Kälteschock



Alles zum Schlagwort "Kälteschock"


  • „Cool Morning“ kennt keinen Kälteschock

    So., 30.04.2017

    Dem Frost mit computergesteuerter Akklimatisierung trotzen

    Das erste Blütenmeer im neuen Gewächshaus. Christian Schulze Eckel vergrößert die Aufzuchtfläche um 5000 auf 17 000 Quadratmeter.

    Der letzte Frostschaden hat ihn 25.000 Männertreu gekostet. Das war vor zwei Jahren. Dass jetzt an gleicher Stelle ein Blütenmeer ungeachtet klirrend kalter Nächte um die Wette leuchtet, hat sich Christian Schulze Eckel 750.000 Euro kosten lassen. Die investierte die Großgärtnerei am Prozessionsweg im Vorjahr in ein weiteres, 5000 Quadratmeter großes Gewächshaus. Das brandaktuelle Problem vieler Betriebe über komplette Aufzuchtausfälle ist nicht seins. Und soll es auch für seine Pflanzen nicht werden, wenn sie in wenigen Tagen raus dürfen. Dank „Cool Morning“.

  • Kälteschock fürs Handtuch

    Mo., 09.01.2017

    Wäsche lässt sich auch bei Minusgraden im Freien trocknen

    Kälteschock fürs Handtuch : Wäsche lässt sich auch bei Minusgraden im Freien trocknen

    Bei Minusgraden die Wäsche an der Luft trocknen - kann das gelingen? Manch einer ist da unsicher. Gut, dass Experten in Sachen Haushalt gibt.

  • Kälteschock fürs Handtuch

    Fr., 06.01.2017

    Wäsche lässt sich auch bei Minusgraden im Freien trocknen

    Kälteschock fürs Handtuch : Wäsche lässt sich auch bei Minusgraden im Freien trocknen

    Bei Minusgraden die Wäsche an der Luft trocknen - kann das gelingen? Manch einer ist da unsicher. Gut, dass Experten in Sachen Haushalt gibt.

  • Freizeit

    Mo., 25.04.2016

    Cool bleiben: Gartentipps gegen den Kälteschock

    Freizeit : Cool bleiben: Gartentipps gegen den Kälteschock

    Gärtner können gelassen bleiben: Die Pflanzen kommen mit dem kurzen Wintereinbruch in aller Regel gut klar. Lediglich wenn regionale Prognosen mit tiefen Minusgraden drohen, sollte man Kübelpflanzen zurück ins Winterlager holen. Oder ihnen eine Decke überwerfen.

  • Thomas Beinker hat einen eiskalten Job

    Di., 18.06.2013

    Kälteschock statt Sommerhitze

    Für das Foto hat sich Thomas Beinker nur eine dicke Jacke übergezogen. Ohne Mütze und Handschuhe aber lässt es sich nicht lange aushalten.

    Es ist 9 Uhr am Morgen. Draußen ist es bereits weit über 20 Grad. Deutsche Schwüle ist angesagt. Wer frei hat, geht an diesem Tag ins Freibad oder an einen Baggersee. Thomas Beinker hat nicht frei, er ist um diese Zeit schon einige Stunden auf der Arbeit. Er trägt Mütze, Handschuhe, eine gefütterte Jacke und dicke Stiefel. Der 54-Jährige arbeitet im Grevener Lager von Bofrost, Europas größtem Direktvertreiber von Tiefkühlkost und Speiseeis. Thomas Beinker hat dort einen der kühlsten Arbeitsplätze im Münsterland.

  • Kein Kostenschock

    Sa., 06.04.2013

    Kälteschock – aber kein Kostenschock

    Die Kälte treibt die Heizkosten in die Höhe – laut Stadtwerke aber nicht so stark, wie von vielen befürchtet.

    So teuer soll er nicht werden, der Eiswinter, der die Heizungen hochfahren ließ. Nach Berechnungen der Stadtwerke Münster werden sich die Nachzahlungen ihrer Gas-Kunden in Grenzen halten.

  • Ab Sonntag wird es wieder eisig kalt - sogar Schneefall ist möglich

    Mi., 06.03.2013

    Kälteschock für den Frühling

    Schneeglöckchen im Botanischen Garten Münster

    Obwohl die Temperaturen gerade an der 20-Grad-Marke kratzen, haben Handschuhe, Mützen und Winterpullis noch lange nicht ausgedient: Ab Sonntag wird es in Nordrheinwestfalen wieder eisig kalt - und sogar Schneefall ist möglich.

  • NRW

    Mi., 06.03.2013

    Kälteschock für den Frühling: Es droht sogar wieder Schnee

    NRW : Kälteschock für den Frühling: Es droht sogar wieder Schnee

    Handschuhe, Mützen und Winterpullis haben noch lange nicht ausgedient: Ab Sonntag wird es in NRW wieder eisig kalt - und sogar Schneefall ist möglich.

  • Kein Kälteschock in Donezk

    Mi., 13.02.2013

    Fußball: Meister Dortmund im Champions-League-Achtelfinale ohne Großkreutz und Gündogan

    Das ging im Training schon ganz gut: Dortmunds Mittelfeldspieler Nuri Sahin.

    Zwei Tage herrschte Trübsal – doch mit dem Aufbruch in das Abenteuer Donezk kehrte der Glaube an weitere Sternstunden in der Champions League zurück. Spätestens beim gemeinsamen Frühstück der Dortmunder Mannschaft vor dem Start der Chartermaschine zum Achtelfinal-Hinspiel am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF und Sky) schwand der Frust über das 1:4 gegen Hamburg. Die Aussicht auf den ersten Einzug in den erlauchten Kreis der besten acht europäischen Teams seit 15 Jahren setzte bei der Borussia neue Kräfte frei. „Bisher haben wir in Europa tolle Leistungen gezeigt. Das lassen wir uns nicht nehmen“, sagte Kapitän Sebastian Kehl ungeachtet aller Personalprobleme.

  • Umwelt

    Do., 07.02.2013

    Schnell noch säen: Frost lässt Kaltkeimer wachsen

    Die Samen von Stauden wie der Taglilie sollte man noch im Winter säen. Der Kälteschock lässt sie austreiben. Foto: Andrea Warnecke

    Bonn (dpa/tmn) - Das wirkt wie die kalte Dusche am frühen Morgen: Manche Samen brauchen einen Kälteschock, damit sie mit dem Wachsen beginnen. Die niedrigen Temperaturen wecken sie quasi auf.