Jugendwerk



Alles zum Schlagwort "Jugendwerk"


  • Kinder- und Jugendwerk

    Mi., 21.10.2020

    Buntes Programm in den Ferien

    Kinder- und Jugendwerk: Buntes Programm in den Ferien

    Beim Kinder- und Jugendwerk der Bevergemeinde kommt in den Ferien keine Langeweile auf.

  • Alles drehte sich im Kindergarten Wiesenhaus um die Knollenfrucht

    Fr., 16.10.2020

    Eric hat die Super-Kartoffel

    Die Kinder aus dem Wiesenhaus ermittelten in den einzelnen Gruppen jeweils die Kartoffelkönigin oder den Kartoffelkönig. Die Erstplatzierten durften jeweils auf ein Podest.

    In den vergangenen Wochen drehte sich in der Kindertagesstätte Wiesenhaus, die seit einiger Zeit unter der Trägerschaft des Kinder- und Jugendwerkes steht, alles um die Kartoffel.

  • Vandalismusfall

    Di., 06.10.2020

    Hundekot an Wänden und Türen

    Rundherum wurde das Gebäude des Kinder- und Jugendwerkes mit Hundekot und Farbe beschmiert.

    Einen erneuten Fall von Vandalismus gab es jetzt am Kinder- und Jugendwerk. Unbekannte haben das Gebäude an Wänden, Türen, Fenstern und Rollladen mit Hundekot beschmiert.

  • Projekt von Teamschule und Jugendwerk startet am 15. Dezember

    Fr., 18.09.2020

    Geschichte lebendig halten

    Die Schüler des Profils „Politische Bildung“ starten im Dezember gemeinsam mit Jugendpfleger Rüdiger Pieck (li.), Lehrer Heiko Schwarz (3. v. l.) und Schulsozialarbeiterin Simone Minnemann (3. v. r.) in Richtung Weimar. Bürgermeister Carsten Grawunder (r.) hat die Schirmherrschaft übernommen. Schulleiterin Anja Sachsenhausen (2. v. r.) lobt die Multiplikatorenrolle der Schüler.
  • Für 50.000 Pfund

    Mi., 09.09.2020

    Sheeran-Album aus Teenagerzeiten versteigert

    Ed Sheerans erste Demo-CD namens «Spinning Man».

    Das Jugendwerk «Spinning Man» von Ed Sheeran sollte eigentlich in der Schublade bleiben. Aber es kam anders.

  • Ferienprogramm des Jugendwerkes

    Mo., 13.07.2020

    Mit Spürsinn und Drahtesel unterwegs

    Den Prüfungsfall zu lösen, war für die Nachwuchs-Detektive, die in der vergangenen Woche im „Hotspot“ ausgebildet wurden, kein Problem.

    Dass die Sommerferien auch in Corona-Zeiten viel Spaß machen können, erleben die Kinder, die derzeit die Angebote des Jugendwerk-Ferienprogramms nutzen. Unter anderem wurden ein Detektiv-Workshop und ein Ausflug zur Dirt-Bike-Bahn in Ahlen veranstaltet.

  • Jugendwerk: Anmeldungen sind nicht erforderlich

    Di., 07.07.2020

    Geldregen zum Start der Ferienaktionen

    Ferienbetreuung Jugendwerk Ostbevern

    Mit kleiner Verzögerung sind jetzt die Ferienaktionen des Kinder- und Jugendwerks gestartet.

  • Ferienprogramm des Jugendwerkes

    Do., 02.07.2020

    Vieles könnte möglich sein

    Sechs unterschiedliche Aktionen bieten die Mitarbeiterinnen des Jugendwerkes, Petra Berg (l.) und Steffi Herrera-Riekens, in den ersten zwei Ferienwochen an.

    Auch in Corona-Zeiten müssen die Sommerferien für Kinder und Jugendliche, die nicht verreisen können oder wollen, nicht langweilig werden. Mit Organisationsgeschick und Fantasie lässt sich auch in diesem Sommer ein unterhaltsames Programm zusammen stellen. Steffi Herrera-Riekens und Petra Berg stellten das Programm des Jugendwerkes für Sendenhorst und Albersloh vor.

  • Ferienaktionen im Jugendcafé

    Sa., 20.06.2020

    Feste Termine für die Anmeldungen

    Ferienaktionen im Jugendcafé: Feste Termine für die Anmeldungen

    Das Kinder- und Jugendwerk hat sein dreiwöchiges Programm für die Sommerferien zusammengestellt. Morgens und nachmittags werden jeweils drei Aktionen angeboten. Die Anmeldungen müssen an einem bestimmten Tag für die darauffolgende Woche erfolgen.

  • Kinder- und Jugendwerk

    Mo., 08.06.2020

    Notbetreuung in den Sommerferien

    Die beiden Grundschulleiterinnen Martina Lamour (l.) und Andrea Winter erörterten mit Bürgermeister Wolfgang Annen und Jugendpfleger Attila Repkeny (r.) die Möglichkeiten einer Notbetreuung von Kindern während der Sommerferien.

    Als Alternative zur Spielstadt, die in diesem Jahr abgesagt werden musste, bietet das Kinder- und Jugendwerk für 55 Mädchen und Jungen in den ersten drei Wochen der Sommerferien eine Notbetreuung an. Die Eltern dieser Kinder wurden bereits angeschrieben, teilt die Gemeinde mit.