Jugendarbeit



Alles zum Schlagwort "Jugendarbeit"


  • Neuer Vertrag für den Burghof

    Di., 23.07.2019

    Rolle rückwärts: OJA bleibt im Dorf

    Die Offene Jugendarbeit Ascheberg bleibt im Burghof. Der Mietvertrag wurde nun doch verlängert.

    Die Offene Jugendarbeit darf im Burghof bleiben. Der Vermieter hat einen neuen Vertrag unterschrieben.

  • Boxen: BSK-Trio in Nationalmannschaft berufen

    Sa., 29.06.2019

    Ausweis hervorragender Jugendarbeit: Drei DM-Titel für Nachwuchs des BSK 27 Ahlen

    Das harte Training am Boxsack hat sich ausgezahlt: Mariella Langer, Justin Sahin, Melissa Schmik und Trainer Mehmet Sahin (v.l.) vom BSK 27.

    Mariella Langer, Justin Sahin und Melissa Schmik sind neue Deutsche Meister in ihrer Altersklasse. Ihre Titelgewinne waren für die drei Boxer des BSK 27 Ahlen auch die Eintrittskarte zur Nationalmannschaft.

  • Terminübersicht für die Ferien

    Do., 20.06.2019

    Schöne Angebote – geschrumpftes Programm

    Saskia Adriaans und Wencke Lemcken präsentierten gestern das Sommerferienprogramm.

    Das Sommerferienprogramm der Offenen Jugendarbeit Ascheberg ist farbig gestaltet und enthält einem vielfältigen Angebotsstrauß.

  • Workshop zur Jugendarbeit in Westerkappeln

    Mi., 19.06.2019

    Viele gute Ideen geschmiedet

    An vier Tischen wurde in Kleingruppen über vier Themenfelder diskutiert. Ideen wurden sofort – wie hier von Kreisjugendpfleger Ludger Vorndieck – auf den Tisch geschrieben.Für die Top-Idee des Abends wurden Punkte vergeben. Die meisten gab es für eine Überdachung an der Teestube Velpe.

    Manche Vorschläge lassen sich ohne großes Palaver im Rat und seinen Ausschüssen verwirklichen. Die Teestube Velpe soll bald eine Überdachung bekommen, damit die Besucher auch bei Regenwetter mal vor der Tür quatschen oder eine Zigarette rauchen können. Die Top-Idee des Workshops zur Jugendarbeit im Foyer der Gesamtschule wurde an Ort und Stelle mit einem Startkapital von 2000 Euro prämiert.

  • Ergebnisse der Regionalanalyse werden vorgestellt

    Sa., 15.06.2019

    „Ideenschmiede“ für die Westerkappelner Jugendarbeit

    Mit dieser „Rückennummer“ auf Kapuzenpullis zogen die Sozialarbeiter des Medico e.V. im Frühjahr bei der Jugendbefragung durch die Gemeinde.

    Fünf Mitarbeiter des Vereins Mediencooperative Steinfurt (Medico) haben im Frühjahr im Auftrag der gemeinde Westerkappeln und des Kreisjugendamtes zahlreiche Kinder und Jugendliche für eine große Regionalanalyse befragt. Die Ergebnisse sollen in der kommenden Woche im Rahmen einer öffentlichen „Ideenschmiede“ in der Aula der Gesamtschule vorgestellt werden.

  • Lotter Politik einig: Dialog soll weitergehen

    Do., 06.06.2019

    Jugend darf kein Randthema sein

    Einen Bambusschössling als Symbol für das langsam wachsende und sorgfältig zu hegende Pflänzchen Demokratie gab es für jeden Teilnehmer des Dialogforums „Jugend trifft Politik“ in Wersen.

    Die weiteren Handlungsschritte in der Jugendarbeit und die Ergebnisse des Dialogforums „Jugend trifft Politik“ im April standen in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Schulen, Sport, Soziales und Kultur (ASSSK) auf der Tagesordnung. Doch jugendliche Zuhörer waren nicht da.

  • Angebot in der ersten Sommerferienwoche

    Sa., 01.06.2019

    Indianerdorf unterm Kirchturm

    Kunst im Indianer-Dorf: Kriegsbemalungen gehören für einen echten Indianer natürlich dazu.

    In der ersten Sommerferienwoche bietet das Team der Jugendarbeit Reckenfeld eine Indianerfreizeit an. In diesen fünf Tagen verwandeln sich das Ev. Gemeindehaus und seine Außenflächen am Moorweg in ein kleines Indianerdorf.

  • Freiwilliges Soziales Jahr in der Jugendarbeit

    Mo., 27.05.2019

    Das Gefühl, gebraucht zu werden

    Felix Lenfers (r.), der ein Freiwilliges Soziales Jahr beim Ökumenischen Jugendtreff absolviert, ist mit Holger Rehring nicht nur an der Theke im „Clatsch“ im Einsatz.

    Erfahrungen sammeln fürs Leben, Einblicke gewinnen womöglich fürs Berufsleben und in vielen unterschiedlichen Einrichtungen mit dem eigenen Einsatz gebraucht zu werden – all das bietet ein FSJ beim Ökumenischen Jugendtreff. Und der Verein sucht neue Unterstützer.

  • Bürgerausschuss Karneval

    Fr., 24.05.2019

    Jugendarbeit im Fokus bei der Frühjahrsversammlung

    Ein Lob ging an die erfolgreichen Rosenmontags-Wagenbauer. Den Siegerpokal überreichte BMK-Präsident Dr. Helge Nieswandt (M.) an die Präsidentin der KG Schwarz-Weiss, Monika Göddeker.

    Der Bürgerausschuss Münsterscher Karneval will die Nachwuchsarbeit in den innerstädtischen Gesellschaften intensivieren und gründete bei der Frühjahrsversammlung einer neue Arbeitsgemeinschaft „Junge Karnevalisten“. Der Pokal für den besten Rosenmontagswagen bekam die KG Schwarz-Weiss.

  • Handball-Förderverein: Tombola zum Saisonabschluss am 4. und 5. Mai

    Fr., 26.04.2019

    Jugendarbeit erfolgreich unterstützt

    Beispiel für die erfolgreiche Jugendarbeit: Die männliche B-Jugend des SC DJK Everswinkel wurde Bezirksligameister. Trainer Christian Obens freute sich mit Krone.

    Bilanz gezogen hat jüngst der Handball-Förderverein im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung im Gasthof Arning. In Vertretung des erkrankten Vorsitzenden Rolf Grote verlas sein Stellvertreter Albrecht Gräfe dessen Rechenschaftsbericht. Der Dank galt allen Förderern „für die gute Unterstützung der Handball-Jugend“.