Königstraße



Alles zum Schlagwort "Königstraße"


  • Feuerwehr-Großeinsatz

    So., 17.01.2021

    Lagerhalle an der Königstraße brannte

    In einem Büroraum der Lagerhalle an der Königstraße brach gegen 16.30 Uhr das Feuer aus.

    In der Königstraße ist am Sonntagnachmittag eine Lagerhalle in Brand geraten.

  • Verein „Erinnerung und Mahnung“

    Mo., 09.11.2020

    Gedenken an die Novemberpogrome

    Legten das Blumengesteck am Mahnmal an der Königsstraße nieder: (v.l.) Gertrud Stümper, Arnold Michels, Peter Kröner, Franz-Josef Nospickel und Günter Albrecht.

    Mitglieder des Vereins „Erinnerung und Mahnung Telgte“ legten am Montagmorgen ein Blumengesteck am Mahnmal in der Königstraße nieder. Gedacht wurde der Novemberpogrome im Jahr 1938. Die Telgter Synagoge wurde damals verwüstet, gebrandschatzt und vollständig zerstört.

  • Anlieger beantragen die Königstraße wieder zu öffnen

    Mi., 12.08.2020

    76 Stimmen gegen die Sperrung

    Die Schließung der Königstraße ist vielen Bürgern ein Dorn im Auge. Foto: Sabine Niestert

    Für eine sofortige Wiedereröffnung der Königstraße sprechen sich 76 Bürger per Unterschriftenliste aus. Diese haben Martin Kestermann und Benedikt Sunke als Anlieger der Kappenberger Straße und der Königstraße an Bürgermeister Robert Wenking übergeben. Um diese Forderung zu unterstützten, reichten sie einen entsprechenden Antrag, der im Rat sowie im Fach- und Mobilitätsausschuss erörtert werden soll, ein.

  • Die Geschichte über die Ausbaupläne von Rathaus- und Königstraße

    Sa., 08.08.2020

    „Wir leben im Zeitalter des Autos“

    Hans Galen erinnert sich an die Planungen zur König- und Rathausstraße. Heute kann er darüber lachen, das war vor 45 Jahren nicht so.

    Heutzutage wird darüber diskutiert, wie man die Rathausstraße umbauen kann, um den Autoverkehr aus der Innenstadt heraus zu bekommen. Vor etwa 45 Jahren gab es da ganz andere Pläne.

  • Bauarbeiten

    Fr., 31.07.2020

    Sperrung der Königstraße

    Dieser Bereich der Königstraße wird ab kommenden Dienstag für einige Tage wegen Tiefbauarbeiten im Straßenbereich gesperrt.

    Zu einer mehrtägigen Sperrung wird es in der kommenden Woche in einem Teilbereich der Königstraße kommen.

  • Innenstadt von Horstmar soll durch Außen-Gastronomie attraktiver werden

    Fr., 29.05.2020

    Königstraße bleibt gesperrt

    Die Königstraße, die momentan wegen Arbeiten am Kirchplatz gesperrt ist, soll auch auf Dauer für den Pkw-Verkehr geschlossen bleiben.

    Die Innenstadt von Horstmar soll attraktiver werden. Deswegen möchte der Rat auch Außengastronomie in der Königstraße zulassen. Diese ist zurzeit wegen Bauarbeiten am Kirchplatz gesperrt und soll auch für Pkw geschlossen bleiben, wenn die Maßnahme abgeschlossen ist. Das hat der Ausschuss für öffentlichen Verkehr und Mobilität empfohlen und der Rat ist dem Vorschlag gefolgt.

  • Abrissarbeiten an Ritterstraße, Königstraße und Bahnhofstraße

    Di., 05.05.2020

    Das Gesicht wird sich verändern

    Als erstes der vielen Häuser in diesem Bereich, die einer Neubebauung weichen müssen, wird das Eckhaus Ritterstraße 17 abgerissen.

    Gleich mehrere Häuser werden in den kommenden Wochen im Bereich Ritterstraße, Bahnhofstraße und Königstraße abgerissen. Sie müssen einer Neubebauung weichen.

  • Heimatverein sorgt sich um die Trafostation in der Königstraße

    Do., 23.01.2020

    Ein Symbol ihrer Zeit

    Am Ende der Königstraße in Appelhülsen trifft man auf die alte Turmtrafostation als Mittelpunkt des Rondells, umgeben von Wohnbebauung. In der rechten Bildhälfte hinter den Absperrbaken ist die neue Kompaktstation zu sehen.

    Ein historisch markanter Zeitzeuge oder eine leere Hülle ohne Denkmalwert? Der Heimatverein setzt sich für den Erhalt der Trafostation an der Königstraße ein. Als Denkmal ist diese bisher nicht eingetragen.

  • Vorschläge erwünscht

    Di., 07.01.2020

    Kunstwerk sucht Namen

    Vorschläge erwünscht: Kunstwerk sucht Namen

    Der Freundeskreis des Rock’n’Popmuseums sucht einen prägnanten Namen für die Skulptur auf dem Kreisverkehr Enscheder/Buterland-/Königstraße. Etliche Vorschläge sind schon eingegangen.

  • Wohn- und Geschäftshaus zwischen Stein- und Königstraße geplant

    Fr., 20.12.2019

    Wohnen im Schatten des Museums

    Investor Johannes Averbeck hat das Homoet-Areal an der Steinstraße gekauft und will in Zusammenarbeit mit Architekt Edmund Meyer ein kombiniertes Wohn- und Geschäftshaus an dieser Stelle verwirklichen.

    Ein Neubauprojekt ist an der Stein- und Königstraße auf dem Homoet-Areal geplant. Entstehen soll ein kombiniertes Wohn- und Geschäftshaus. Für die Drogeriemarktkette ist dann kein Platz mehr.