Jugendpflege



Alles zum Schlagwort "Jugendpflege"


  • Mitgliederversammlung des Vereins für evangelische Jugendpflege

    Mi., 19.02.2020

    Die Jubi ist ein Haus für alle

    Die Mitglieder des Vereins für evangelische Jugendpflege, dem Träger der evangelischen Jugendbildungsstätte, blickten bei ihrer Versammlung auf 2019 zurück, formulierten aber vor allem künftige Ziele.

    Wie ist das erste Jahr nach der wegweisenden Satzungsänderung verlaufen? Wie geht es mit der evangelischen Jugendbildungsstätte weiter? Das waren Fragen, die die Mitglieder des Trägervereins bei der Versammlung beschäftigten.

  • Fortsetzung einer kuriosen Geschichte

    Di., 03.12.2019

    Jugendpflege Westerkappeln wieder im Schuhgeschäft

    Laut Website „Das umfangreichste Portal für Arbeitsschuhe“ gibt es unter der Internetadresse www.jugendpflege-westerkappeln.de. Was und wer dahinter steckt, prüft die Landesmedienanstalt Rheinland-Pfalz.

    Die Jugendpflege Westerkappeln ist wieder im Schuhgeschäft. Unter der Internetadresse www.jugendpflege-westerkappeln.de findet sich jetzt „Das umfangreichste Portal für Arbeitsschuhe“, wie es auf der Homepage heißt. Eine kuriose Geschichte findet ihre Fortsetzung.

  • Sommerfest der Jugendpflege

    Mi., 28.08.2019

    Wasserbomben gegen Hitze

    Die Hüpfburg hatte es den Besuchern des Sommerfestes trotz der Hitze angetan.

    Über 40 Besucher vom Kindergartenalter bis zu jungen Erwachsenen kamen jetzt zum Sommerfest der Jugendpflege am Jugendzentrum.

  • Eine groteske Geschichte

    Di., 09.04.2019

    Website führt auf falsche Fährte: Die Schuhe und die Jugendpflege Westerkappeln

    Eine groteske Geschichte: Website führt auf falsche Fährte: Die Schuhe und die Jugendpflege Westerkappeln

    Wer günstige Markenschuhe sucht, sollte mal auf das Internetportal der Jugendpflege Westerkappeln (www.jugendpflege-westerkappeln.de) schauen. Die Homepage hat sich nämlich in einen Online-Shop verwandelt. Dabei gibt es die Seite gar nicht mehr. Oder doch, aber eben nicht richtig. Eine groteske Geschichte.

  • VIA-Stiftung der Volksbank

    Di., 17.10.2017

    Hilfe für Menschen in Not

     Die VIA-Stiftung unterstützt Projekte in der Region (v.l.) Wilfried Stephani, Michael Vorderbrüggen, Ursula Scholz, Brigitte Sach, Siegfried Sach, Mario Lietz, Ulrich Lier und Josef Uphoff.

    Die VIA-Stiftung der Volksbank hat sich seit 1997 die „Förderung der Jugendpflege und -vorsorge sowie Hilfen für unverschuldet in Not geratene Personen“ auf die Fahnen geschrieben. „Das ist eine sehr schöne Arbeit, die wir erfüllen. Dank der Volksbank, die uns tatkräftig unterstützt“, erklärte Josef Uphoff, Vorsitzender des Kuratoriums der VIA-Stiftung.

  • Kulturprojekt für Jugendliche

    Fr., 24.06.2016

    Der Rucksack ist gepackt

    Im Kulturrucksack steckt ein Videoprojekt: Stephan Glunz, Karl-Heinz Stüper, Till Wienke, Lennart Bode, Susanne Tobergte und Stefan Streit (von links) präsentieren es.

    Zum ersten Mal beteiligt sich Tecklenburg am Landesprogramm „Kulturrucksack NRW“. Und wie es sich für eine Premiere gehört, soll in dem Rucksack ein „Qualitativ hochwertiges Projekt“ stecken. Till Wienke von der Jugendpflege verrät, was es sein soll: ein Videofilm über die Stadt.

  • Jugendpflege organisiert Ferienfreizeit

    Di., 16.06.2015

    Abenteuer auf dem Zeltplatz

    Ein Zeltlager organisieren die Jugendzentren „JoyZ“ und Teestube Velpe. Wer mag, kann auch mal einfach die Seele baumeln lassen

    Zu den Sommerferien gehört für viele Kinder und Jugendliche das Zelten genauso dazu wie Eisessen. Das dachten sich auch die Mitarbeiterinnen der Westerkappelner Jugendzentren „JoyZ“ und Teestube Velpe und haben deshalb ein Zeltlager organisiert.

  • Umfrage unter Jugendlichen in Brochterbeck

    Mo., 08.06.2015

    Was wünschen sich Jugendliche?

    Wie verbringen Jugendliche aus Brochterbeck ihre Freizeit? Dazu hat es eine Umfrage gegeben. Die Ergebnisse werden am 15. Juni vorgestellt.

  • Familienzentrum und Jugendpflege wollen das Angebot in Brochterbeck abrunden

    Do., 11.12.2014

    Die Meinung der Heranwachsenden ist gefragt

    Die Briefe mit den Fragebögen an die Jugendlichen sind verteilt. Viele ehrenamtliche Helfer haben das Brochterbecker Familienzentrum tatkräftig unterstützt. Einige Rückmeldungen sind schon wieder im Familienzentrum gelandet, heißt es in einer Pressemitteilung der Einrichtung.

  • Freizeitcheck für Jugendliche

    Do., 20.11.2014

    „Rote Post“ für alle Haushalte

    Ob eine moderne Schnitzeljagd, das Geocaching, im heimischen Wald oder ein Ausflug zur Beachhalle nach Recke – die Jugendlichen nutzen solche Angebote gerne. Diese gemeinsamen Aktionen von Familienzentrum und Jugendpflege sollen weiter ausgebaut werden. Deshalb gibt es nun – nach 2011 – den nächsten „Jugendfreizeitcheck“.