Kühne



Alles zum Schlagwort "Kühne"


  • Milliardär erhöht Druck

    Di., 14.11.2017

    Machtkampf um HSV-Aufsichtsrat: Setzt sich Kühne durch?

    Erhöht den Druck und sorgt bei eine gespaltete Meinung beim HSV: Investor Klaus-Michael Kühne.

    Am Mittwochabend tagt beim HSV der Aufsichtsrat. Dann geht es um die Frage, wie das Kontrollgremium künftig aussehen soll. Geldgeber Kühne fordert einen Vertreter nach seinem Gusto im Gremium. Dafür scheint der Weg jetzt frei zu sein.

  • Ehemaliger HSV-Vorsitzender

    Do., 09.11.2017

    Jarchow: Kühne kann sich nicht einfach rausziehen

    Carl-Edgar Jarchow war von 2011 bis 2015 Vorsitzender des Hamburger SV. Foto (2014): Axel Heimken

    Hamburg (dpa) - Der ehemalige HSV-Vorsitzende Carl-Edgar Jarchow sieht in den Rückzugs-Drohungen von Investor Klaus-Michael Kühne keine unmittelbare Gefahr für den Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

  • Nach dem Kühne-Beben

    Mi., 08.11.2017

    Es rumort beim HSV gewaltig hinter den Kulissen

    Klaus-Michael Kühne hat sich in den Wahlkampf um den HSV-Aufsichtsrat eingeschaltet. Foto (2015): Axel Heimken

    Milliardär Kühne will einen HSV-Aufsichtsrat nach seiner Fasson. Sonst droht er, seine Zahlungen einzustellen. Clubchef Bruchhagen bemüht sich um Gelassenheit und ist als Krisen-Manager gefragt.

  • Kein Interesse an Trap

    Mo., 09.10.2017

    Rauball kritisiert HSV-Investor Kühne: «Gehört sich nicht»

    Hat HSV-Investor Kühne für dessen Personalpolitik kritisiert: BVB- und Liga-Präsident Reinhard Rauball.

    Hamburg (dpa) - Ligapräsident Reinhard Rauball hat HSV-Investor Klaus-Michael Kühne für dessen Kritik an der Personalpolitik und für die verbalen Angriffe auf einzelne Spieler ins Visier genommen.

  • Leichtathletik: TV Lengerich

    Sa., 07.10.2017

    Louis Kühne krönt erfolgreiches Wettkampfjahr

    Die Speerwerfer des TV Lengerich (von links): Friedhelm Schäperklaus, Louis Kühne und Noah Dorn.

    Am 3. Oktober schlossen die Leichtahleten des TV Lengerich die Freiluftsaison ab. Louis Kühne (Jugend M 15), Noah Dorn (Jugend U18) und Friedhelm Schäperklaus (M70) gingen beim Werfertag in Gladbeck im Speerwurf an den Start.

  • HSV-Chef optimistisch

    Mi., 20.09.2017

    Bruchhagen: Auch ohne Kühne in Bundesliga überlebensfähig

    Heribert Bruchhagen sieht den HSV auch ohne Investor Kühne gut aufgestellt.

    Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV ist nach Aussage von Vorstandschef Heribert Bruchhagen auch ohne seinen Investor Klaus-Michael Kühne in der Fußball-Bundesliga überlebensfähig.

  • 60 Millionen Euro investiert

    Di., 19.09.2017

    HSV-Chef relativiert Kühne-Aussagen zu Finanzstopp

    Klaus-Michael Kühne hat nach eigenen Angaben 60 Millionen Euro in den HSV investiert.

    HSV-Investor Kühne sorgt wieder einmal für Aufregung in Hamburg. Er kündigt in einem Interview an, dem HSV kein Geld mehr geben zu wollen: «Für mich ist jetzt erst mal Schluss.» Für Vorstandschef Bruchhagen stellt sich die Situation ganz anders dar.

  • Dritte Auflage „Bliss“

    So., 17.09.2017

    Harfenkontraste

    Ein Solo-Konzert an der Harfe gab Jasmin-Isabel Kühne am Freitagabend im Beatclubkeller. Das Konzert hatte Licht und Schatten und war ausverkauft

    Mit „Kontraste“ war das Harfenkonzert im Beatclub-Keller trefflich überschrieben; denn Jasmin-Isabel Kühne traf in ihrer Adaption einer Lautensuite von Johann Sebastian Bach nicht immer den richtigen Ton. Im zweiten Teil aber wusste die Solisten glänzend zu überzeugen, das war große Klasse.

  • HSV-Investor

    Fr., 15.09.2017

    Kühne spricht sich für Wegfall der 50+1-Regel aus

    Der Hamburger SV wird finanziell von Klaus-Michael Kühne unterstützt.

    Hamburg (dpa) - HSV-Investor Klaus-Michael Kühne hat sich für die Abschaffung der 50+1-Regel im deutschen Fußball ausgesprochen. Dies sagte der Milliardär dem «Hamburger Abendblatt» nach einem Treffen mit Hannovers Präsident Martin Kind vor dem Nordduell am Freitagabend.

  • Club-Mäzen

    Mi., 30.08.2017

    Zeitung: HSV lässt Gutachten zu Kühne-Mitsprache erstellen

    Klaus-Michael Kühne ist der Mäzen des Hamburger SV.

    Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV hat nach Informationen des «Hamburger Abendblatts» ein juristisches Gutachten in Auftrag gegeben, um den Vorwurf der unerlaubten Einflussnahme von Investor Klaus-Michael Kühne zu entkräften.