Kabelschaden



Alles zum Schlagwort "Kabelschaden"


  • Verkehr

    Fr., 08.11.2019

    Kabelschaden verursacht Verspätungen bei der Bahn

    Das Logo der Deutschen Bahn prangt an einem Zug.

    Brühl/Bonn/Köln (dpa/lnw) - Viele Bahnreisende und Pendler mussten sich am Freitagmorgen im Bereich zwischen Bonn und Köln in Geduld üben. Nach Angaben eines Bahnsprechers fuhren durch einen bei Bauarbeiten in der Nacht verursachten Kabelschaden kurz vor dem Bahnhof Brühl zahlreiche Züge außerplanmäßig, die Züge des Fernverkehrs wurden umgeleitet. Sie fuhren nicht wie üblich über den Bonner Hauptbahnhof nach Köln, sondern über Bonn-Beuel. So entstanden dem Sprecher zufolge für den Fernverkehr Verspätungen von etwa 20 Minuten. Von Verzögerungen betroffen waren auch die Regionallinien RE5, RB26 und RB48. Die Störung dauere zunächst an, ein funktionierendes Ersatzkabel solle jedoch im Laufe des Tages installiert werden, sagte der Sprecher weiter.

  • Leitung bei Tiefbauarbeiten durchtrennt

    Di., 18.06.2019

    Kabelschaden führt zu Stromausfall – auch bei der Feuerwehr

    Bei Tiefbauarbeiten im Industriegebiet Velpe wurde ein Kabel durchtrennt.

    Ein Kabelschaden hat am Dienstagnachmittag zu einem kurzzeitigen Stromausfall im Süden der Gemeinde geführt. Auch der Löschzug Velpe war betroffen.

  • Brände

    Fr., 17.05.2019

    Nach Kabelschäden in Bottrop: Bahnverkehr läuft wieder

    Bottrop (dpa/lnw) - Mehr als zwei Tage nach schweren Beschädigungen am Kupfer- und Glasfasernetz der Deutschen Bahn nahe Bottrop ist der Zugverkehr am Freitag wieder aufgenommen worden. Die Züge RE 14, RB 44 der Nordwestbahn und die S-Bahnlinie 9 konnten ab mittags wieder fahren, sagte ein Sprecher. Alle Zerstörungen, die vermutlich auf Vandalismus zurück gingen, seien behoben.

  • Feuerwehreinsatz in Lotte-Büren

    So., 20.01.2019

    Zimmerbrand durch Kabelschaden

    Der zweite Atemschutztrupp der Lotter Freiwilligen Feuerwehr muss nicht mehr eingreifen.

    Zu einem Zimmerbrand mit starker Qualmentwicklung wurde die Freiwillige Feuerwehr Lotte am Samstag gegen 18.30 Uhr nach Büren zur Straße Am Mühlenholz gerufen. Personen kamen nicht zu Schaden.

  • Verkehr

    Mo., 25.06.2018

    Kabelschaden: S6 zwischen Essen und Düsseldorf blockiert

    Ein Arbeiter der deutschen bahn steht zwischen den Gleisen bei Essens Station Essen-Huegel.

    Essen (dpa) - Eine Störung in einem Stellwerk hat am Montag stundenlang den Zugverkehr auf der S-Bahn-Strecke 6 zwischen Düsseldorf und Essen lahm gelegt. Erst am Nachmittag konnte der Schaden behoben werden und der Zugverkehr wieder aufgenommen werden, wie ein Bahnsprecher sagte. Die Verbindung war seit dem Morgen unterbrochen, die Bahn setzte zwischen Essen Hauptbahnhof und Düsseldorf-Rath Mitte Ersatzbusse ein. Nach einer ersten Analyse war ein Kabel beschädigt, durch das die Weichen und Signale an der Strecke gesteuert werden.

  • Baustelle Lienener Straße

    Sa., 02.06.2018

    Kabelschaden: Irritationen über den Zeitpunkt

    Seit gut zwei Monaten laufen die Sanierungsarbeiten an der Lienener Straße. 

    Fest steht wohl nur, dass bei den Sanierungsarbeiten an der Lienener Straße ein Kabel beschädigt worden ist. Wie lange ein Teil der Anwohner auf Telefon, TV und Internet verzichten mussten, darüber gibt es unterschiedliche Aussagen.

  • Kein Telefon, kein Internet

    Di., 29.05.2018

    Bagger legt Telekommunikation lahm

    Kein Telefon, kein Internet: Bagger legt Telekommunikation lahm

    Kabelschaden in Mecklenbeck: Noch voraussichtlich bis Mittwochabend geht in der Waldwegsiedlung weder Telefon noch Internet. Ein Bagger hat die Leitung beschädigt.

  • Bank ist abgeschnitten

    Fr., 20.10.2017

    Sparkassen-Filiale: Kabel gekappt

    Die SB-Geräte in der Sparkassen-Geschäftsstelle an der Ringeler Straße können am Wochenende nicht genutzt werden.

    Wer in der Stadtsparkassen-Geschäftsstelle an der Ringeler Straße am Wochenende Geld abheben möchte, wird kein Bares bekommen. Die SB-Geräte sind nicht in Betrieb. Grund ist ein Kabelschaden.

  • Bahn

    Di., 22.08.2017

    DB: Zugverkehr Berlin-Hannover am Mittwoch wieder regulär

    Berlin (dpa) - Auf der Strecke von Berlin nach Hannover soll der Zugverkehr morgen wieder störungsfrei rollen. Die Deutsche Bahn rechnete damit, dass der Kabelschaden nach einem Brandanschlag bis zum Abend repariert sei. Die Fahrgäste mussten heute, drei Tage nach dem Anschlag, noch lange Verspätungen hinnehmen. Die unbekannten Täter hatten am Bahnhof Groß Behnitz im Brandenburger Landkreis Havelland am Samstag einen Kabelschacht angezündet. «Im ICE-Verkehr nach Niedersachsen sind Verspätungen von bis zu einer Stunde möglich», sagte ein Bahnsprecher.

  • Bahn

    Do., 06.03.2014

    Eingeschränkter Bahnverkehr zwischen Düsseldorf und Neuss

    Signalstörungen führten zu Ausfällen und Verzögerungen. Foto: F. Gentsch/Archiv

    Düsseldorf/Neuss (dpa/lnw) - Signalstörungen bei der Bahn haben am Donnerstag zu Ausfällen und Verspätungen im Nah- und Regionalverkehr zwischen Düsseldorf und Neuss geführt. Ursache war ein Kabelschaden, der bei Bauarbeiten in Düsseldorf-Bilk verursacht worden war, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Auf dem Streckenabschnitt entfielen seit der Nacht sämtliche S-Bahnen der Linien 8 und 28 sowie vereinzelt Bahnen der Linie S 68. Die Bahn rechnete damit, die Reparaturarbeiten bis zum Nachmittag abzuschließen.