Küchenmöbel



Alles zum Schlagwort "Küchenmöbel"


  • Neues von der IMM

    Di., 15.01.2019

    Mattes Schwarz bei Küchenmöbeln im Trend

    Der bisher oft weiße Raum trägt nun immer häufiger schwarz: In der Küche finden sich verstärkt dunkle Fronten und Arbeitsflächen, wie auf der Möbelmesse IMM in Köln zu sehen.

    Rund die Hälfte aller privaten Küchen in Deutschland ist älter als 15 Jahre. Das heißt: Die Möbel sind oft in Braun und Weiß gehalten - letzteres gilt vor allem für die Geräte. Wer nun eine neue Küche kauft, wird anderes finden: Möbel, Geräte und Spülen tragen Schwarz.

  • Tischtennis: DJK BW Greven

    Di., 10.04.2018

    Küchenschlacht statt Meisterschaft

    Besetzung der besonderen Art: In der Halle der Martinischule kann derzeit nicht Tischtennis gespielt werden. Auch Stephan Bothe schaut in die Röhre.

    Die Turnhalle der Martinischule ist aktuell mit Küchenmöbeln für die neue Mensa belegt – darüber ärgern sich die Spieler der DJK.

  • In-Farbe Schwarz

    Mi., 18.01.2017

    Lackierte Fronten sind bei Küchen im Trend

    Schwarz wird zu einer Trendfarbe für Küchen. Hersteller wie Ballerina Küchen zeigen auf der Möbelmesse IMM Cologne entsprechende Neuheiten.

    Auf der Möbelmesse IMM Cologne zeigt sich, welche Küchen im Trend liegen. Vor allem bei der Frontoptik fällt eine neue Variante auf: Schwarz lackierte Küchenmöbel werden zum Hingucker.

  • Möbel

    Mo., 21.09.2015

    Deutsche Küchenmöbel im Ausland stärker gefragt

    Löhne (dpa/lnw) - Eine lebhafte Nachfrage aus dem Ausland lässt die deutsche Küchenmöbel-Industrie kräftig wachsen. Im ersten Halbjahr 2015 legte der Branchenumsatz um 4,8 Prozent zu, teilte der Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) am Montag in Löhne mit. Daran hatte der Export mit einem Plus von fast zehn Prozent einen großen Anteil. Der Inlandsumsatz nahm hingegen nur um rund 2 Prozent zu. Für das gesamte Kalenderjahr 2015 erwartet der VdDK-Vorsitzende Stefan Waldenmaier eine Zunahme des Branchenumsatzes um 4 Prozent.

  • Wohnen

    Di., 10.02.2015

    Putzen in der Küche: Jede Oberfläche hat ihre Ansprüche

    Beim Putzen in der Küche gibt es allerhand zu beachten - nicht jeder Reiniger eignet sich für jede Oberfläche.

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Es gehört zur wöchentlichen Routine: Eigentlich sollte klar sein, wie die Küchenmöbel am besten geputzt werden. Aber jedes Material hat seine eigenen Tücken. Ein Überblick.

  • Wohnen

    Mo., 15.09.2014

    Schimmelgefahr: Küchenplatte braucht Lüftungslöcher

    Wer eine Küche einbaut, kann Schimmelbildung vorbeugen. Heimwerker sägen besser kleine Lüftungsschlitze in den zur Wand gerichteten Teil der Arbeitsplatte. Foto: Oliver Stratmann

    Göttingen (dpa/tmn) - Küchenmöbel und die Arbeitsplatte in gut gedämmten Häusern können leicht schimmeln. Denn wo gekocht wird, ensteht meist viel Luftfeuchtigkeit. Bereits beim Einbau der Platte, sollte dies bedacht werden.

  • Wohnen

    Mo., 27.01.2014

    Schlichte Küchenmöbel liegen im Trend

    Keine Griffe an den Schränken, keine Zierleisten: Kücheneinrichtungen sind aktuell auf das Wesentliche beschränkt. Foto: AMK

    Mannheim (dpa/tmn) - Küchenmöbel werden immer schlichter. Bei Ober- und Unterschränken verzichten Designer derzeit auf überflüssige Formen und Kanten. Auch Griffe werden weggelassen. Solch eine Küche ist nicht nur zeitlos, sondern auch praktisch.

  • Wohnen

    Mo., 13.05.2013

    Ketchup und Rotwein auf Küchenmöbeln sofort wegwischen

    Pommes mit Currywurst: Geht bei der Zubereitung was daneben, sollte man es am besten schnellstmöglich wegwischen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Mannheim (dpa/tmn) - Samtmatte Küchenfronten sehen schick aus - auf ihnen können sich aber leicht Flecken festsetzen, etwa von Ketchup oder Rotwein. Geht mal was daneben, ist daher schnelles Handeln gefragt.

  • NRW

    Mi., 29.08.2012

    Binnenkonjunktur stützt Möbelindustrie

    NRW : Binnenkonjunktur stützt Möbelindustrie

    Köln (dpa) - Die anhaltend lebhafte Nachfrage der Verbraucher nach Wohn- und Küchenmöbeln hält die deutsche Möbelbranche auf Kurs. Während das Exportgeschäft wegen der europäischen Schuldenkrise schwächelt, kurbelt die gute Kauflaune der Konsumenten im Inland die Geschäfte der Hersteller an. Im ersten Halbjahr 2012 seien die Erlöse um 4,5 Prozent auf 8,5 Milliarden Euro gestiegen, teilte der Verband der Deutschen Möbelindustrie am Mittwoch in Köln mit. Bis zum Jahresende sollen die Zuwächse bei 3 Prozent liegen. Neben den niedrigen Zinssätzen sowie einer guten Wohnungsnachfrage und Arbeitsmarktlage setzten die Verbraucher auf Investitionen in bleibende Werte innerhalb ihrer eigenen vier Wände, sagte Verbandspräsident Elmar Duffner.

  • Welt

    Mo., 21.05.2012

    Fettschmiere auf Küchenmöbeln regelmäßig entfernen

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Aus Töpfen und Pfannen steigen Dämpfe nach oben - und auf den Küchenschränken bleibt eine fettige Schicht zurück. Abdeckungen ersetzen das Putzen nicht.