Justizvollzugsanstalt



Alles zum Schlagwort "Justizvollzugsanstalt"


  • Kriminalität

    Mo., 30.09.2019

    Fluchtversuch aus Berliner JVA: Gitterstäbe aufgeschweißt

    Berlin (dpa) - Ein Gefangener der Berliner Justizvollzugsanstalt Tegel hat zwei Gitterstäbe seiner Zelle aufgeschweißt und sich aus dem Fenster abgeseilt. Mitarbeiter der JVA haben den 52-Jährigen vor dem Zellengebäude entdeckt, sagte ein Sprecher der Justizverwaltung. Zu dem Ausbruchsversuch soll es am frühen Montagmorgen gekommen sein. Der Gefangene - ein zu lebenslanger Haft Verurteilter - hatte aber noch nicht die äußeren Anlagen überwunden. Wie es ihm gelungen war, die Stäbe aufzuschweißen, ist noch unklar.

  • Justiz

    Di., 27.08.2019

    Drogenspürhunde in NRW-Gefängnissen sollen Handys finden

    Rottweiler Yam sitzt in einer Werkhalle der Kölner Justizvollzugsanstalt.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalens Justizvollzugsanstalten sollen Drogenspürhunde künftig auch Handys finden können. «Die Erfahrungen in der Testphase waren so gut, dass jetzt alle Drogenspürhunde des Vollzugs auch auf das Auffinden von Datenträgern ausgebildet werden», sagte NRW-Justizminister Peter Biesenbach (CDU) dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Dienstag). «Der Einsatz von Hunden gibt uns ein neues Mittel im Kampf gegen den unerlaubten Besitz von Mobiltelefonen und Datenträgern an die Hand, das wir effektiv nutzen wollen.» Zuletzt war in einer Pilotphase getestet worden, ob der Rottweiler Yam neben Drogen auch Handys und Datenträger finden kann.

  • Zu wenig Abschiebehaftplätze

    So., 05.05.2019

    Länder: Keine Abschiebehaft in normalen Gefängnissen

    Innenminister Horst Seehofer will, dass abgelehnte Asylbewerber ohne Duldung Deutschland schnell verlassen.

    Seehofer will, dass abgelehnte Asylbewerber ohne Duldung Deutschland schnell verlassen. Doch es gibt nicht genügend Abschiebehaftplätze. Der Bundesinnenminister schlägt deshalb vor, Ausreisepflichtige vorübergehend in Justizvollzugsanstalten unterzubringen.

  • Justizvollzugskrankenhaus Fröndenberg

    Mo., 18.02.2019

    Aus dieser Klinik gibt es kein Entkommen

    Justizvollzugskrankenhaus Fröndenberg: Aus dieser Klinik gibt es kein Entkommen

    Krankenzimmer statt Zelle, Patient statt Insasse. Wenn Gefangene in Nordrhein-Westfalen so krank werden, dass sie außerhalb ihrer Justizvollzugsanstalt medizinisch behandelt werden müssen, kommen sie nach Fröndenberg – in die wohl ungewöhnlichste Klinik des Landes. „Hier wird es nie langweilig“, verspricht der Anstaltsleiter.

  • Extremismus

    Mo., 04.02.2019

    Beate Zschäpe ist nach Chemnitz verlegt worden

    Chemnitz (dpa) - Die verurteilte Rechtsterroristin Beate Zschäpe ist in die Justizvollzugsanstalt Chemnitz verlegt worden. Transport und Aufnahme verliefen reibungslos. Die 44-Jährige kommt ursprünglich aus Thüringen, hatte aber zuletzt in Sachsen im Untergrund gelebt. Für weibliche Gefangene in Sachsen ist die JVA Chemnitz zuständig. Zschäpe war vom Oberlandesgericht München im vergangenen Jahr wegen zehnfachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

  • Brände

    So., 02.12.2018

    Feuer in Gefängniszelle - Häftling verletzt

    Hamm (dpa) - Bei einem Feuer in der Justizvollzugsanstalt Hamm ist ein Gefangener verletzt worden. Die Polizei teilte mit, der Brand sei am Abend in der Zelle des 38-Jährigen ausgebrochen. Zwei Beamte hätten die Flammen gelöscht, einer der beiden Männer habe dabei ebenfalls eine Rauchvergiftung erlitten. Der Häftling stehe im Verdacht, das Feuer selbst gelegt zu haben. Er wurde jetzt in eine besonders sichere Zelle gebracht.

  • Landtag

    Di., 06.11.2018

    Kampf gegen unerlaubte Handys in Gefängnissen

    Hinter einem Zaun und Stacheldraht sind Fenster der Justizvollzugsanstalt (JVA) Köln-Ossendorf zu sehen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Justiz will stärker gegen unerlaubte Handys in den Gefängnissen in Nordrhein-Westfalen vorgehen. In den Haushaltsjahren 2018 und 2019 will die Landesregierung 300 zusätzliche mobile Detektionsgeräte beschaffen, mit denen verbotene Handys in den Justizvollzugsanstalten aufgespürt werden können. Das geht aus einem Bericht des NRW-Justizministeriums für die am Mittwoch anstehende Sitzung des Rechtsausschusses des Landtags hervor.

  • Neuer Münster-Tatort

    Mi., 12.09.2018

    Drehstart: Angst vorm Doppelgänger-Mörder

    Mit dem Taxi von „Vaddern“ am Knast in Münster angekommen: Axel Prahl und Jan Josef Liefers am Set des neuen Tatort-Drehs „Spieglein, Spieglein“.

    An der Justizvollzugsanstalt haben am Mittwoch die Dreharbeiten für den neuen Münster-Tatort „Spieglein, Spieglein“ begonnen. Es geht um zwei Frauenmorde. Die Opfer ähneln Staatsanwältin Klemm und Boerne-Assistentin „Alberich“. Noch bis Freitag wird in der Stadt gedreht.

  • Musik

    Fr., 01.06.2018

    Rapper Kollegah zahlt Kaution für Kollegen im Gefängnis

    Musik: Rapper Kollegah zahlt Kaution für Kollegen im Gefängnis

    Hagen (dpa) - Der umstrittene Rapper Kollegah hat am Freitag für einen Polizeieinsatz vor der Justizvollzugsanstalt Hagen gesorgt: Der Musiker war gekommen, um einen dort in Untersuchungshaft sitzenden Rapper-Kollegen abzuholen, für den er eine Kaution von 40 000 Euro aufgebracht hatte.

  • JVA

    Fr., 26.01.2018

    Gefängnis wird umgebaut - Flügel reaktiviert

    JVA : Gefängnis wird umgebaut - Flügel reaktiviert

    13. April 2017

    Im Juli war Flügel B der JVA an der Gartenstraße evakuiert worden. Zum Jahresende sollen hier wieder 139 Häftlinge einziehen. Der Umbau hat bereits begonnen.