Küchenbrand



Alles zum Schlagwort "Küchenbrand"


  • Einsatz am Westfalendamm

    Mo., 31.08.2020

    Überhitzter Topf setzt Küche in Brand

    Küchenbrand: Die Kräfte der Feuerwehr-Hauptwache wurden am Sonntagabend zum Westfalendamm gerufen.

    Eine verletzte Person melden Feuerwehr und Polizei nach einem Küchenbrand am Westfalendamm. Der Bewohner eines Hauses musste mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus transportiert werden.

  • Unfälle

    Sa., 15.08.2020

    Katze als Rauchmelder

    Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt.

    Hamm (dpa/lnw) - Mit lautstarkem Miauen hat eine Katze in der Nacht zum Samstag verhindert, dass ein Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Hamm-Pelkum größeren Schaden anrichtete. Wie die Polizei mitteilte, war der Brand gegen 01.00 Uhr am Samstagmorgen zunächst unbemerkt in einer Dachgeschosswohnung ausgebrochen. Ursache war wahrscheinlich ein technischer Defekt in einer Mehrfachsteckdose. Nachdem die Katze die Bewohner auf das Feuer aufmerksam gemacht hatte, alarmierten diese die Feuerwehr. Sie löschte den Brand. Die Schäden beschränkten sich dadurch auf das Mobiliar in der Küche. Personen kamen nicht zu Schaden. Auch das Gebäude wurde nicht beschädigt.

  • Von-Vincke-Straße

    Di., 21.07.2020

    Küchenbrand war schnell gelöscht

    Die Feuerwehr setzte einen Hochleistungslüfter ein, um den beißenden Gestank aus der Wohnung zu vertreiben.

    Durch schnelles Eingreifen der Feuerwehr hielt sich der Schaden, der am Dienstagnachmittag bei einem Küchenbrand entstand, in Grenzen.

  • Feuerwehrgroßeinsatz in Grevens Innenstadt

    Mo., 13.07.2020

    Küchenbrand mit großen Folgen

    Feuerwehrgroßeinsatz in Grevens Innenstadt: Küchenbrand mit großen Folgen

    Ein Küchenbrand mit Folgen. Sechs Wohnungen wurden vorübergehend unbewohnbar. Die Feuerwehr war am späten Sonntagabend im Volleinsatz.

  • Vier Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr

    Fr., 29.05.2020

    Küchenbrand, Gasleck, schwerer Unfall und umgefallener Baum

    Weiträumig war die Schadstelle an der Gasleitung in Vadrup abgeriegelt. Zudem gab es drei weitere Einsätze für die Telgter Wehr, unter anderem einen Küchenbrand.

    Einige Mitglieder der Feuerwehr kamen am Freitag erst am Abend wieder aus ihrer Einsatzkleidung heraus. Denn gleich vier Einsätze forderten die Freiwilligen.

  • Brände

    So., 03.05.2020

    Zwei Verletzte nach Küchenbrand in Bonn

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße.

    Bonn (dpa/lnw) - In der Nacht zu Sonntag hat es in einem Mehrfamilienhaus in Bonn gebrannt. Das Feuer startete wohl in der Küche einer Wohnung im Obergeschoss, in der eine Frau mit ihrer Tochter lebt, wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte. Bei dem Versuch, das Feuer zu löschen, habe sich die Mutter am Fuß verletzt. Ihre 16-jährige Tochter wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Den Angaben zufolge waren keine weiteren Wohnungen betroffen.

  • Tiere

    Do., 09.04.2020

    Hund sorgt für Küchenbrand in Lennestadt

    Lennestadt (dpa/lnw) - Ein Hund hat im Sauerland wohl versehentlich einen Herd angeschaltet und dadurch einen Brand verursacht. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Weil das Tier zum Zeitpunkt der Brandentstehung am Mittwochmittag alleine in der Wohnung in Lennestadt im Kreis Olpe war, geht die Polizei davon aus, dass es mit den Vorderbeinen auf den Herd kletterte und dabei das Gerät anschaltete. Es entzündete sich darauf abgestelltes Essen.

  • Brände

    Mi., 12.02.2020

    Sieben Verletzte durch Rauchgase bei Küchenbrand

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Xanten (dpa/lnw) - Bei einem Küchenbrand sind in Xanten am Niederrhein sieben Bewohner durch Rauchgase verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache war am späten Mittwochnachmittag Essen sowie die angrenzende Dunstabzugshaube in einem Gebäude in Brand geraten, wie die Feuerwehr mitteilte. Durch die Bewohner des Hauses konnten erste erfolgreiche Löschversuche unternommen werden, hieß es. Dabei atmeten sie Rauchgase ein. Die Verletzten wurden mit mehreren Rettungs- und Krankenwagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die Feuerwehrleute sorgten für die Lüftung im betroffenen Gebäude.

  • Brände

    Do., 26.12.2019

    Zwei Verletzte bei Küchenbrand in Mönchengladbach

    Ein Feuerwehrauto steht auf der Straße.

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Bei einem Wohnungsbrand sind in Mönchengladbach zwei Menschen verletzt worden. Sie hatten am Mittwochabend versucht, brennendes Fett mit Wasser zu löschen, wie die Feuerwehr mitteilte. Die dadurch entstandene Stichflamme setzte die Küchenzeile in Brand. Ein Notarzt untersuchte die beiden Bewohner vor Ort, eine Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Wohnung war zunächst unbewohnbar.

  • Küchenbrand in Velpe

    Di., 03.12.2019

    Nachbarn löschen das Feuer

    Die Feuerwehrleute beförderten verkokelte Küchenutensilien ins Freie und löschten Glutnester ab. Den Brand selbst hatten Nachbarn mit einem Pulverlöscher bekämpft.

    Vorerst unbewohnbar ist ein Wohnhaus am Sommerkamp in Velpe, in dessen Küche es am Dienstagmorgen gebrannt hat. Zwei Personen sind leicht verletzt worden.