Jazzfest



Alles zum Schlagwort "Jazzfest"


  • Das Jazzfest „Shortcut“ in Münster

    Mo., 06.01.2020

    Musikstücke wie Gedichte und Klangmotive der Kelten

    Frans Petter Eldh bildete am Kontrabass das Gravitationszentrum für seine Bandkollegen.

    Drei Formationen an einem Abend: Das Konzert „Shortcut“ als kleine Ausgabe des Internationalen Jazzfestivals Münster war ein voller Erfolg.

  • Kraak & Smaak beim Jazzfest

    Fr., 03.05.2019

    Knackiger Funk, dampfende Beats

    Kraak & Smaak in Aktion.

    Subtil geht anders: Kraak & Smaak hauten am Donnerstagabend die stampfenden Bässe nur so ’raus aus ihren Verstärkern. So wie Aal-Alex seine toten Fische auf dem Marktschreier-Stand. Mit dem Unterschied, dass die Mucke der Holländer alles andere als tot ist. Nur ein wenig retro.

  • David Sanborn Acoustic Band beim Jazzfest

    Do., 02.05.2019

    Zurück zu den Kernaussagen

    Geoffrey Keezer (Piano/Keyboards), David Sanborn (Saxofon), Dieter Ilg (Bass), Michael Dease (Posaune) und Billy Kilson (Schlagzeug).

    David Sanborns Saxofonmusik stand einstmals für das Gefällige und (zu) Geschmeidige. Damit schmeichelte er sich in die Herzen vieler Soul-, Pop- und Rockfans, deren Idole (von David Bowie über Stevie Wonder und James Brown bis zu den Rolling Stones) er auf seinem Saxofon begleitete. Jazz-Puristen dagegen konnte er mit diesem Stil nicht so recht überzeugen. Der schien ihnen einfach zu teflonhaft. Wobei auch die Jazzfans seine Ausdruckskraft und seinen klaren Altsaxofon-Ton zu schätzen wussten, den er schon vor 45 Jahren im Orchester von Gil Evans erklingen ließ.

  • Interview mit John McLaughlin

    Fr., 26.04.2019

    Leben und Musik sind untrennbar verbunden

    Der Gitarrist John McLaughlin tritt am Sonntag zum dritten Mal beim Gronauer Jazzfest auf.

    John McLaughlin and the 4th Dimension stehen im Rahmen des Jazzfests am Sonntag (28. April) auf der Bühne der Bürgerhalle. WN-Mitarbeiter Peter Kolb hat mit John McLaughlin über seine verschiedenen Bands, über Jazz und über die knapp 30 Jahre gesprochen, seit McLaughlin das erste Mal in Gronau war.

  • Jazzfest 2019

    Sa., 13.04.2019

    Feiern und tanzen, bis die Bude wackelt

    Die Sazerac Swingers

    Das Jazzfest heißt nicht von ungefähr Fest. Da wird auch schon mal gefeiert, bis die Bude wackelt. Dafür hat sich der Vorabend zum Feier(!)tag 1. Mai bewährt.

  • Ostbevern hat den Jazz

    Sa., 09.03.2019

    Mehr als zwei Stunden Musikgenuss

    Gemeinde, Kulturverein und Sponsoren freuen sich schon auf die zweite Auflage des Festivals „She‘s got the Jazz“.

    „She‘s got the Jazz“ – auch das zweite Jazzfest in Ostbevern ist weiblich und beginnt am 22. März.

  • Jazzfest-Freitag neu konzipiert

    Fr., 18.01.2019

    Brassband-Battle und Streetparade

    Jazzfest-Freitag neu konzipiert: Brassband-Battle und Streetparade

    Einer der Eckpfeiler des Jazzfestes Gronau, die Kneipen-Nacht, wird es in der bekannten Form nicht mehr geben. Das Kulturbüro Gronau wird stattdessen am 3. Mai eine Brassband-Battle veranstalten, die insgesamt zwölf Brassbands auf Bühnen und Straßen zusammenführt.

  • Caro Emerald und Myles Sanko gastieren beim 30. Jazzfest

    Mo., 30.04.2018

    Alles andere als schockierend

    Aus Alt mach Neu: So könnte man das Konzept beschreiben, mit dem Caro Emerald vor sechs Jahren einen erstaunlichen Erfolg einheimste: Titel aus ihrem Debütalbum wurden im Radio ‘rauf- und ‘runtergespielt. „A Night like this“ ist nach wie vor ein Ohrwurm, an dem man sich nicht satthört. Den Produzenten des Albums gelang ein seltenes Kunststück: Jazzigen Pop mit einer 50er-Jahre-Anmutung mit Electrobeats zu verbinden, eine gut dosierte Portion Soul darüberzulegen und das so abzumischen, dass es völlig hip klingt. Wobei die Stimme Caro Emeralds ein unverzichtbares Element ist.

  • Götz Alsmann und seine Band beim 30. Jazzfest

    Mo., 30.04.2018

    Padrone Götz und die Canzoni

    Götz Alsmann (2.v.r.) und seine musikalischen Mitstreiter Altfrid Maria Sicking, Rudi Marhold, Ingo Senst und Markus Paßlick (v.l.).

    Welche Canzoni wohl auf der ursprünglichen Liste gestanden haben, mit denen Götz Alsmann seine neue Produktion zusammenstellen wollte? Jene Liste, die Luigi Leone, der italienische Besitzer von Götz‘ münsterischer Stamm-Eisdiele, einkassiert und durch eine eigene Auswahl ersetzt hat. Mit Hilfe von ölig wirkenden Freunden übrigens, die Götzens Beschreibung zufolge einem Mafiafilm entsprungen zu sein schienen und deren Ratschlägen er vorsichtshalber Folge leistete.

  • Hartmut Springer zeigt Porträts

    Sa., 07.04.2018

    Ikonen des Jazzfestes im Bild festgehalten

    Hartmut Springer (l.) – hier mit Marcus Miller – ist seit 2005 offizieller Fotograf des Gronauer Jazzfestes.

    Wer sich auf das bevorstehende 30. Internationale Jazzfest in Gronau einstimmen mag, sollte sich die neue Ausstellung des Fotografen Hartmut Springer nicht entgehen lassen.