Kaiserstiege



Alles zum Schlagwort "Kaiserstiege"


  • Gronau

    Sa., 11.05.2019

    Kinder hatten Spaß beim Spielnachmittag

    Gronau: Kinder hatten Spaß beim Spielnachmittag

    Spaß für zehn hatten die Kinder beim Aktionsnachmittag auf dem Schützenplatz an der Kaiserstiege. Die Tagesmütter aus Gronau und Epe hatten verschiedene Stationen aufgebaut. Kinder, die das Sackhüpfen, Eierlaufen oder Bobbycarrennen erfolgreich absolviert hatten, bekamen Stempel, die sie gegen kleine Geschenke einlösen konnten. Der offene Nachmittag war Abschluss der Aktionswoche zur Kindertagespflege. Sie fand bundesweit statt. Ziel war es öffentlich zu machen, welch wichtigen Baustein die Kindertagespflege als gleichwertiges Betreuungsangebot für die kindliche Bildung, Erziehung und Betreuung darstellt. „Und das familiennah und individuell auf die Situation der Familie zugeschnitten.“

  • KFD St. Josef: Termine für den Mai

    Sa., 11.05.2019

    Maiandacht und Tagesfahrt nach Overijssel

    Die beiden KFD-Gruppen der Kirchengemeinde St. Antonius nehmen an der Aktion „Maria 2.0“ teil. An heutigen Samstag versammeln sich die KFD St. Antonius und St. Josef um 18 Uhr vor der Antoniuskirche und lesen Texte und singen Lieder, um auf die Stellung und die Situation der Frauen in der katholischen Kirche aufmerksam zu machen. Die Frauen freuen sich auf eine breite Unterstützung und laden zur Teilnahme ein.

    Die KFD St. Josef lädt alle Mitglieder und Interessierte zur Maiandacht am heutigen Samstag um 15.30 Uhr in die Marienkapelle an der Kaiserstiege ein. Die Andacht ist von der KFD vorbereitet und wird vom Kirchenchor gesanglich unterstützt. Ebenfalls heute versammeln sich die KFD-Frauen um 18 Uhr vor der St.-Antonius-Kirche, um in einem Kirchenstreik auf die Situation der Frauen in der katholischen Kirche aufmerksam zu machen.

  • Versammlung am Freitag

    Mi., 20.02.2019

    Stadtjugendring macht Politik

    Der Stadtjugendring und das Jugendschülerparlament als Mitbestimmungsorgane und Sprachrohr der Kinder und Jugendlichen in der Stadt laden am Freitag (22. Februar) zu 19 Uhr ins Jugendzentrum St. Josef an der Kaiserstiege zur Vollversammlung ein. Auf der Tagesordnung steht der Dank an die Ehrenamtlichen in der Kinder- und Jugendarbeit in Gronau und Epe. Zum Ende der Sitzung wird es einen kleinen Dankeschön-Imbiss und die Einmalzahlung an die Vereine, Verbände und Organisationen geben. Dazu sind die Meldelisten erforderlich.

  • Ortstermin am Goorbach mit Anglern und Vertretern der Kreisverwaltung

    Sa., 06.10.2018

    Gespräche in Gummistiefeln

    Ortstermin am Goorbach: (v.l.) Ewald Klöpper (SFV Flossweg), Sascha Brütting (Landschaftswart und SFV Flossweg), Dr. Olaf Niepagenkemper (Fischereiverband NRW) sowie Willi Böckers und Jessica Mach (beide Kreis Borken, Facheinheit Natur und Umwelt) haben sich über das Gewässer und mögliche Verbesserungsmaßnahmen ausgetauscht. Mehrheitliche Einschätzung: Der Zustand des Gewässers ist recht gut.

    Zwei Angler und zwei Kreisvertreter „gummistiefeln“ unweit der Kaiserstiege durch den Goorbach. Dabei wäre das wasserdichte Schuhwerk gar nicht nötig, wie die fünfte Person im Bunde beweist: Dr. Olaf Niepagenkemper vom Fischereiverband NRW trägt nur Wanderschuhe – und kommt damit auch trockenen Fußes durch das Bachbett. Nur langsam kehrt das Wasser zurück.

  • Politik

    Fr., 21.09.2018

    Mann entblößt sich

     

    Ein unbekannter Mann war am Donnerstag gegen 15.15 Uhr in einem Kleinwagen auf der Kaiserstiege in Gronau unterwegs. In Höhe der Hausnummer 38 sprach er eine 25-jährige Fußgängerin an und fragte nach dem Weg zur Ochtruper Straße. Während die Frau ihm den Weg erklärte, zog der Mann sich die Hose herunter und entblößte sein Geschlechtsteil. Anschließend flüchtete er über die Kaiserstiege in Richtung Gildehauser Straße, so die Polizei. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 50 bis 55 Jahre alt; ungepflegte Erscheinung; graue etwa zehn Zentimeter lange zottelige Haare; er trug eine Brille; sprach Deutsch mit niederländischem Akzent; fuhr mit einem blau-grauen Kleinwagen, möglicherweise ein Citroën C3 oder C4 älteren Modells. Hinweise erbittet die Kripo Gronau  02562 9260.

  • Goorbach ist nahezu ausgetrocknet

    Fr., 24.08.2018

    Der Bach ist gebeutelt

    Klaus Slowak (l.) und Sascha Brütting gehen durch das trockene Flussbett, um sich ein Bild von der Situation zu machen.

    Die Landschaftswarte Klaus Slowak und Sascha Brütting gehen durch das sandige Bett des Goorbachs. Trockenen Fußes. Im Unterlauf, zwischen Kaiserstiege und Ochtruper Poststiege, führt der Goorbach nämlich kein Wasser mehr. Übrig geblieben sind nur noch ein paar Pfützen und Rinnen. Und damit sind auch viele Tiere weg, die hier gelebt haben. Einige davon werden wohl zurückkommen, wenn es wieder regnet. Andere nicht. „Wenn das noch ein paar Mal passiert, dann ist hier tote Hose“, sagt Klaus Slowak.

  • Gronau

    Mo., 30.04.2018

    Motorradfahrer übersehen

    Ein 61-jähriger Motorradfahrer aus Gronau ist am Sonntag stationär im Krankenhaus aufgenommen worden. Ein 27-jähriger Autofahrer (ebenfalls aus Gronau) hatte ihn in einem Kreisverkehr übersehen. Gegen 16.55 Uhr war der Motorradfahrer auf der Vereinsstraße in Richtung Gildehauser Straße unterwegs. Im Kreisverkehr Vereinsstraße/Kaiserstiege streifte der 27-Jährige den Motorradfahrer. Er war von der Kaiserstiege aus kommend in Richtung Gildehauser Straße gefahren. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus, wo er für weitere Untersuchungen zunächst bleiben musste. Das teilte die Polizei am Montag mit.

  • Junge Jecken willkommen

    Mi., 07.02.2018

    Jugendzentrum lädt zur Karnevalsparty für Kinder ein

    Junge Jecken willkommen: Jugendzentrum lädt zur Karnevalsparty für Kinder ein

    Zur Karnevalsparty für Kinder lädt das Jugendzentrum St. Josef (Kaiserstiege 120) am kommenden Freitag (9. Februar) ein

  • Zeugensuche

    Do., 11.01.2018

    Silvesterböller in voll besetztem Schulbus gezündet

    Zeugensuche: Silvesterböller in voll besetztem Schulbus gezündet

    Ein Silvesterböller ist am Mittwoch gegen 15.50 Uhr in einem voll besetzten Schulbus gezündet und in die Menschenmenge geworfen worden. Der Bus befand sich zu diesem Zeitpunkt im Bereich der Kaiserstiege. Ein zehnjähriges Mädchen aus Gronau erlitt leichte Verletzungen, so die Polizei.

  • Pavillon in Brand gesteckt

    Fr., 05.01.2018

    Kaiserstiege: Erneut Brandstiftung

    Feuerwehrleute löschten in der Nacht zu Freitag den brennenden Pavillon an der Kaiserstiege. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

    Zwei Mal hat es binnen kurzer Zeit an der Kaiserstiege gebrannt – die Polizei geht in beiden Fällen von Brandstiftung aus und sucht jetzt Zeugen.