Königsschuß



Alles zum Schlagwort "Königsschuß"


  • St.-Dionysius-Bruderschaft

    So., 02.07.2017

    Leander Stumme neuer König

    Eine schöne Stimmung herrschte am Freitagabend beim Serenaden-Konzert des Blasorchesters Havixbeck, das im Rahmen des St.-Dionysius-Schützenfestes stattfand. Wegen des widrigen Wetters musste das Programm allerdings gekürzt werden. Ovales Foto links: der neue Schützenkönig Werner Stumme.

    An der Vogelstange brauchten die Schützen eine kleine Aufmunterung. Dann klappte es auch mit dem Königsschuss.

  • Bürgerschützen Brochterbeck

    Di., 13.06.2017

    Josef Windoffer gibt den Königsschuss ab

    Der Hofstaat der Bürgerschützen: Josef und Margret Windoffer regieren in Brochterbeck und feierten mit ihren Untertanen ein harmonisches Fest.

    Es war ein zäher Holzvogel, aber mit dem 616. Schuss hat ihn Josef Windoffer von der Stange geholt. Anschließend wurde zünftig gefeiert.

  • Schützen Vereinigte Bauerschaften

    Mi., 24.05.2017

    „Traurig, dass es zu Ende ist“

    Das Königspaar Inga und Christoph Harlake beim standesgemäßen Transport. Ihre Regentschaft endet an diesem Wochenende.

    Für das Königspaar Inga und Christoph Harlake endet am Wochenende ihre Regentschaft – die sie „immer cooler“ fanden, je länger sie währte.

  • Großer Königsball im Festzelt bei Frenkings:

    So., 28.08.2016

    Toller Auftakt der Regentschaft

    Martin und Gaby Hensmann regieren nun für ein Jahr die Schützenbruderschaft St. Katharina Berg & Tal sowie die Kolpingsfamilie Ascheberg. Dabei erfahren sie tatkräftige Unterstützung von einem großen Hofstaat.

    Mit einem rauschenden Königsball und großem Thron sind die neuen Majestäten Martin und Gaby Hensmann in ihre Regentschaft gestartet.

  • Der letzte König im „Hohen Norden“

    Sa., 27.08.2016

    Manfred Bornemann schreibt Geschichte

    Manfred Bornemann (Mitte) ließ sich unter anderem von seinem Bruder Markus Bornemann (l.) und Neffe Luke Bornemann (r.) feiern.

    Manfred Bornemann gab den ultimativ letzten Königsschuss bei einem Schützenfest des „Hohen Nordens“ ab. Mit der 237. Patrone holte er am Samstagabend die letzten Reste des stolzen Aars von der Stange und sicherte sich die historische Regentschaft vor dem Zusammenschluss mit den Bürgerschützen aus dem Süden.

  • Bürgerschützen haben Jubi-König

    Mo., 22.08.2016

    „King Eddy“ krönt sein Jubeljahr

    Jubiläumskönig: Eddy Erpenbeck holte den hölzernen Vogel von der Stange. Seine Konkurrenten Thomas Dopheide (l.) und Hermann Temme jubeln mit.

    Christian „Eddy“ Erpenbeck wollte es bereits im vergangenen Jahr wissen und lieferte sich ein hartes Duell, das am Ende Manfred Gösling gewann. Dieses Jahr war das Glück auf seiner Seite. Er ist Jubiläumskönig im 175. Vereinsjahr des Warendorfer Bürgerschützenvereins. Das Mitglied im Offizierskorps des Bürgerschützenvereins holte mit dem 408. Schuss von hölzernen Adler von der Stange.

  • Bürgerschützenkönig Thomas Pues und seine Königin Christiane Nienberg

    Do., 28.07.2016

    Mission erfüllt

    Eine positive Bilanz ziehen zum Abschluss ihrer Regentschaft Bürgerschützenkönig Thomas Pues und seine Königin Christiane Nienberg.

    Jeder Königsschuss war für sich genommen eine tolle Sache. Es ist immer ein absoluter Gänsehautmoment, wenn der Hampelmann oder der Adler fällt. Schließlich hat man dann sein Ziel erreicht. Als im letzten Jahr der Vogel fiel, war das aber schon etwas ganz besonderes. Zum einen wegen der Euphorie, die den ganzen Tag lang herrschte, aber auch, weil es gelungen ist, 39 Jahre nach meinem Kinderkönigsschuss dieses Ziel zu erreichen. Deshalb steht mein Königsjahr auch unter dem Motto „Mission erfüllt“.

  • Vladimir Höfel zielt auf den Flügel und lässt Adler fliegen

    So., 12.06.2016

    Spontaner Königsschuss

    Im ersten Moment sprachlos: Vladimir Höfel ist neuer König der Schützenbruderschaft St. Georg Müssingen.

    Es dauerte am Sonntag einen Moment, bis Vladimir Höfel seinen Königsschuss realisiert hatte und seinem Jubel freien Lauf ließ: „Der Vogel fällt und du weißt gar nicht, was du denken sollst“, war er im ersten Moment sprachlos. Eigentlich wollte er nur den Flügel treffen – da fiel der ganze hölzerne Adler zu Boden.

  • Mettener Schützenfest erstmals im „Treffpunkt“

    Fr., 10.06.2016

    „Veränderungen können eine Chance sein“

    Kim Krämer ist der neue König von Metten.

    Vor knapp zwei Wochen gab Kim Krämer, der Vorsitzende des Schützenvereins Metten, die drei Königsschüsse ab. Am morgigen Samstag, 11. Juni, wird er nun beim Schützenfestes proklamiert. Die Feier wird jedoch anders als in den vergangenen Jahren ablaufen – allein aufgrund des neuen Festgeländes an der Gaststätte „Treffpunkt“, teilt der Verein mit.

  • Schützenverein „Alt- und Neuahlen“

    Mo., 23.05.2016

    Im Rekordtempo zum „Regenkönig“

    Der neue Regent Stefan Brockmann (M.) zeigt sich zufrieden. Er wird flankiert von den Adjutanten Simon Wichmann (l.) und Janis Kreickmann.

    Die „Bauernschützen“ sind regenerprobt: Ausgerechnet vor dem Königsschuss hatte der Himmel die Schleusen geöffnet. Doch die Spannung war so groß, dass die Gästescharen wie gebannt auf dem Festplatz bei Quante blieben und dem Königsschuss von Stefan Brockmann beiwohnten.