, wie der Dax-Konzern in Leverkusen mitteilte.

  • Verkehr

    Sa., 20.04.2019

    Zahl der Motorradunfälle zum Jahresstart gestiegen

    Verkehr: Zahl der Motorradunfälle zum Jahresstart gestiegen

    Sonnenschein und Frühlingswetter locken am langen Wochenende wieder zahllose Motorradfahrer auf die Pisten. Die Polizei warnt: Viele unterschätzten die Gefahr der kurvenreichen Strecken zwischen Sauerland und Eifel. Zuletzt stiegen die Unfallzahlen.

  • Nach schwachem Jahresstart

    Di., 16.04.2019

    Veranstalter erwarten starken Reisesommer

    Touristen sonnen sich am Strand von El Arenal, einem der Hauptziele für deutsche und niederländische Touristen während der Sommersaison.

    Die Zwischenbilanz für das Sommerreisegeschäft fällt nach dem starken Vorjahr bislang eher mager aus. Dennoch sieht die Tourismusbranche keinen Grund zur Sorge.