Jubellauf



Alles zum Schlagwort "Jubellauf"


  • Sportchef FC Köln

    Mo., 16.12.2019

    Heldt über seinen Jubellauf: «Oh Gott, wer ist das?»

    Kölns Sportdirektor Horst Heldt (l) ist zu Kingley Ehizibue (oben) und den Torschützen Jhon Cordoba gelaufen.

    Köln (dpa) - Sportchef Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln ist bei der Ansicht der Bilder seines Jubellaufs im Derby gegen Bayer Leverkusen (2:0) über sich selbst erschrocken.

  • Fußball

    Mo., 16.12.2019

    Köln-Sportchef Heldt über Jubellauf: «Oh Gott, wer ist das?»

    Horst Heldt, Sportchef vom 1. FC. Köln, steht am Spielfeldrand.

    Köln (dpa) - Sportchef Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln ist bei der Ansicht der Bilder seines Jubellaufs im Derby gegen Bayer Leverkusen (2:0) über sich selbst erschrocken. «Das kam einfach in der Emotion aus mir heraus», sagte Heldt am Montag: «Als ich das nachher gesehen habe, dachte ich: Oh Gott, wer ist das eigentlich? Aber das war ich.» Heldt war nach dem Tor zum 1:0 durch Jhon Cordoba dem Schützen bis zur Torauslinie hinterhergelaufen. «Ich wollte schnell zu Jhon laufen, um sicherzugehen, dass er nicht wieder sein Trikot auszieht», sagte Heldt. Das hatte der Kolumbianer bei seinem vorherigen Tor getan und dafür die Gelbe Karte gesehen.

  • Fußball

    Sa., 14.12.2019

    Jubellauf und Karnevalsmusik: Köln feiert Wiederauferstehung

    Sportdirektor Horst Heldt, Ehizibue und Torschütze Cordoba jubeln.

    Das Derby zwischen Köln und Leverkusen schien im Vorfeld eine klare Sache für Bayer zu werden. Doch am Ende gewann der FC 2:0. Weil die Kölner mit drei Talenten kämpften und Bayer sich wieder einmal Undiszipliniertheiten leistete.

  • 4:0-Sieg gegen Mainz

    Sa., 16.09.2017

    Robben erklärt Jubellauf zu Ribéry: «Das war ein Zeichen»

    Arjen Robben rannte nach seinem Treffer zum 2:0 zu Teamkollege Franck Ribéry.

    München (dpa) - Arjen Robben hat seinen Lauf zu Teamkollege Franck Ribéry nach seinem Treffer beim Sieg des FC Bayern München gegen den FSV Mainz 05 als eine Geste mit Aussagekraft bezeichnet.

  • Fußball

    Sa., 14.05.2016

    Lewandowski knackt 30-Tore-Marke - «Eine große Leistung»

    Robert Lewandowski wurde mit 30 Treffern Bundesliga-Torschützenkönig.

    Nach 39 Jahren schießt in der Bundesliga wieder ein Spieler 30 Saisontore. Bayern-Stürmer Lewandowski wird überlegen Torschützenkönig vor BVB-Torjäger Aubameyang und Teamkollege Müller.

  • Ahlener SG

    Fr., 19.03.2010

    Klumpatsch und Kladderadatsch