Jugendspielgemeinschaft



Alles zum Schlagwort "Jugendspielgemeinschaft"


  • Jugendspielgemeinschaft (JSG) Herbern/Ascheberg: Mädchen kicken künftig zusammen

    Fr., 31.07.2020

    Gemeinsam statt gegeneinander

    Die Fußballerinnen

    Einst kickten sie gegeneinander, nun miteinander: Die Nachwuchsfußballerinnen des SV Herbern und TuS Ascheberg bilden künftig Jugendspielgemeinschaften (JSG). Bereits während der ersten Trainingseinheiten war von der Rivalität nichts mehr zu spüren.

  • Corona-Pause für die Handballer der JSG Sassenberg/Greffen

    Di., 28.04.2020

    Leistungsgedanke ist nicht wichtig

    Die JSG Sassenberg/Greffen muss derzeit auch pausieren. Die Trainer sind dabei, neue Trainingspläne zu entwickeln, aber auch während der „Corona-Ferien“ können die Kinder Übungen absolvieren.

    Wie in allen Sportabteilungen so ruht auch bei den Handballern der Jugendspielgemeinschaft Sassenberg/Greffen (JSG) derzeit der Betrieb. Normalerweise tummeln sich rund 120 Kinder in neun Mannschaften an den verschiedenen Trainingsabenden in der Halle. „Wir sind noch da und freuen uns umso mehr, wenn es wieder losgeht“, versichert Jugendwartin Annika Kattenbaum.

  • Fußball: C-Junioren

    Mo., 10.02.2020

    Viererpack bringt klare Verhältnisse – Vorwärts Ahlen schlägt Neubeckum/Vellern

    Eliah Kerber (l.) schoss Neubeckum-Vellern im Alleingang ab. Er traf vierfach für die C-Jugend von Vorwärts Ahlen.

    Die Frage nach dem Spieler der Partie erübrigte sich. Das 4:0 über die Jugendspielgemeinschaft Neubeckum/Vellern hatten die C-Junioren von Vorwärts Ahlen vor allem einem zu verdanken: Stürmer Eliah Kerber. Der füllte seine Position optimal aus und besorgte alle vier Treffer der Partie.

  • Oberliga-Vorrunde der B-Juniorinnen

    Mi., 27.11.2019

    Trotz Niederlage gut gekämpft

    Die weibliche B-Jugend hat ihr Spiel bei der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Werther/Borgholzhausen mit 24:13 (12:6) verloren. Die 09erinnen mussten für sie ungewohnt mit Haftmitteln (Harz) spielen.

  • Handball: TV Kattenvenne und HSG Hohne/Lengerich

    Mo., 02.09.2019

    Marek Peters und Tim Kipp arbeiten als FSJler

    Marek Peters (links) und Tim Kipp sind die FSJler bei der JSG Tecklenburger Land.

    Seit dem 1. September sind der TV Kattenvenne und die Jugendspielgemeinschaft Tecklenburger Land (JSG) doppelt gut aufgestellt. Zum einen hat Tim Kipp sein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) um ein halbes Jahr verlängert, zum zweiten hat Marek Peters selbiges begonnen.

  • Handball: HSG Bever-Ems

    Fr., 28.06.2019

    Jugendwart Florian Diederich: „Die ersten Jahre gut überstanden“

    Auf Boris Pötter (M.), einen der beiden HSG-Trainer, wartet in der nächsten Saison viel Arbeit.

    Seit 2015 gibt es zwischen Ems Westbevern und dem BSV Ostbevern eine Jugendspielgemeinschaft und seit 2017 auch eine Spielgemeinschaft bei den Erwachsenen. Im Interview spricht Jugendwart und Vorstandsmitglied Florian Diederich über den aktuellen Stand und die Perspektiven.

  • Fußball: B-Jugend-Kreisliga A Steinfurt

    Mo., 03.06.2019

    JSG Wilmsberg/Borghorst krönt sich zum Meister

    Die B-Junioren der JSG Wilmsberg/Borghorst sicherten sich mit einem 6:2-Heimsieg über den FC Eintracht Rheine II die Meisterschaft in der Kreisliga A.

    Die JSG Wilmsberg/Borghorst hat im Fernduell mit dem FSV Ochtrup einen kühlen Kopf bewahrt. Am letzten Spieltag besiegte die Jugendspielgemeinschaft den FC Eintracht Rheine II und machte damit die Meisterschaft perfekt. Eine prima Harmonie innerhalb der Truppe sowie eine ausgeprägte Heimstärke zeichneten das Team von Trainer Björn Gedenk aus.

  • Fußball: Kooperation

    Do., 16.05.2019

    SC Union 08 Seppenrade – Lüdinghauser Klubs machen gemeinsame Sache

    Miteinander statt gegeneinander: Fortuna Seppenrade und Union Lüdinghausen bilden demnächst wohl eine Jugendspielgemeinschaft.

    Fortuna Seppenrade und Union Lüdinghausen bilden mit großer Wahrscheinlichkeit ab der kommenden Saison im Mädchenbereich eine Jugendspielgemeinschaft. Weitere Kooperationen sind nicht ausgeschlossen.

  • Neue Strukturen bei den Fußballern des SC VelpeSüd

    Mi., 13.03.2019

    Mini-Kicker und Betreuer gesucht

    Günter Kappelmann (links) wurde für seine langjährige Tätigkeit als Platzwart vom Vorsitzenden Markus Nottebaum (2. von rechts) ausgezeichnet. Für deren jeweils 40-jährige Mitgliedschaft im Verein ehrte er Gudrun Tometten-Nordsiek und Ulrich Schrameyer. Foto: Astrid Springer

    Bei den Fußballern des SC VelpeSüd gibt es neue Strukturen. Seit dem vergangenen Jahr gibt es eine Jugendspielgemeinschaft mit Westfalia Westerkappeln. Dieser Richtungswechsel passt aber offenbar nicht jedem. 14 Jungspieler kündigten in der Folge ihre Vereinszugehörigkeit auf. Diese Lücke muss nun neu gefüllt werden.

  • Fußball: Borghorster Jugendspielgemeinschaften werden erweitert

    Mi., 27.02.2019

    Auf dem Weg zur Fusion

    Die B 1 der JSG spielt in der Meisterrunde der Kreisliga und belegt dort aktuell den zweiten Platz (h.r.v.l.): Wolfgang Brosig, Jonas Pöhlker, Tim Peterskeit, Ole Westhoff, Jasper Winkens, Jonas Waldkötter, Janis Thoms, Tim Sippel, Torben Schlieckmann, Björn Gedenk, Ralf Elling, (u.v.l.) Tom Meijer, Junior Correira, Louis Altena, Jannik Anselmi, Marc Queins, Elias Kamawal, Ole Gedenk, Linus Elling und Fabian Orlowski. Es fehlen: Moritz Plagge und Friedrich Eckelmeier. Die C 2 der JSG belegt in der Kreisliga B derzeit den dritten Platz (o.v.l.): Musa Özbozoglu (Trainer), Jannis Göcke (SCP), Sinan Manzuroglu (Wilmsberg), Bernhard Schulze Spenneberg (SCP), Johannes Berning (Wilmsberg), Marian Biernath, Peer Hüsers, Oren Özbozoglu, Tom Schappmann, Marcel Blankemeier (alle SCP), Michael Uhlenbrock (Trainer), Vedat Ayazkir (u.v.l.), Finn Uhlenbrock, Linus Bödding, Lars Eckrodt, Finn Bühn, Noah Weiermann und Julian Kreft ( alle SC Preußen).

    Die Jugendspielgemeinschaften zwischen Preußen Borghorst und dem SV Wilmsberg sind auf Erfolgskurs. Jetzt sollen sie ausgeweitet werden und sich künftig auch aus den unteren Jahrgängen rekrutieren.