Küchenmaschine



Alles zum Schlagwort "Küchenmaschine"


  • Trotz steigender Nachfrage

    Fr., 06.12.2019

    Vorwerk stellt Thermomix-Produktion in Wuppertal ein

    Blick in die Produktion des Thermomix TM5 von Vorwerk im Wuppertaler Werk.

    Viele Hobbyköche schwören auf die Küchenmaschine Thermomix. Mit der heimischen Produktion am Stammsitz Wuppertal ist im neuen Jahr aber Schluss. Dann kommen die Maschinen nur noch aus China und Frankreich - obwohl die Nachfrage auch in Deutschland wieder zulegt.

  • Elektronik

    Fr., 06.12.2019

    Vorwerk stellt Thermomix-Produktion in Wuppertal ein

    Wuppertal (dpa) - Trotz wachsender Nachfrage nach dem Thermomix will Vorwerk die Produktion der Küchenmaschine am Stammsitz in Wuppertal wie geplant zum Jahresende einstellen. Vom neuen Jahr an würden die mehr als 1300 Euro teueren Küchengeräte nur noch in Frankreich und China hergestellt, sagte ein Unternehmenssprecher der Deutschen Presse Agentur. Wesentliche Komponenten für den Thermomix - wie der Motor oder das Mixmesser - würden aber weiterhin in Deutschland produziert.

  • Elektronik

    Fr., 06.12.2019

    Vorwerk stellt Thermomix-Produktion in Wuppertal ein

    Blick in die Produktion des Thermomix TM5 von Vorwerk im Werk in Wuppertal.

    Viele Hobbyköche schwören auf die Küchenmaschine Thermomix. Mit der heimischen Produktion am Stammsitz Wuppertal ist im neuen Jahr aber Schluss. Dann kommen die Maschinen nur noch aus China und Frankreich - obwohl die Nachfrage auch in Deutschland wieder zulegt.

  • Elektronik

    Di., 02.07.2019

    Vorwerk stellt Thermomix-Fertigung in Wuppertal ein

    In einer Versuchsküche wird mit dem Thermomix ein Essen zubereitet.

    Wuppertal (dpa) - Wegen einer gesunkenen Nachfrage in Europa soll die Küchenmaschine Thermomix nicht länger am Sitz des Unternehmens Vorwerk in Wuppertal gefertigt werden. «Die Thermomix-Produktion am Standort Wuppertal läuft voraussichtlich im Dezember 2019 aus», sagte ein Unternehmenssprecher der «Rheinischen Post» (Dienstag). Demnach will Vorwerk 200 Vollzeitstellen am Stammsitz abbauen, betriebsbedingt soll maximal 85 Menschen gekündigt werden. Einzelne Thermomix-Komponenten sollen in Wuppertal weiter produziert werden - etwa Motoren und Messer.

  • Elektronik

    Do., 23.05.2019

    Schwache Geschäfte mit Thermomix und Kobold bremsen Vorwerk

    Eine Frau bedient einen Thermomix von Vorwerk.

    Wuppertal (dpa) - Die sinkende Nachfrage nach der Küchenmaschine Thermomix und der Staubsaugermarke Kobold haben im Geschäftsjahr 2018 Spuren in der Bilanz des Familienunternehmens Vorwerk hinterlassen. Insgesamt sank der Konzernumsatz um rund vier Prozent auf knapp 2,8 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

  • Warentest-Urteil

    Mi., 21.11.2018

    Keine Küchenmaschine kann in allen Bereichen überzeugen

    Küchenmaschinen können den Alltag erleichtern, zum Beispiel beim Schneiden, Hacken und Raspeln großer Mengen von Lebensmitteln.

    Küchenmaschinen haben in etliche Haushalten den Spaß an Herd und Arbeitsplatte zurückgebracht. Doch man darf nicht zu viel davon erwarten, wie eine aktuelle Stichprobe der Stiftung Warentest bestätigt: Keine Maschine konnte in allen Disziplinen überzeugen.

  • Digitaler Teekocher Temial

    Mi., 16.05.2018

    Twitter spottet über neues Vorwerk-Produkt

    Digitaler Teekocher Temial: Twitter spottet über neues Vorwerk-Produkt

    Ein Teekocher für 599 Euro? Angesichts eines Umsatzeinbruchs bei der Küchenmaschine Thermomix setzt das Familienunternehmen Vorwerk auf ein neues Produkt. Dieses sorgt für viel Kopfschütteln im Netz.

  • Elektronik

    Mi., 16.05.2018

    Vorwerk kämpft gegen gesunkene Umsätze

    Das Logo von Vorwerk.

    Wuppertal (dpa) - Angesichts eines Umsatzeinbruchs bei der Küchenmaschine Thermomix setzt das Familienunternehmen Vorwerk auf eine Ausweitung des Vertreterheers und auf ein neues Produkt. Weltweit war der Thermomix-Umsatz im vergangenen Jahr um 12,9 Prozent auf rund 1,1 Milliarden Euro zurückgegangen, im wichtigsten Markt Deutschland lag das Umsatzminus sogar bei 22,1 Prozent, wie das Unternehmen am Mittwoch in Wuppertal mitteilte.

  • Vorwerk-Küchengerät

    Fr., 16.06.2017

    Behörde nimmt Thermomix-Küchenmaschine ins Visier

    Vorwerk-Küchengerät : Behörde nimmt Thermomix-Küchenmaschine ins Visier

    Nach mehreren Unfällen mit der Küchenmaschine Thermomix in Australien hat sich die oberste Verbraucherschutzbehörde des Landes eingeschaltet. 

  • Elektronik

    Do., 18.05.2017

    Küchenmaschine Thermomix: Gute Geschäfte bei Vorwerk

    Thermomix.

    Düsseldorf (dpa) - Vor allem dank guter Geschäfte mit der Küchenmaschine Thermomix hat die Vorwerk-Gruppe ihren Umsatz gesteigert. Der in mehr als 70 Ländern aktive Wuppertaler Konzern erlöste im vergangenen Jahr 3,1 Milliarden Euro und damit 4,1 Prozent mehr als 2015. In Deutschland habe sogar ein Plus um 7,1 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro erzielt werden können, teilte das Familienunternehmen am Donnerstag in Düsseldorf mit.