Künstlerinnenpreis



Alles zum Schlagwort "Künstlerinnenpreis"


  • Auszeichnungen

    Mo., 14.10.2019

    NRW-Künstlerinnenpreis 2019 für zwei Dramaturginnen

    Die neue Intendantin des Europäischen Zentrums der Künste Hellerau (EKZH), Carena Schlewitt guckt in die Kamera.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Künstlerinnenpreis 2019 des Landes Nordrhein-Westfalen geht an zwei Dramaturginnen. «Carena Schlewitt und Patricia Nickel-Dönicke wirken in den Theaterhäusern in Dresden und Oberhausen mit beispielhaften Engagement für die Darstellenden Künste und setzen mit ihrer Arbeit wichtige künstlerische Impulse», erklärte NRW-Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos) am Montag in Düsseldorf.

  • NRW

    Di., 25.09.2012

    Künstlerinnenpreis des Landes an Kölner Regisseurinnen

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Künstlerinnenpreis des Landes Nordrhein-Westfalen geht an die beiden Kölner Choreographinnen Angie Hiesl und Yoshie Shibahara. Der Preis wurde in diesem Jahr in der Kategorie «Freie Szene der Darstellenden Künster» ausgeschrieben. Mit dem Hauptpreis in Höhe von 5000 Euro wird die Regisseurin und Choreographin Hiesl für ihr Lebenswerk gewürdigt. Die «herausragende Künstlerin» arbeite seit Jahren grenzüberschreitend, begründete Kulturministerin Ute Schäfer (SPD) die Wahl am Dienstag in Düsseldorf. Die Choreographin, Tänzerin und Schauspielerin Shibahara bekommt den mit 10 000 Euro dotierten Förderpreis. Seit 1996 verleiht das Land den Künstlerinnenpreis jährlich in anderen Kategorien.

  • NRW

    Mi., 13.07.2011

    Künstlerinnenpreis NRW für Performance

  • Kultur Nachrichten

    Mi., 13.10.2010

    NRW ehrt Julia Bolles-Wilson