Künstlerduo



Alles zum Schlagwort "Künstlerduo"


  • «White American Flags»

    So., 30.09.2018

    Deutsches Künstlerduo mit eigener Schau in New York

    Das deutsche Künstlerduo Mischa Leinkauf und Matthias Wermke hat bei seiner spektakulären Nachtaktion die amerikanische Flagge gegen eine weiße Flagge getauscht.

    Lange geplant und im Sommer 2014 ausgeführt: Mischa Leinkauf und Matthias Wermke haben auf der New Yorker Brooklyn Bridge in einer Nachtaktion statt des amerikanischen Sternenbanners zwei weiße Flaggen gehisst. Sie stellen damit künstlerische Freiheit und Grenzen im öffentlichen Raum infrage.

  • Vernissage im Kunstmuseum

    Mo., 23.07.2018

    „Paartherapie“: Kunst tritt in einen Dialog

    Ines Braun, Dagmar Schmidt, Iris Schwarz und Andreas Richartz bei der Vernissage der „Sammlung-Plus“-Ausstellung „Paartherapie“.

    Das „Künstlerduo Köln“ – Ines Braun und Iris Schwarz – hat sich von Werken aus der Sammlung des Kunstmuseums inspirieren lassen. Die Ergebnisse sind sehenswert.

  • Kunstmuseum

    Sa., 07.07.2018

    Relikte vergangener Zeit

    Mit dem Ölgemälde „Paysage“ aus dem Jahr 1885 verfügt das Kunstmuseum Ahlen in seinem Bestand auch über ein Werk des bedeutenden französischen Impressionisten Pierre-Auguste Renoir. Es wird im zweiten Teil der Ausstellungsreihe „Sammlung plus“ zu sehen sein.

    Die „Sammlung plus“ im Kunstmuseum wird fortgesetzt. Ab 22. Juli sind Werke zu sehen, die das Künstlerduo Ines Braun und Iris Stephan ausgewählt hat.

  • «New Worlds»

    Di., 17.10.2017

    Cellist aus Dresden stürmt die Klassik-Charts in den USA

    Der Cellist Jan Vogler (2013). Fotos: Arno Burgi

    Ein intimes Konzertformat füllt große Säle. Das deutsch- amerikanische Künstlerduo Jan Vogler und Bill Murray hat mit seinem Programm einen Nerv beim Publikum getroffen.

  • Skulptur-Projekte

    Fr., 26.05.2017

    Acht Meter hohe Fassadenhütte

    Das Künstlerduo „Peles Empire“ bestehend aus Katharina Stöver und Barbara Wolff ist aus Berlin angereist und schaut nach seinem Projekt – einer acht Meter hohen Fassaden-Hütte am Aegidiimarkt.

    Viel ist von dem Kunstwerk noch nicht zu sehen. Versteckt hinter Bauzäunen arbeitet ein fünfköpfiges Team um das Künstlerduo „Peles Empire“ an seinem Projekt. Eine acht Meter hohe Fassaden-Hütte wollen Katharina Stöver und Barbara Wolff am Aegidiimarkt aufstellen. Es ist eines von 36 Werken der Skulptur-Projekte Münster.

  • Diskriminierung

    Fr., 19.05.2017

    Gilbert & George einst mit Tee begossen

    Die britischen Künstler Gilbert Prousch (l) und George Passmore sind seit 2008 miteinander verheiratet.

    Schon seit vielen Jahrzehnten sind die britischen Künstler Gilbert & George ein Paar. Früher waren sie wegen ihrer Homosexualität vielen Anfeindungen ausgesetzt.

  • Das Duo Bert & Roy

    Fr., 20.02.2015

    Sie leben von Gegensätzen

    Gegensätzlicher als Bert und Roy (von links) kann ein Duo wohl nicht begeistern.

    Am Künstlerduo Bert & Roy scheiden sich die Geister. Entweder mag man sie oder man mag sie nicht. Bei ihrem Auftritt auf der Kulturbühne bei Buddemeiers sorgten sie auf jeden Fall für eine gespaltene Meinung des Publikums.

  • Auch der Wewerka-Pavillon trägt jetzt „Remotewords“ von Achim Mohné und Uta Kopp

    Fr., 18.04.2014

    Zwei Künstler beschriften die Welt

    Auf dem Wewerka-Pavillon steht jetzt ein Wort geschrieben. Zwei Videos werden während einer Ausstellung die Vorarbeiten dokumentieren und das fertige Werk von oben zeigen.

    Die Erde wird beschriftet. Ein Künstlerduo malt Wörter auf Dächer, die nur aus der Luft oder dem Orbit aus zu sehen sind. Auf den Maps des Internets tauchen sie dann auf. Jetzt ist auch Münster vertreten . . .

  • Theater

    Sa., 16.11.2013

    Spielzeiteröffnung am Deutschen Schauspielhaus Hamburg

    Mit der Performance-Installation «Schwarze Augen, Maria» wird die erste Spielzeit von Intendantin Karin Beier eröffnet. Foto: Angelika Warmuth

    Hamburg (dpa) - Mit «Schwarze Augen, Maria», dem neuesten Werk des dänisch-österreichischen Künstlerduos Signa, wird am Samstag die erste Spielzeit von Intendantin Karin Beier am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg eröffnet.