Jubiläumsfeiern



Alles zum Schlagwort "Jubiläumsfeiern"


  • Urkunde zum Jubiläum

    Fr., 12.07.2019

    Gemeindepartnerschaft bekräftigen

    Wenn vom 23. bis 26. August die Jubiläumsfeiern in Ferrieres anstehen, soll die Gemeindepartnerschaft zwischen Saerbeck und dem französischen Ort bekräftigt werden.

  • Gemeindepartnerschaft mit Ferrieres

    Mi., 05.12.2018

    2500 Euro für Jubiläumsfeiern

     

    Der Partnerschaftsverein Ferrieres-Saerbeck soll für Kosten der 25-jährigen Jubiläumsfeiern der Gemeindepartnerschaft im nächsten Jahr einen Zuschuss von 2500 Euro bekommen. „Unterstützen“ kam es in der Sitzung des Kulturausschusses von allen Seiten. Die entsprechende Empfehlung liegt am Donnerstag im Rat auf dem Tisch.

  • «Monumentales Symbol»

    Mo., 19.11.2018

    200 Jahre: Prado startet Jubiläumsfeiern

    Mit großen Plakaten wirbt der Prado für die Feierlichkeiten anlässlich seines 200-jährigen Jubiläums.

    Der Prado ist aus Madrid nicht wegzudenken und gilt als eine der Hauptattraktionen bei einem Besuch der spanischen Hauptstadt. Im kommenden Jahr begeht der Kulturtempel seinen 200. Geburtstag. Aber gefeiert wird jetzt schon.

  • Jubiläumsfeiern

    Do., 01.11.2018

    45 Jahre Bellegarde – Havixbeck

    Seit 45 Jahren verbindet Bellegarde in Frankreich und Havixbeck eine Städtefreundschaft.

    Das 45-jährige Bestehen der Städtefreundschaft zwischen Havixbeck und Bellegarde wird am bevorstehenden Wochenende groß gefeiert.

  • 50 Jahre Davertschule Ottmarsbocholt

    Fr., 22.06.2018

    Wandel hautnah erlebt

    Diese historische Ansichtskarte gehört zu der noch erhalten gebliebenen Schulmappe von Hedwig Westphal. Das Foto unten rechts zeigt den westlichen Trakt der heutigen Davertschule, welcher 1961 eingeweiht wurde und wo damals die Klassen 5 bis 8 unterrichtet wurden.

    Die Davertschule Ottmarsbocholt feiert ihren 50. Geburtstag. Bei der Vorbereitung der Jubiläumsfeiern kamen interessante Berichte von Schülern zutage, die den Wandel widerspiegeln.

  • Bürgerschützen-Gruppe

    Di., 28.11.2017

    Schießriege feiert das 50-Jährige

    Nach dem Glühwein  bei Mersmann wurde das Geheimnis gelüftet: Die Schießriege der Bürgerschützen startete nach Münster zu einer Stadtführung und ins GOP-Varieté.

    Mit einer Feier beschloss die Schießriege der Bürgerschützen die Jubiläumsfeiern zum 50-jährigen Bestehen.

  • Biermarkt in Deutschland

    Sa., 09.09.2017

    Handel zieht der Biervielfalt Grenzen

    Bierflaschen im Hopfenmuseum in Wolnzach in Bayern.

    Ein Jahr nach den Jubiläumsfeiern zum Reinheitsgebot herrscht bei den deutschen Brauern Katerstimmung. Der Absatz sinkt weiter. Und jetzt zieht auch noch der Handel Grenzen.

  • Generalversammlung

    Mo., 19.12.2016

    Dorf-Schützen als „Türöffner“

    Der Vorstand des Bürgerschützenvereins Saerbeck-Dorf mit dem wiedergewählten Vorsitzenden Karl-Heinz-Hövel (rechts).

    Strafferes Zeitregiment beim Ablauf des Schützenfests, Vorstandswahlen, Umbau der Bobbycar- zur Vereins-Homepage und die Besetzung des Festausschusses für die Jubiläumsfeiern im Jahr 2022 – der Bürgerschützenverein Saerbeck Dorf hatte gut zu tun bei seiner Generalversammlung. Und da war da noch das Stichwort Kulturförderung.

  • 150 Jahre LWL-Klinik Lengerich

    Do., 27.10.2016

    Blicke von innen und außen

    „150 Jahre LWL-Klinik Lengerich“ ist das Jubiläumsbuch betitelt. Der ärztliche Direktor Dr. Christos Chrysanthou (2. von links) freut sich über die vielen Beiträge der ehrenamtlichen Autoren Dr. Alois Thomes (rechts), Reinhard Jöllenbeck (2. von rechts) und Dr. Alfred Wesselmann (links). Eine wissenschaftliche Würdigung des großformatigen Werkes hat bei dessen Präsentation Professor Dr. Franz-Werner Kersting, kommissarischer Leiter des LWL-Instituts für westfälische Regionalgeschichte Münster, vorgenommen.

    Für Dr. Christos Chrysanthou ist das Buch einer der Höhepunkte der Jubiläumsfeiern. Am Mittwoch ist das 552 Seiten starke Werk vorgestellt worden. Klinik-Mitarbeiter und ehrenamtliche Autoren von außerhalb haben eine facettenreiche Darstellung der eineinhalb Jahrhunderte erstellt.

  • Jubiläumsfeier

    Mo., 24.08.2015

    Familientag bei Strahlewetter

    Die Rollrutsche sorgte für Abwechslung

    Mit einem bunten Familientag auf der Festwiese des Künstlerdorfes setzten die Pfadfinder am Sonntagnachmittag die Jubiläumsfeiern fort. Eine große Schaukel, Rollrutsche, Hüpfburg, Karussell oder Barfußpfad waren nur einige der Attraktionen, die besonders bei den kleinen Besuchern für Abwechslung sorgten. Die Großen genossen derweil bei schönstem Strahlewetter Kaffee und Kuchen in geselliger Runde. Viele nutzten die Gelegenheit, Erinnerungen an alte Pfadfinderzeiten aufzufrischen.