Jovel



Alles zum Schlagwort "Jovel"


  • New Names im Jovel

    Fr., 31.05.2019

    Ein Augenzwinkern für Lady Marmelade

    Bei der Sängerin Jobassa spielt die Bühnenshow eine große Rolle. Immer wieder wird sie von Tänzern begleitet

    Fröhliche Rhythmen mit Einflüssen aus Reggae und Pop, düstere R‘n‘B-Balladen mit Elektrosound und Country-Versionen von berühmten Klassikern: Unterschiedlicher hätte die Bandauswahl beim New-Names-Konzert im Mai mal wieder nicht sein können.

  • Philipp Teriete im Jovel

    Do., 09.05.2019

    Rückkehr in die Heimat

    Philipp Teriete kommt am 16. Mai zurück in die Heimat. Der Pianist, Komponist, Forscher und Lehrer präsentiert im münsterischen Jovel sein neues Album.

    Morgens, auf dem Weg zur Bushaltestelle, war es der Funk-Rock der Red-Hot-Chilli-Peppers, mit dem sich Philipp Teriete fit für den Schultag im Borghorster Gymnasium machte. Nachmittags, wenn er zur Musikschule in die Villa Fleiter stiefelte, warteten die Klassiker auf den Gitarren- und Klavierschüler. Ja und abends, da konnte es schon mal ein Symphoniekonzert in Münsters Stadttheater oder eine Jimmy-Hendrix-LP aus Papas Plattenschrank sein. Damals wie heute liebt er die Vielfalt. Nach 15 Jahren kommt er jetzt zurück in die Heimat - mit einem eigenen Album.

  • Philipp Teriete kommt als Pianist und Komponist mit neuem Album zurück in die Heimat

    Mo., 06.05.2019

    „Just do it“

    Philipp Teriete kommt am 16. Mai zurück in die Heimat. Der Pianist, Komponist, Forscher und Lehrer präsentiert im münsterischen Jovel sein neues Album.

    Morgens, auf dem Weg zur Bushaltestelle, war es der Funk-Rock der Red-Hot-Chilli-Peppers, mit dem sich Philipp Teriete fit für den Schultag im Borghorster Gymnasium machte. Nachmittags, wenn er zur Musikschule in die Villa Fleiter stiefelte, warteten die Klassiker auf den Gitarren- und Klavierschüler. Ja und abends, da konnte es schon mal ein Symphoniekonzert in Münsters Stadttheater oder eine Jimmy-Hendrix-LP aus Papas Plattenschrank sein. Damals wie heute liebt er die Vielfalt. Nach 15 Jahren kommt er jetzt zurück in die Heimat - mit einem eigenen Album.

  • „Reunion“-Band der Temptations spielt im Jovel

    Mi., 01.05.2019

    Ein Muss für alle Soulfans

    Ihr „Motown Sound“ ist berühmt und aktueller denn je. Die „Reunion of Legends“ hält die große Tradition aufrecht und bringt die Musik wieder zu den Soulfans.

    Heutzutage ist das schon Show-Standard – jene pfiffige Bühnen-Choreographie, die mit den „The Temptations“ Mitte der 1960er Jahre zum Lehrstück angehender Popstars werden sollte. Keine Gruppe war zuvor in diesem Maße innovativ und durch ähnlich coole Tanz- und Showeinlagen aufgefallen.

  • Nico Santos gastiert im Jovel

    Mi., 24.04.2019

    Mit Mega-Hits unterwegs auf der „Straße aus Gold“

    Nico Santos sucht die Nähe zum Originären und sammelt eine Band aus Straßenmusikern um sich herum.

    Seine erste Club- Tour läuft gerade – sie war schnell ausverkauft. Aber die Fans von Nico Santos müssen sich nicht allzu lange gedulden: Der 26-Jährige gibt im Frühjahr 2020 mit seiner Band 15 weitere Konzerte und tritt am 20. März in Münsters Jovel Music Hall auf.

  • Konzertreihe „New Names“

    Mo., 25.03.2019

    Frischer Input für Musik-Entdecker

    June Cocó spielt am 28. März 2019 beim nächsten New-Names-Konzert im Jovel.

    Neue Namen! Im Jovel Club stellen sich am Donnerstag (28.März) wieder drei Bands vor. Mit dabei: Jede Menge Lokalkolorit.

  • Video-Trailer

    Fr., 15.03.2019

    Ausblick auf die New Names im März 2019

    Münster - Kurz vor Monatsende stürmen die New Names die Jovel-Bühne: Am 28. März 2019 spielen June Cocó, National Park Visitor Center und Intro/Outro in dem kleinen Club. Unser Trailer gibt einern Vorgeschmack.

  • Legendäre Band „Get Back“ im Jovel

    So., 10.03.2019

    Verschont vom Zahn der Zeit

    Get-Back-Sänger Hartmut „Ringo“ Wendt bat die Zuschauer, ihm auszuhelfen, wenn er mal den Text vergessen würde. Das kam während der Show im Jovel aber kaum vor. Mitgesungen wurde trotzdem fleißig.

    Sie können es nicht lassen. Die legendäre Beat-Musik-Band „Get Back“ spielte am Samstagabend fast vier Jahrzehnte nach Bandgründung wieder im Jovel. Musiker und Publikum begaben für ein paar Stunden auf eine ausgelassene Zeitreise.

  • „Get Back“ im Jovel

    Do., 21.02.2019

    Sie können es nicht lassen

    Die Band „Get Back“ spielt am 9. März ein Benefizkonzert im Jovel Club.

    Handgemachte Beatmusik: „Get Back“ können es nicht lassen und kommen am 9. März ins Jovel. Der Erlös des Konzerts soll für einen besonderen Zweck gespendet werden.

  • Finale auf der Stella-Alm

    So., 10.02.2019

    Suche nach neuem Ort für Après-Ski-Gaudi

    Tante Jens aus Norderney (im Vordergrund) unterhielt die Feiernden mit Playback-Songs und lockeren Sprüchen.

    „Almabtrieb“ am Freitagabend im Innenhof des Jovel: Die Stella Alm beendete ihre Premieren-Saison mit einer zufriedenstellenden Bilanz und vielen Gästen. Darunter mit „Tante Jens“ einem unterhaltsamen Nordlicht, das tief im Westfälischen Stimmung in das bayerische Ambiente brachte.